WERBUNG:

RNG verhindert Reverse-Sweep und gewinnt die LPL

Geposted von Funk1ll3r,
Royal Never Give Up hat den LPL Spring Split 2022 gewonnen. Yuan-Hao 'Xiaohu' Li und seine Mitspieler triumphierten am Samstag im großen Finale gegen Top Esports nach 2:0-Führung mit 3:2. TES erspielte sich in Game eins einen ersten Vorteil, konnte diesen allerdings nicht nutzen. Im Mid-Game zeigte sich Royal Never Give Up stärker und etablierte einen größeren Goldvorteil, obwohl der Gegner die Mountain Soul für sich beanspruchte. Mit dem Elder Drake und Baron Nashor beendete RNG das Spiel nach 36 Minuten.



Im zweiten Game verzeichnete Top Esports nach knapp 20 Minuten einen Goldvorsprung, wurde aber für einen riskanten Baron-Call prompt bestraft. Xiaohu und Co. schnappten sich zwar den temporären Buff, danach sah es aber wieder so aus, als könnte der Gegner die Kontrolle übernehmen.

Top Esports fand allerdings keine Antwort auf die feindlichen Carrys Corki und Aphelios. Mit der Cloud Soul und einem Baron-Buff war Royal Never Give Up in der Lage, in der 39. Minute das 2:0 in diesem Finale perfekt zu machen.

Top Esports erzwingt fünftes Spiel



Von diesem Rückstand zeigten sich Wen-Bo 'JackeyLove' Yu und seine Kollegen aber nicht verunsichert. Der World Champion von 2018 pickte im dritten Game Draven und wandelte nach elf Minuten erstmals seine Passive-Stacks in Gold um.

Im Anschluss dominierte Top Esports den Spielverlauf und sicherte sich einen frühen Baron-Buff, benötigte allerdings noch einige Minuten, um für eine Entscheidung zu sorgen. Erst nach 33 Minuten fiel der Nexus des Kontrahenten zum 1:2 in dieser Best-of-Five-Serie.



Auch im vierten Spiel setzte sich der Trend vom stärkeren Early-Game für Top Esports durch. Der LPL-Sieger vom Summer Split 2020 zeigte einige gute Momente und hatte nach etwas mehr als zehn Minuten bereits über 5.000 Gold Vorsprung.

Anschließend mangelte es TES jedoch erneut an Souveränität. Royal Never Give Up wehrte sich und hielt das eigene Defizit in einem überschaubaren Rahmen. Erst ein Baron-Steal von Tian-Liang 'Tian' Gao in der 29. Minute führte die Entscheidung zum 2:2 herbei.



TES kann guten Start nicht nutzen



Im entscheidenden Spiel dieses Finales landete Top Esports einmal mehr die ersten Treffer, verspielte den eigenen Vorteil aber wieder und geriet im Anschluss immer weiter in Rückstand.

Mit fast 10.000 Gold mehr auf dem eigenen Konto schnappte sich Royal Never Give Up in der 35. Minute die Infernal Soul. Nur wenige Augenblicke später setzte das Team den Schlusspunkt in dieser packenden Best-of-Five-Serie.



Für Royal Never Give Up ist es der fünfte Titel in der chinesischen LPL. Das Team kehrt damit auch als Titelverteidiger zum Mid-Season Invitational zurück. Das internationale Turnier startet am 10. Mai mit der Gruppenphase.





Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / Twitter @LPLen

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: