Nexus-Drama: GL rettet weiße Weste gegen EINS - Wave siegt erstmals

Geposted von Funk1ll3r,
Die Strauss Prime League ist im aktuellen Spring Split in die Rückrunde der regulären Saison gestartet. Tabellenführer GamerLegion hat in der vierten Woche seine weiße Weste gegen Eintracht Spandau verteidigt, schrammte aber nur denkbar knapp an einer Niederlage vorbei. Wave Esports feierte zudem den ersten Sieg. Mit einem Triumph über Schalke 04 Esports schloss GamerLegion am Dienstag seine perfekte Hinrunde in der ersten Division ohne Pleite ab, bereits zwei Tage später ging es in die zweite Hälfte der regulären Saison. Der Auftakt gegen Eintracht Spandau gestaltete sich in der Schlussphase äußerst emotional.

Action war zunächst Mangelware, ehe der Favorit nach 25 Minuten den Versuch des Gegners, Baron Nashor zu erlegen, bestrafte und das epische Monster für sich beanspruchte. Die Golddifferenz blieb allerdings im niedrigen vierstelligen Bereich und Eintracht Spandau sicherte sich den nächsten Baron-Buff.



Nach 38 Minuten scheiterte ein erster Versuch von Mahdi 'Pride' Nasserzadeh, den feindlichen Nexus zu zerstören, nachdem GamerLegion drei Spieler verloren hatte. Mit der Ocean Soul und eigenen Super-Minions in allen Lanes war die Eintracht trotzdem in einer aussichtsreichen Position.

Wenige Augenblicke später versuchten Patrick 'Obsess' Engelmann und Co. erneut, das Hauptgebäude zu zerstören. Sie verpassten dies aber nur um Haaresbreite, denn lediglich ein Auto-Attack fehlte ihnen zum Sieg. GamerLegion eliminierte jedoch rechtzeitig alle Spandauer und beendete im Gegenzug das dramatische Match.



Zuvor hatte Eintracht Spandau am Dienstagabend die Hinrunde der Strauss Prime League mit einem Triumph nach rund 37 Spielminuten über die Unicorns of Love Sexy Edition abgeschlossen.

sOAZ und Wave feiern ersten Erfolg



Für Wave Esports ist der Spring Split bislang eine Katastrophe, denn dem Team gelang in der Hinrunde kein einziger Erfolg. Die Pleite gegen SK Gaming Prime am Dienstag stellte die neunte Niederlage in Folge dar, umso eindrucksvoller starteten Paul 'sOAZ' Boyer und seine Mitspieler aber in die Rückrunde.

Am Donnerstag feierten sie gegen E WIE EINFACH E-SPORTS den ersten Sieg im Jahr 2022. Nach einem Ace in der 19. Minute hatte Wave Esports über 6.000 Gold Vorsprung. Mit dem ersten Baron-Buff wurde der Vorteil fünfstellig, nach 34 Minuten machte der Tabellenletzte den Triumph perfekt.



E WIE EINFACH musste gegen Wave die zweite Niederlage in Folge hinnehmen, denn das Team hatte bereits am Dienstag gegen MOUZ das Nachsehen. Mid-Laner Lev 'Nomanz' Yakshin kam beim Erfolg der Mäuse mit Kassadin auf eine Statistik von 11/0/5.

Dichtes Mittelfeld in der Prime League



GamerLegion ist nach dem dramatischen Ende gegen Eintracht Spandau weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Einziger Verfolger von Daniel 'D4nKa' Golzmann und seinen Kollegen ist MOUZ, das zwei Siege weniger auf dem eigenen Konto hat.

Ein äußerst dichtes Mittelfeld erstreckt sich von Platz drei bis Platz neun - diese sieben Teams trennen nur zwei Erfolge. BIG, Schalke 04 Esports, die Unicorns of Love und E WIE EINFACH führen diese große Gruppe an. Schlusslicht Wave Esports hat trotz seines ersten Triumphs vier Siege Rückstand auf die Playoff-Ränge.



Am Sonntagabend wird die vierte Spielwoche der ersten Division abgeschlossen. PENTA 1860 und die Unicorns of Love Sexy Edition eröffnen das Geschehen. Die Partien der Strauss Prime League könnt Ihr immer live im offiziellen Broadcast verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die Strauss Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare