WERBUNG:

Top Esports schaltet Rookie und Co. aus: LPL-Finale steht

Geposted von Funk1ll3r,
Top Esports ist der zweite Finalist im LPL Spring Split 2022. Der chinesische Champion vom Sommer 2020 triumphierte am Mittwoch im Lower-Bracket-Finale der Playoffs mit 3:1 über Victory Five. Am Samstag geht es im Endspiel gegen Royal Never Give Up. Victory Five erwischte den besseren Start in die Best-of-Five-Serie um das letzte Finalticket. Das Team um Mid-Lane-Veteran Eui-jin 'Rookie' Song und Jungler Hao-Hsuan 'Karsa' Hung, der wie zuvor beim 3:1 über JD Gaming am Samstag mit Viego (5/0/7) brillierte, überrollte seinen Gegner im ersten Spiel in rund einer halben Stunde.

Im Anschluss gehörte die Bühne allerdings über weite Strecken Top Esports. Ding 'knight' Zhuo und seine Mitspieler setzten sich dreimal in Folge durch und hatten im dritten sowie vierten Spiel keine wirklichen Probleme. Symbolisch dafür war ein bemerkenswerter Doublekill von Top-Laner Ren-Xing 'Wayward' Huang im Eins-gegen-zwei.



Damit trifft Top Esports am Samstag im großen LPL-Finale um 11:30 Uhr auf Royal Never Give Up. Yuan-Hao 'Xiaohu' Li und Co. hatten das erste Duell mit TES am Sonntag mit 3:1 für sich entschieden. Für den äußerst erfahrenen Mid-Laner wird es bereits das neunte Finale in der chinesischen Top-Liga sein, vier Titel konnte er bisher holen.

Zudem stammen erstmals seit Sommer 2014 alle zehn Profis des Endspiels aus China. Der Sieger sichert sich neben dem Titel und umgerechnet rund 290.000 Euro Preisgeld auch die Teilnahme am Mid-Season Invitational in Südkorea. Royal Never Give Up gewann das internationale Turnier im vergangenen Jahr.





Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Yicun Liu - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: