TSM erlebt schlechtesten Start in eigener LCS-Geschichte

Geposted von Funk1ll3r,
Vier Partien, vier Niederlagen: TSM hat nach der zweiten erfolglosen Woche hintereinander im LCS Spring Split 2022 den schlechtesten Start der eigenen Historie hingelegt. Cloud9 und die 100 Thieves mussten am Wochenende zudem jeweils ihre erste Pleite hinnehmen. Den eigenen Negativrekord hatte TSM bereits in der ersten Spielwoche eingestellt, denn der LCS-Rekordsieger war wie im Frühling 2018, 2020 und 2021 mit zwei Niederlagen in einen Split gestartet. Am vergangenen Wochenende folgten allerdings zwei weitere Pleiten.

In der Nacht auf Sonntag ging es für TSM gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer FlyQuest. Dabei waren Seung-Hoon 'Huni' Heo und seine Mitspieler ohne Chance. Brandon 'Josedeodo' Joel Villegas konterte einen Dive auf der Top-Lane und sicherte sich das First Blood, nur wenige Sekunden später sorgte Loic 'toucouille' Dubois mit einem Roam zur Bot-Lane für den nächsten Kill.

Diesen ersten Vorteil baute FlyQuest ab der 15. Minute mit großen Schritten aus. Nach 20 Minuten erlegte das Team ohne einen Kampf im Vorfeld Baron Nashor, wodurch die Differenz auf 6.000 Gold anstieg. Mit der Infernal Soul beendete FlyQuest fünf Minuten später die Partie.



Am Sonntagabend musste TSM noch gegen die Golden Guardians antreten. Trotz eines guten Starts mit dem First Blood bei einem Invade geriet der siebenmalige LCS-Champion rasch in Rückstand. Angeführt von Milo 'Pridestalkr' Wehnes, der mit Zed zunächst nicht aufzuhalten war, etablierten die Golden Guardians einen Vorteil von 6.000 Gold nach 20 Minuten.

TSM wehrte sich aber und hielt sich unter anderem mit einem Baron-Buff im Spiel. Im Anschluss wurde es noch chaotischer, denn die Golden Guardians waren nicht in der Lage, mit dem Elder-Drake-Buff ein Ende herbeizuführen.

Nach 41 Minuten erlegte TSM sogar den epischen Drachen und setzte zum finalen Push an, ehe eine massive Enttäuschung folgte: GGS-Profi Eric 'Licorice' Ritchie pushte mit Graves in die Basis, schaltete nacheinander Zhu 'Keaiduo' Xiong sowie Huni aus und zerstörte im Alleingang den Nexus, während seine Mitspieler das eigene Hauptgebäude verteidigten.



Cloud9 unterliegt Team Liquid



Cloud9 hat in der zweiten Woche des Spring Splits die erste Niederlage kassiert. Nach einem bemerkenswerten Start mit Ivern und Soraka als Mid-Laner in der Auftaktwoche musste sich der viermalige LCS-Sieger in der Nacht auf Sonntag in einer unterhaltsamen Begegnung Team Liquid geschlagen geben.

Der Sieger des LCS Lock In 2022 startete die Partie mit einem erfolgreichen Dive auf der Bot-Lane, anschließend fand C9 aber besser ins Spiel. Nach 25 Minuten gewannen Robert 'Blaber' Huang und Co. durch einen doppelten Teleport in den Rücken des Gegners einen Teamfight und erlegten Baron Nashor.

Auch der zweite Baron einige Minuten später wanderte auf ihr Konto, zu viel Aggressivität kostete sie allerdings die Infernal Soul. MVP der entscheidenden Situation war Team Liquids Gabriel 'Bwipo' Rau, der in der 38. Minute zunächst die Karthus-Ultimate von Blaber stoppte und kurz danach sehenswert mit Gragas den finalen Teamfight startete.



Am Sonntagabend fand Cloud9 jedoch in die Erfolgsspur zurück. Gegen die Immortals um Tristan 'PowerOfEvil' Schrage feierte das Team einen überzeugenden Sieg in rund 31 Minuten. Obwohl die Golddifferenz lange gering war, wirkte C9 über weite Strecken wie das tonangebende Team.

Auch 100 Thieves mit erster Pleite



Neben Cloud9 mussten auch die 100 Thieves in der zweiten Woche ihre erste Niederlage hinnehmen. Am Samstagabend unterlag der Titelverteidiger überraschend den Immortals. Ein Teamfight in der Mid-Lane brachte PowerOfEvil und Co. nach 35 Minuten den ersten Sieg im Jahr 2022.

Rund 24 Stunden später meldeten sich die Diebe allerdings mit einem Erfolg über die Evil Geniuses zurück. Angeführt von Top-Laner Chan-ho 'Ssumday' Kim, der mit Tryndamere (7/1/6) einen starken Auftritt zeigte, setzten sich die 100 Thieves in 38 Minuten durch.



Nach zwei von acht Wochen der regulären Saison führt die halbe Liga die LCS-Tabelle an: Die 100 Thieves, Cloud9, Team Liquid, FlyQuest und Dignitas kommen jeweils auf drei Siege und eine Niederlage.

Die Evil Geniuses und die Golden Guardians lauern dahinter mit je zwei Erfolgen und zwei Pleiten vor den Immortals. TSM und CLG teilen sich sieglos den letzten Platz.





Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare