18:0! T1 spielt historische reguläre LCK-Saison

Geposted von Funk1ll3r,
T1 hat es geschafft: Der dreimalige World Champion hat die reguläre Saison im LCK Spring Split 2022 ungeschlagen abgeschlossen und damit einen weiteren Rekord aufgestellt. Fredit BRION und die Kwangdong Freecs lösten zudem die letzten Tickets für die Playoffs. T1 startete mit einem Schreckmoment in die letzte Woche der regulären Saison, denn am Freitag lief der Titelfavorit in der Best-of-Three-Serie gegen Liiv SANDBOX zunächst einem Rückstand hinterher. Durch zwei dominante Auftritte in rund 22 und 25 Minuten drehte der Vize-Champion das Match aber ohne Probleme und siegte mit 2:1.

Zum Abschluss der regulären Saison ging es am Sonntag noch gegen DRX. Auch der LCK-Vierte konnte die historische Errungenschaft von T1 nicht verhindern. Insgesamt benötigten Sang-hyeok 'Faker' Lee und Co. knapp eine Stunde Spielzeit, um sich mit 2:0 durchzusetzen und als erstes Team in der Geschichte von Südkoreas Königsklasse eine reguläre Saison mit einer Bilanz von 18:0 abzuschließen.



Poetisch: Auch der Mid-Laner sorgte in dieser denkwürdigen Serie für einen bemerkenswerten Erfolg, denn im zweiten Game spielte er mit Veigar seinen insgesamt 72. Champion in der LCK. Kürzlich hatte Faker diese Zahl mit einem Kai'Sa-Pick erst auf 71 erhöht.



Fredit BRION und Kwangdong Freecs in Playoffs



Zusätzlich wurden in der neunten Woche der regulären Saison auch die letzten zwei Slots für die anstehenden Playoffs vergeben. Vor ihrer jeweils letzten Serie waren die Kwangdong Freecs, Fredit BRION und KT Rolster mit einer Bilanz von 7:11 gleichauf.

Als erstes dieser drei Teams bestritt KT Rolster am Freitag seine abschließende Partie und musste sich dem Tabellenzweiten Gen.G mit 1:2 geschlagen geben. Fredit BRION triumphierte am Samstag mit 2:0 über Titelverteidiger DWG KIA und erreichte damit erstmals die Playoffs.

Am Sonntag folgten die Kwangdong Freecs mit einem 2:0-Erfolg über Liiv SANDBOX, wodurch der Spring Split für den Tabellensiebten KT Rolster damit beendet ist. Jin-seong 'Teddy' Park und seine Mitspieler setzten sich zudem noch in einem Tiebreaker gegen Fredit BRION durch und sicherten sich so den fünften Platz.



Somit trifft Fredit BRION als Sechster der regulären Saison in den am Mittwoch um 9:00 Uhr startenden LCK-Playoffs auf den Drittplatzierten DWG KIA. Am Donnerstag geht es für die Kwangdong Freecs im anderen Viertelfinale gegen DRX. Im Halbfinale, das am Samstag und Sonntag ausgetragen wird, warten bereits T1 und Gen.G.



Summoner's Inn überträgt alle Partien der südkoreanischen Top-Liga im offiziellen deutschen Livestream.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / LCK-Flickr

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare