Geposted von Funk1ll3r,
Titelkandidat Fnatic steht in Woche drei der LEC Spring Season 2022 vor zwei attraktiven Aufgaben: Der Tabellenführer bekommt es mit dem ebenfalls ungeschlagenen Rogue und dem Erzrivalen G2 Esports zu tun. Für Fnatic ist der Start in den Spring Split sehr positiv verlaufen. Mit den namhaften Neuzugängen zeigte sich der siebenmalige LEC-Sieger bisher eindrucksvoll und ist noch ohne eigene Niederlage. Am Freitagabend steht das große Duell mit Rogue an, das sich mit dem amtierenden Vize-Champion zurzeit den Platz an der Sonne teilt.

Eine der besonders erfreulichen Erscheinungen aus Sicht des Teams sind die Auftritte von Zdravets 'Hylissang' Galabov. Der erfahrene Bulgare hat riskante Aktionen und teilweise abenteuerliche Entscheidungen über die Jahre zu seinem Markenzeichen gemacht, wodurch er überdurchschnittlich oft das eigene Leben verliert.

In den ersten fünf Spielen des Jahres verlor der 26-Jährige allerdings nur achtmal sein Leben. Mit einem Wert von 8,3 kommt er von allen Supports auf die höchste KDA - und trotzdem hatte er durch seine Engages bedeutenden Anteil an den erfolgreichen Spielen von Fnatic.



Auch sein direkter Gegenüber kann nach den ersten zwei Wochen auf gute Performances zurückblicken: Gegen die MAD Lions wählte Adrian 'Trymbi' Trybus am vergangenen Freitag Blitzcrank. Obwohl sich nicht jede Entscheidung des Polen als vorteilhaft herausstellte, beeinflusste er insbesondere das Mid-Lane-Duell zugunsten von Rogue.

Am Freitag um 21:00 Uhr wird sich in der Begegnung mit Fnatic zeigen, welches Team die eigene Siegesserie fortsetzen und die alleinige Tabellenführung übernehmen kann. Letztmals einen 6:0-Start in einen LEC-Split verzeichnete im Frühling 2020 G2 Esports, das anschließend die reguläre Saison mit 15:3 abschloss und den Titel holte.

Wunder vor Wiedersehen mit G2



Die Partie gegen Rogue ist für Fnatic nur eines von zwei prestigeträchtigen Matches an diesem Wochenende. Zum Abschluss der dritten Woche wartet am Samstag um 21:00 Uhr noch das Aufeinandertreffen mit dem langjährigen Rivalen G2 Esports.

Einmal mehr ist das direkte Duell dieser beiden Organisationen ein großes Highlight, nicht nur aufgrund ihrer langen Erfolgsgeschichten. Erstmals seit Jahren könnte Fnatic als klarer Favorit in die Begegnung gehen, denn G2 hatte gegen die MAD Lions und zuletzt Team Vitality einige Schwierigkeiten.



Personell ist es das nächste Kapitel dieser Rivalität: Mit Martin 'Wunder' Hansen ist in der Off-Season ein Profi des achtmaligen LEC-Siegers zu Fnatic gewechselt. Nun geht es für ihn erstmals gegen seinen vorherigen Arbeitgeber, mit dem er zahlreiche Erfolge gefeiert hat, Ende 2021 aber aussortiert wurde.

Mikyx mit Debüt für Excel



Bevor G2 Esports allerdings gegen Fnatic antritt, trifft der Rekord-Champion der europäischen Königsklasse zum Abschluss des Freitags um 22:00 Uhr auf Misfits Gaming. Dies ist nicht das einzige Duell zwischen den direkten Verfolgern des Spitzenduos, denn am Samstag fordert Misfits Gaming um 19:00 Uhr noch die MAD Lions.

Im Anschluss steht eine weitere sehr interessante Begegnung an. Team Vitality bekommt es nach dem Formanstieg in der zweiten Woche mit Tabellenführer Rogue zu tun. Dieser wäre bei einem Sieg über Fnatic am Freitag das letzte ungeschlagene Team in der LEC.

Zudem werden sich auch viele Augen auf das Debüt von Mihael 'Mikyx' Mehle als neuer Support von Excel Esports richten. Der Slowene wurde am Dienstag von der Organisation als Neuzugang vorgestellt. Am Freitag trifft er auf die MAD Lions und am Samstag auf Astralis.

Spielplan für die dritte Woche des LEC Spring Splits:



Freitag, 28. Januar:
18:00 Uhreu Team BDS vs. eu Astralis0:0
19:00 Uhreu MAD Lions vs. eu Excel Esports0:0
20:00 Uhreu Team Vitality vs. eu SK Gaming0:0
21:00 Uhreu Rogue vs. eu Fnatic0:0
22:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu G2 Esports0:0



Samstag, 29. Januar:
17:00 Uhreu Team BDS vs. eu SK Gaming0:0
18:00 Uhreu Excel Esports vs. eu Astralis0:0
19:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu MAD Lions0:0
20:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Rogue0:0
21:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Fnatic0:0




Die Partien der LEC könnt Ihr wie immer live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r
    Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare