MSI: G2 kommt Halbfinale näher - RNG gewinnt Knaller gegen T1

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports ist beim Mid-Season Invitational 2022 auch nach dem zweiten Tag der Rumble-Stage noch ohne Niederlage. Der europäische Vertreter feierte am Samstagnachmittag gegen Saigon Buffalo seinen nächsten Erfolg. Zudem unterlag T1 in einem packenden Spiel Royal Never Give Up. G2 Esports war mit einem Triumph über die Evil Geniuses in den zweiten Tag der Rumble-Stage gestartet. Zum Abschluss ging es einige Stunden später noch gegen Saigon Buffalo aus Vietnam.

Der VCS-Vertreter überraschte im Draft mit einer Vayne für die Top-Lane und einem Vladimir auf der Bot-Lane mit Senna als Support. Davon zeigte sich G2 aber unbeeindruckt und erspielte sich früh erste Vorteile - Marcin 'Jankos' Jankowski hatte nach sechs Minuten bereits vier Kills auf dem Konto.

Saigon Buffalo wehrte sich zwar für einige Minuten, geriet jedoch erneut in Rückstand. Dieser wurde schrittweise größer, in der 22. Minute ging Baron Nashor ohne wirkliche Probleme an G2. Mithilfe des Buffs sorgte das LEC-Team rasch für die Entscheidung.



Nach dem vierten Sieg in der vierten Partie, das für Rasmus 'caPs' Winther und Co. gleichzeitig das 24. gewonnene Spiel in Folge darstellt, sind die Playoffs für G2 in Sichtweite. Saigon Buffalo hingegen ist in der Rumble-Stage noch ohne Erfolgserlebnis und steht immer mehr unter Druck.

Pleite gegen RNG: T1 verschenkt Hextech Soul



Das Top-Match am Samstag war das Aufeinandertreffen der beiden asiatischen Giganten Royal Never Give Up und T1. Ein Solokill von Woo-je 'Zeus' Choi eröffnete das sehr unterhaltsame Spiel, das anschließend von vielen Auseinandersetzungen geprägt war.

Nachdem sich der Titelverteidiger den zweiten Baron des Spiels geholt hatte, war der Weg zur Hextech Soul für Gegner T1 eigentlich frei. Die Südkoreaner attackierten den Drachen allerdings ohne ihren Jungler und ließen sich diesen von Yang-Wei 'Wei' Yan stehlen.

Nur wenige Minuten später war es ein Facecheck von Hyeon-joon 'Oner' Moon, der das Ende der Partie einleitete. RNG eliminierte den 19-Jährigen, schaltete danach auch dessen Mitspieler aus und beendete daraufhin das Match. Wei 'GALA' Chen brillierte in dieser Begegnung mit Kai'Sa (12/0/6).



Beide Teams hatten zuvor ihr erstes Spiel des Tages für sich entschieden. Royal Never Give Up hatte sich in rund 31 Minuten gegen PSG Talon durchgesetzt und kommt nun auf drei Siege und eine Niederlage. T1 hatte Saigon Buffalo in 23 Minuten überrollt.

Der LCK-Champion kommt nun wie die Evil Geniuses auf eine Bilanz von 2:2. Am Sonntag treffen beide Teams zum Auftakt um 10:00 Uhr aufeinander. G2 Esports bestreitet seine letzte Partie der Hinrunde im Anschluss gegen PSG Talon. Um 14:00 Uhr geht es für die Europäer noch gegen ihren ersten Verfolger Royal Never Give Up.

Der zweite Tag der Rumble-Stage im Überblick:

Samstag, 21. Mai:
10:00 Uhreu G2 Esports vs. us Evil Geniuses1:0
11:00 Uhrcn Royal Never Give Up vs. tw PSG Talon1:0
12:00 Uhrkr T1 vs. vn Saigon Buffalo1:0
13:00 Uhrtw PSG Talon vs. us Evil Geniuses0:1
14:00 Uhrcn Royal Never Give Up vs. kr T11:0
15:00 Uhrvn Saigon Buffalo vs. eu G2 Esports0:1




Summoner's Inn überträgt alle Partien des Mid-Season Invitationals im deutschen Live-Stream:





Mehr Infos und Artikel rund um das Mid-Season Invitational findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Colin Young-Wolff - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare