Aus in Playoffs: World Champion EDG verpasst MSI-Teilnahme

Geposted von Funk1ll3r,
Große Überraschung in China: EDward Gaming ist am Dienstag in der zweiten Runde der LPL-Spring-Playoffs nach einer 1:3-Pleite gegen Weibo Gaming ausgeschieden. Der amtierende World Champion wird somit das Mid-Season Invitational verpassen. EDward Gaming musste nach seinem siebten Platz in der regulären Saison in der ersten Runde der Playoffs starten und überstand diese am Sonntag mit einem 3:1-Erfolg über FunPlus Phoenix. Gegen Weibo Gaming hatte der Titelverteidiger zwei Tage später allerdings das Nachsehen.

In der Best-of-Five-Serie spielte insbesondere Top-Laner Seung-Iok 'TheShy' Kang, der 2018 mit FPX die World Championship gewonnen hatte, groß auf. Sein Gegenüber Xuan-jun 'Flandre' Li erwischte hingegen einen Tag zum Vergessen.

EDG-Star Yae-chan 'Scout' Lee hielt sein Team im dritten Spiel mit einer brillanten Leistung auf Azir (10/2/3) in der Serie. Jungler Li-Jie 'JieJie' Zhao stemmte sich im vierten Game mit Hecarim (10/1/6) gegen die Pleite, konnte sie aber nicht verhindern. EDward Gaming schließt den Spring Split somit auf Platz 7/8 ab und wird beim MSI im Mai nicht antreten.



Top Esports fordert LNG Esports



Im anderen Match der zweiten Runde feierte Top Esports am Montag einen Triumph über Bilibili Gaming. Angeführt von Superstar Ding 'knight' Zhuo gewann der LPL-Champion vom Sommer 2020 nach einem verlorenen ersten Game drei Spiele in Folge zum 3:1. Zuvor hatte sich Bilibili Gaming am Samstag in Runde eins mit 3:1 gegen Rare Atom durchgesetzt.



Am Mittwoch und Donnerstag wird die dritte Runde der Playoffs ausgetragen. Top Esports trifft dabei auf LNG Esports um Ex-World-Champion Tae-sang 'Doinb' Kim. Zudem bekommt es Weibo Gaming mit JD Gaming, dem LPL-Sieger vom Frühling 2020, zu tun.

LPL verschiebt sechs Matches



Wie die Verantwortlichen der asiatischen Top-Liga am Dienstag verkündeten, werden die anschließenden sechs Best-of-Five-Serien aufgrund der COVID-19-Situation in China verschoben. Das erste Match von Victory Five, dem Erstplatzierten der regulären Saison, wurde um eine Woche vom 1. auf den 8. April verlegt.



Ein neuer Termin für das große Finale, das ursprünglich am 10. April steigen sollte, steht noch nicht fest. Alle Partien werden zudem über das Internet ausgetragen, um die maximale Sicherheit der beteiligten Personen zu gewährleisten.





Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - LPL

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare