Support-Veteran Mikyx wechselt von G2 Esports zu Excel Esports

Geposted von Funk1ll3r,
Mihael 'Mikyx' Mehle steht vor seinem Comeback in der LEC: Am Dienstagnachmittag wurde der Transfer des slowenischen Supports von G2 Esports zu Excel Esports verkündet. Dafür muss Henk 'Advienne' Reijenga weichen. Mikyx war nach einem äußerst enttäuschenden Jahr 2021 bei G2 Esports als einer von drei Profis auf dem Abstellgleis gelandet. Der 23-Jährige besaß ursprünglich noch einen Vertrag bis November 2022, weswegen er nicht ablösefrei zu haben war. Während der Off-Season fand der achtmalige LEC-Champion keinen Abnehmer für den Veteranen.

Der Transfer zu Excel Esports markiert die Rückkehr von Mikyx in den Spielbetrieb, der in drei Jahren mit G2 viermal Europas Top-Liga sowie 2019 das Mid-Season Invitational gewann. Er wird mit sofortiger Wirkung Advienne ersetzen. Der Niederländer hatte sich während des Summer Splits 2021 den Stammplatz bei Excel erkämpft.



Die Organisation startete durchwachsen in die neue LEC-Spielzeit. Nach zwei Niederlagen gegen G2 Esports und Team BDS folgte gegen Team Vitality der erste Triumph. Am vergangenen Wochenende unterlag Excel Misfits Gaming, setzte sich aber gegen SK Gaming und belegt damit einen geteilten sechsten Platz in der Tabelle.

Advienne: Keine Vorwarnung oder Gespräche



Advienne äußerte sich am Dienstag zu seinem Aus im LEC-Team und kritisierte dabei die Verantwortlichen von Excel Esports. Die Entscheidung sei ohne Vorwarnung für ihn und ohne offene Gespräche mit den vier anderen Spielern des Rosters vorgenommen worden, schrieb der 24-Jährige in einem Twitlonger-Post.

"Wie mir mitgeteilt wurde, basiert diese Entscheidung NICHT auf Problemen mit meinen Leistungen, meiner Einstellung, meiner Persönlichkeit oder anderen Aspekten, die sich auf das Spiel beziehen. Es ist eine rein geschäftliche Entscheidung", so der Spieler.

Zusätzlich hätte das Management von Excel Advienne in der abgelaufenen Off-Season deutlich erklärt, dass das LEC-Roster um ihn und Jungler Mark 'Markoon' van Woensel herum aufgebaut wird. Dies hätte dem Support das Gefühl gegeben, dass die Organisation ihm vertraue.



Der Niederländer besitzt bei Excel Esports noch einen Vertrag bis November 2022, hat nach eigenen Angaben aber die Erlaubnis, mit anderen Teams über ein mögliches Engagement zu sprechen. Für das Roster um Neuzugang Mikyx geht es in der dritten LEC-Woche am kommenden Freitag gegen die MAD Lions und am Samstag gegen Astralis.



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare