League of Legends wird in Xbox Game Pass aufgenommen

Geposted von Craine,
Gute Nachrichten für Fans von League of Legends, Teamfight Tactics oder auch VALORANT: Alle Spiele von Riot Games werden ab Winter in den Xbox Game Pass aufgenommen. In der Xbox Showcase 2022 wurde am Sonntag überraschend angekündigt, dass ab dem kommenden Winter alle Spiele des Entwicklers Riot Games in den Xbox GamePass aufgenommen werden. Abonnenten des Microsoft-Services haben je nach Spiel Zugriff auf unterschiedliche Inhalte.

In League of Legends, den Mobile-Ableger Wild Rift und dem Taktik-Shooter VALORANT werden Inhabern des Game Passes für die Dauer des Abonnements alle Champions beziehungsweise Agents zur Verfügung gestellt.



Zahlreiche Little Legends, die regelmäßig rotieren werden, stehen ihnen in Teamfight Tactics zur Auswahl. In Legends of Runeterra kann hingegen mehrkostenfrei auf das Foundations-Set zugegriffen werden.

Freigespielte Inhalte auch nach Abo-Ende noch verfügbar



Joe Hixson, Riot Games' Senior Director für Unternehmenskommunikation, lieferte aufgrund erhöhter Nachfrage noch Zusatzinfos nach. Demnach werden Spieler:innen weiterhin in der Lage sein, Champions, Kleine Legenden, Karten und Agenten durch das regelmäßige Spielen von Matches freizuschalten.

Alle auf diesem Weg freigespielten Inhalte werden ihnen auch nach Ende des Abonnements weiterhin zur Verfügung stehen. Wie bereits bei der Partnerschaft mit Amazon Prime kann auf die Zusatzinhalte zugegriffen werden, sobald ein bestehender Riot-Games-Account mit einem Game-Pass-Account verbunden wurde.



Was haltet ihr von der Integration der Riot-Spiele in den Xbox Game Pass?

Teaserbild: Riot Games - Microsoft

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare