Fnatic gelingt Revanche gegen Rogue - Upset brilliert mit Draven

Geposted von Funk1ll3r,
Fnatic hat einen erfolgreichen Start in die LEC Summer Season 2022 hingelegt. Der Drittplatzierte des Spring Splits siegte am Freitag zum Auftakt der neuen Spielzeit im Top-Match des Abends gegen Rogue. Titelverteidiger G2 Esports fuhr ebenfalls einen Triumph ein. Das größte Highlight im Draft des Top-Spiels war der Draven-Pick von Elias 'Upset' Lipp, der bereits früh gute Momente zeigte. Der Deutsche fand in der ersten Viertelstunde drei Kills, gleichzeitig etablierte auf der anderen Seite Emil 'Larssen' Larsson im Mid-Lane-Duell einen nennenswerten Vorteil. Nach 20 Minuten überschätzte sich Rogue im feindlichen Jungle und bezahlte dafür mit Baron Nashor.

Upset sammelte danach weitere Kills und wurde zu einer immer größeren Gefahr für den Vize-Champion. Ohne einen Kampf ging ein zweiter Baron-Buff an Fnatic, das daraufhin den eigenen Vorsprung weiter vergrößerte. In der 34. Minute beanspruchte der siebenmalige LEC-Champion die Hextech Soul für sich und beendete im Anschluss die Partie. Upset schloss das Match mit einem Score von 9/1/7 ab.

G2 und MAD Lions legen erfolgreichen Start hin



G2 Esports trotzte dem Mid-Season-Invitational-Kater und startete mit einem Sieg in den Summer Split. Außenseiter Astralis, für den LEC-Debütant Jeong-hoon 'JeongHoon' Lee auf Soraka keinen schlechten Auftritt zeigte, fand in der Partie früh zwei Kills, geriet im Anschluss aber immer weiter in Rückstand. Der Zehnte des Spring Splits zeigte sich zwar insbesondere in einem Teamfight kompetitiv, am erwarteten Ausgang der Partie änderte dies jedoch nichts.

Nach rund einer halben Stunde wanderte Baron Nashor auf das Konto von G2 Esports - Andrei 'Xerxe' Dragomir gelang der Steal nicht - und wenige Augenblicke später folgte auf der Top-Lane ein 5:0-Ace für den Favoriten. Dadurch brachen Sergen 'BrokenBlade' Celik und Co. die feindliche Basis auf und machten kurz danach den erfolgreichen Start in den Sommer perfekt.



Ebenfalls einen positiven Auftakt feierten die MAD Lions um LEC-Rückkehrer Yasin 'Nisqy' Dinçer. Wie im Spring Split gewannen die Löwen das Auftaktspiel gegen Team Vitality. Luka 'Perkz' Perković und Co. erspielten sich zwar einen ersten Vorteil, bekamen im Anschluss mit der spürbar schlechteren Teamfight-Komposition allerdings zunehmend Schwierigkeiten. Ein 5:0-Ace nach 34 Minuten führte zur Entscheidung für die MAD Lions.

Excel zerlegt Misfits - SK ringt BDS nieder



Einen äußerst eindrucksvollen Auftritt zeigte am ersten Tag des Summer Splits Excel Esports. Der Sechste des Frühlings kontrollierte die Partie gegen Misfits Gaming beinahe über die gesamte Dauer und ließ den Gegner zu keinem Zeitpunkt zurückkommen. Für Spring-MVP Vincent 'Vetheo' Berrié und seine Kollegen um den deutschen LEC-Debütanten Joel 'Irrelevant' Miro Scharoll standen nach 26 Minuten unterm Strich lediglich zwei zerstörte Tower, aber keine Kills, Drachen oder andere Objectives.

Viel knapper verlief hingegen das Duell zwischen SK Gaming und Team BDS. Zwischenzeitlich hatte das Team der Schweizer Organisation 4.000 Gold Vorsprung, dafür sicherte sich der Kontrahent die ersten drei Drachen. Im weiteren Verlauf vollendeten Erberk 'Gilius' Demir und Co. die Mountain Soul und setzten sich letztlich nach 44 Minuten durch.

Spielplan für die erste Woche des LEC Summer Splits:



Freitag, 17. Juni:

18:00 Uhreu Team Vitality vs. eu MAD Lions0:1
19:00 Uhreu Team BDS vs. eu SK Gaming0:1
20:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu Excel Esports0:1
21:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Astralis1:0
22:00 Uhreu Rogue vs. eu Fnatic0:1


Samstag, 18. Juni:

17:00 Uhreu Team BDS vs. eu Astralis0:0
18:00 Uhreu SK Gaming vs. eu MAD Lions0:0
19:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Misfits Gaming0:0
20:00 Uhreu Fnatic vs. eu Excel Esports0:0
21:00 Uhreu Rogue vs. eu G2 Esports0:0


Sonntag, 19. Juni:

17:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu Astralis0:0
18:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Team BDS0:0
19:00 Uhreu SK Gaming vs. eu Fnatic0:0
20:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Excel Esports0:0
21:00 Uhreu Rogue vs. eu MAD Lions0:0




Am Samstag eröffnen Team BDS und Astralis um 17 Uhr den zweiten Tag der ersten Woche. Top-Match des Abends ist zum Abschluss die Neuauflage des jüngsten Finales zwischen G2 Esports und Rogue. Den deutschen LEC-Broadcast könnt ihr wie gewohnt auf unseren YouTube- und Twitch-Kanälen verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare