Pentakill und schnellster Sieg: RNG mit perfekter Rückrunde

Geposted von Funk1ll3r,
Ein ereignisreicher vierter Tag der Gruppenphase beim Mid-Season Invitational 2022 ist beendet. Royal Never Give Up hat am Freitag erneut alle Kontrahenten in der Gruppe B geschlagen. Da aber die ersten drei Partien des Titelverteidigers annulliert wurden und wiederholt werden müssen, ist zurzeit kein Team dieser Gruppe für die Rumble-Stage qualifiziert. Kurz vor Beginn der Rückrunde in der Gruppe B hatte Riot Games die von Spielern vermuteten Latenz-Probleme bestätigt. Diese hätten in den Hinrundenspielen mit Beteiligung von Royal Never Give Up, das als einziges Team nicht in Busan vor Ort ist, jeweils zu einem Nachteil des Gegners geführt. Aus diesem Grund kündigten die Verantwortlichen an, die drei Begegnungen am Samstag zu wiederholen.

Die Entscheidung sorgte für zahlreiche Diskussionen unter Fans, beeinflusste allerdings die anschließenden Auftritte des amtierenden MSI-Siegers wohl nicht negativ. In einem besonders wilden Duell mit den fastPay Wildcats, in dem nach 14 Minuten bereits 24 Kills gefallen waren, siegte der Favorit in der 24. Minute.

GALA gelingt nächster Pentakill gegen die RED Canids



Da die erste Partie gegen die RED Canids Kalunga für ungültig erklärt wurde, zählte auch der erste Pentakill des Turniers durch Wei 'GALA' Chen nicht. Der Chinese ließ das nicht auf sich sitzen und wiederholte diesen Erfolg gegen die Brasilianer mit Kai'Sa.

Es war zudem der schnellste Sieg eines Teams bei diesem Mid-Season Invitational, denn mit einer Spielzeit von 20:34 Minuten benötigte RNG sechs Sekunden weniger als Saigon Buffalo am Donnerstag bei seinem Triumph gegen Team Aze.



Zum Abschluss des Freitags setzte sich Royal Never Give Up auch gegen PSG Talon durch, für den Titelverteidiger stellte dieses Match aber die bisher wohl größte Herausforderung dar. Der PCS-Vertreter hielt die Golddifferenz lange gering und verhinderte temporär sogar die Infernal Soul des Gegners.

Ein Baron-Steal von Yang-Wei 'Wei' Yan brachte den LPL-Champion jedoch auf Kurs. Mit der Infernal Soul und einem zweiten Baron-Buff sorgte RNG in der 34. Minute für die Entscheidung in diesem Duell.

PSG Talon mit guten Chancen



Somit führt Royal Never Give Up die Tabelle in der Gruppe B mit einer Bilanz von 3:0 an. Am Samstag ab 14:00 Uhr trägt das Team seine annullierten Partien der Hinrunde gegen alle drei Kontrahenten erneut aus. Ein Sieg zum Auftakt gegen die bereits ausgeschiedenen Wildcats würde für das Weiterkommen ausreichen.

Dahinter belegt PSG Talon mit drei Erfolgen und zwei Pleiten den zweiten Platz und hat ebenfalls gute Chancen auf die Rumble-Stage. Lediglich eine Pleite gegen RNG in Kombination mit einem Sieg der RED Canids über den LPL-Champion würde zu einem Tiebreaker der beiden Teams um Platz zwei führen.

Tag 4 der MSI-Gruppenphase im Überblick:

Freitag, 13. Mai:




Zuvor werden am Samstag jedoch die restlichen regulären Partien in der Gruppe C ausgespielt. G2 Esports eröffnet die zweite Hälfte dieser Gruppe um 8:00 Uhr gegen die Evil Geniuses. Summoner's Inn überträgt alle Partien des Mid-Season Invitationals im deutschen Live-Stream:





Mehr Infos und Artikel rund um das Mid-Season Invitational findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Lance Skundrich - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare