Fnatic dreht Top-Match gegen Vitality - SK ringt MAD Lions nieder

Geposted von Funk1ll3r,
Fnatic hat das Top-Match der ersten Spielwoche im LEC Spring Split 2022 für sich entschieden. Der Vize-Champion drehte am Samstagabend die Partie gegen Team Vitality und ist weiter ungeschlagen. Die MAD Lions stolperten währenddessen über SK Gaming. Für das erste große Highlight im Match der Woche sorgte Fnatics Top-Laner Martin 'Wunder' Hansen, der erstmals seit dem 20. August 2017 wieder in einem offiziellen Spiel gegen Luka 'Perkz' Perković antrat. Der Däne spielte bei einem gegnerischen Dive-Versuch im Eins-gegen-drei seine Kontrahenten aus und fand dabei einen Doublekill.



Trotz dieses ersten Schocks präsentierte sich Team Vitality im Anschluss besser. Einer der Gründe war Jungler Oskar 'Selfmade' Boderek, der mit Qiyana in einigen Situationen für Kills auf der eigenen Seite sorgte. Das Team der französischen Organisation spielte sich in einen Rausch und hatte nach 18 Minuten satte 6.000 Gold Vorsprung.

Ein misslungener Baron-Versuch wenige Minuten später markierte jedoch den Beginn des Comebacks von Fnatic. Ein Engage von Wunder führte in der 25. Minute zu zwei Kills und dem Baron-Buff für sein Team. Im Anschluss folgte auch die Ocean Soul, wodurch der siebenmalige LEC-Sieger das Golddefizit fast vollständig ausglich.

Ein Teamfight in der 33. Minute stellte die Entscheidung in diesem Match dar. Fnatic trat die Konfrontation los, schaltete vier gegnerische Champions aus und zerstörte unmittelbar danach den Nexus von Team Vitality. Elias 'Upset' Lipp und Co. sind damit weiter ungeschlagen, während das Team um Perkz noch auf seinen ersten Sieg wartet.

Elyoya zwischen Genie und Wahnsinn



Nach ihrem bemerkenswerten Auftaktsieg über Team Vitality am Freitag erlebten die MAD Lions am zweiten Tag des Spring Splits den ersten Dämpfer. In einem wahren Marathon kassierte der amtierende LEC-Champion seine erste Niederlage im Spring Split.

Wie bereits am Vortag vertrauten die Löwen auf die Diana-Yasuo-Kombination für Javier 'Elyoya' Prades und Steven 'Reeker' Chen. Der Spanier fand früh drei Kills, war aber nicht in der Lage, dies in einen Sieg umzumünzen. Die Chemtech Soul von SK Gaming machte Teamfights aus Sicht der MAD Lions äußerst kompliziert.

Bis zur 42. Minute gelang es beiden Teams, jeweils einen Elder Drake für sich zu beanspruchen, ohne allerdings für eine Entscheidung sorgen zu können. Ein nahezu perfekter Engage von Elyoya als Vorlage für Reekers Yasuo-Ultimate fünf Minuten später bescherte den Löwen einen zweiten Elder Drake sowie einen zweiten Baron-Buff.



Aber auch dies reichte nicht aus, um die Partie zu gewinnen. Nach 54 Minuten beging der spanische Jungler einen Fehler, der den finalen Teamfight prägte. Ohne Sicht auf die Spieler von SK sprang er über eine Wand, um die gegnerischen Raptoren zu erlegen. Damit schloss er sich allerdings selbst ein und überlebte nur knapp.

Ohne echte Beteiligung von Elyoya verloren die MAD Lions im entstandenen Teamfight zunächst zwei Spieler. SK Gaming schaffte es dadurch, die restlichen Akteure des LEC-Champions zu eliminieren und daraufhin das Spiel zu beenden. Für das überwiegend deutsche Team war es der erste Erfolg in dieser Spielzeit.



G2 und Rogue siegen erneut - BDS mit erstem Erfolg



Den zweiten Sieg im zweiten Spiel fuhr am Samstagabend G2 Esports ein. Der Rekord-Champion der europäischen Königsklasse triumphierte in 35 Minuten gegen Astralis. Dabei zeigte der Vierte des abgelaufenen Summer Splits mit Seraphine und Pyke eine unübliche Kombination auf der Bot-Lane.

Ebenfalls erfolgreich präsentierte sich Rogue. Zum Auftakt des zweiten Tages setzten sich die Schurken gegen Misfits Gaming durch. Zusätzlich feierte Team BDS den ersten Triumph in der eigenen LEC-Historie: Das Lineup von Head-Coach Fabian 'GrabbZ' Lohmann schlug Excel Esports.

Am Sonntag folgt ab 17:00 Uhr der dritte und damit letzte Tag der ersten Spielwoche. Team BDS und Misfits Gaming eröffnen das Geschehen. Den Abschluss machen Titelverteidiger MAD Lions und G2 Esports.

Spielplan für die erste Woche des LEC Spring Splits:



Freitag, 14. Januar:
18:00 Uhreu Team Vitality vs. eu MAD Lions0:1
19:00 Uhreu SK Gaming vs. eu Rogue0:1
20:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Excel Esports1:0
21:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu Astralis1:0
22:00 Uhreu Team BDS vs. eu Fnatic0:1


Samstag, 15. Januar:
17:00 Uhreu Rogue vs. eu Misfits Gaming1:0
18:00 Uhreu Team BDS vs. eu Excel Esports1:0
19:00 Uhreu SK Gaming vs. eu MAD Lions1:0
20:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Astralis1:0
21:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Fnatic0:1


Sonntag, 16. Januar:
17:00 Uhreu Team BDS vs. eu Misfits Gaming0:0
18:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Excel Esports0:0
19:00 Uhreu Rogue vs. eu Astralis0:0
20:00 Uhreu SK Gaming vs. eu Fnatic0:0
21:00 Uhreu MAD Lions vs. eu G2 Esports0:0




Die Partien der LEC könnt Ihr wie immer live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare