"Das M in Vitality steht für Macro"

Geposted von Funk1ll3r,
Probleme auf Summoner's Rift oder doch nur ein Aprilscherz, eine brasilianische Worlds-Legende kehrt zurück und lernresistente Profis: Das waren die besten Reddit-Comments zum LEC- und LCS-Wochenende. Die LEC startete mit einer 0:3-Pleite von Team Vitality gegen G2 Esports. Dabei hatten Luka 'Perkz' Perković und Co. im dritten Spiel einen soliden Vorteil und nach einem Kill die Chance auf die Hextech Soul. Statt sich den Drachen zu sichern, verfolgten sie aber die restlichen Gegner, verloren einen Fight und später auch das Game. Bei einem Blick in den Kalender wurde schnell alles klar...



Aufmerksame Fans stellten nach diesem Spiel direkt fest, dass die Chance auf den berüchtigten 1:2-Powerspike von Perkz stark gesunken war. Was für eine herausragende Strategie von G2 Esports!



An anderer Stelle waren die Stimmen etwas "kritischer" - wenn auch nicht unbedingt weit von der Wahrheit entfernt.



Team Vitalitys Labros 'Labrov' Papoutsakis stand im letzten Spiel der Best-of-Five-Serie am Freitag vor einer schwierigen Frage, deren Antwort alles andere als klar war.



Langjährige LEC-Viewer ahnten nach diesem Sieg von G2 Esports bereits, worauf die letzte Woche der Playoffs hinauslaufen würde...





Auch das Duell zwischen Fnatic und Rogue bot beste Unterhaltung. Der Vize-Champion verspielte einen 2:0-Vorteil und unterlag noch mit 2:3. Marek 'Humanoid' Brázda hatte in den drei verlorenen Spielen mit seinem berühmten Twisted Fate keine gute Zeit und erinnerte an den Brasilianer Pedro 'LEP' Marcari, dessen Scoreline von der World Championship 2014 noch heute in vielen Köpfen präsent ist.





Das eindrucksvolle Comeback von Rogue am Samstag überraschte aber durchaus einige Fans. Vielleicht war es aus Sicht der Schurken einfach nur eine Sache der Perspektive.





Den Abschluss des LEC-Wochenendes machten am Sonntag G2 Esports und Misfits Gaming. Dabei siegte der LEC-Rekordsieger im Spaziergang im 3:0. Misfits Gamings Mertai 'Mersa' Sari hatte an diesem Abend wohl mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen.



Natürlich musste nach dieser traurigen Best-of-Five-Serie an mancher Stelle auch diese Frage gestellt werden. Immerhin wurde direkt eine Antwort geliefert.





In Nordamerika sind am Samstag die LCS-Playoffs erst gestartet. Cloud9 zeigte sich beim 0:3 gegen die 100 Thieves in einem katastrophalen Zustand. Kein Wunder, dass die Worte von C9-CEO Jack Etienne bei der überraschenden Entlassung von Head-Coach Nick 'LS' de Cesare nun gegen ihn verwendet werden.



Dabei entpuppte sich auch Top-Laner Woo-tae 'Summit' Park, der insbesondere mit Renekton fragwürdige Szenen hatte, als passionierter LEP-Fan.





Der Kommentar des Abends ging allerdings an Aiden 'Niles' Tidwell, der in seinem einzigen LCS-Split im Frühling 2021, ganz vorsichtig ausgedrückt, keine Bäume ausgerissen hat.







Am Sonntagabend lieferten sich Team Liquid und die Evil Geniuses ein unterhaltsames Hin und Her: TL ging zweimal in Führung, EG glich zweimal aus - um im entscheidenden Spiel Renekton sowie Nidalee zu wählen, im Prinzip nichts zu tun und das Game zu verlieren.



Besonders bitter: EG-Support Philippe 'Vulcan' Laflamme hatte sich erst am Vortag über die erfolglosen Renekton-Picks von Cloud9 lustig gemacht. So schnell kann es gehen...







Die letzten 10 Ausgaben der besten Reddit-Comments findet Ihr hier:













Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare