20-Kills-Ahri und Wave-Gala: Prime League startet explosiv

Geposted von Funk1ll3r,
Die Strauss Prime League ist mit einem Knall gestartet, denn bereits die erste Woche bescherte Fans zahlreiche Highlights. Vier Teams sind in Division 1 noch ungeschlagen, während sich Titelverteidiger GamerLegion am Tabellenende befindet. Seit Dienstag kämpfen wieder zehn Teams in der höchsten deutschsprachigen Liga um den Titel und die Teilnahme an den European Masters. MOUZ hat einen positiven Start hingelegt und gehört nach zwei Erfolgen zum ungeschlagenen Quartett, das die Tabelle anführt.

Zum Auftakt brannten die Mäuse gegen E WIE EINFACH E-SPORTS ein wahres Feuerwerk ab. Lev 'Nomanz' Yakshin verlor in der dritten Minute sein Leben und schien dies persönlich genommen zu haben: Der Mid-Laner sammelte mit Ahri in den restlichen 33 Minuten satte 20 Kills und wurde dabei kein einziges Mal eliminiert, was zu einer außergewöhnlichen Statistik von 20/1/11 führte.

Trotzdem war es teilweise überraschend eng, weil sich E WIE EINFACH wehrte und in einzelnen Situationen ebenfalls gute Momente zeigte. Den massiven Rückstand konnte der Underdog aber nicht mehr ausgleichen. Mit insgesamt 61 Kills wurde in dieser Partie bereits der Höchstwert aus der regulären Saison des Spring Splits eingestellt.



Am Donnerstag präsentierte MOUZ ein anderes Gesicht: Gegen GamerLegion gestaltete der Meister des Summer Splits 2020 die Partie eher ruhig, ehe ein früher Baron Nashor für die Vorentscheidung sorgte. Nach 25 Minuten fiel der Nexus des Gegners und die 2:0-Woche beim Comeback von Jungler Maurice 'Amazing' Stückenschneider war perfekt.

Envy Carry und Wave siegen zum Start



Ebenfalls eine glückliche Rückkehr feierte Erkan 'Envy Carry' Senol. Der Mid-Laner debütierte am Dienstag als Neuzugang von Wave Esports und verhalf seinem Team mit seinem berühmten Kayn-Pick zu einem eindrucksvollen Triumph über SK Gaming Prime.



Wave Esports hat nach diesem Erfolg bereits so viele Siege auf dem Konto wie im gesamten Spring Split. Ein weiterer Triumph folgte in der ersten Woche allerdings nicht, denn gegen Schalke 04 Esports war das Team am Donnerstag ohne Chance. Zuvor hatten die Knappen bereits PENTA 1860 geschlagen.

Spandau und BIG ebenfalls ungeschlagen



Wie die Königsblauen gehört auch Eintracht Spandau zum ungeschlagenen Quartett der Prime League. Der Vizemeister startete mit einem überzeugenden Spiel gegen die Unicorns of Love Sexy Edition in die neue Spielzeit und ließ einen dominanten Erfolg über E WIE EINFACH folgen. Dabei stellen die Spandauer mit einem 4:0-Fight vor Ende der ersten Minute äußerst früh die Weichen auf Sieg.



Darüber hinaus gelang auch BIG eine 2:0-Woche zum Auftakt des Summer Splits. Die Berliner setzten sich am Dienstag im Eröffnungsspiel gegen GamerLegion durch und schlugen zwei Tage später in einem sehr actionreichen Match auch PENTA 1860. Der Titelverteidiger hingegen kommt damit wie die Unicorns of Love, PENTA und E WIE EINFACH auf zwei Pleiten.



Am Dienstag um 18:00 Uhr beginnt die zweite Woche in Division 1 der Prime League. Zum Start kommt es zur Neuauflage des jüngsten Finales zwischen GamerLegion und Eintracht Spandau. Einige Stunden später lassen die sieglosen Unicorns of Love und E WIE EINFACH den Abend ausklingen.

Die Partien der Strauss Prime League könnt Ihr immer live im offiziellen Broadcast verfolgen.

Mehr Infos und Artikel rund um die Strauss Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare