MAD Lions lassen Vitalitys Hype-Train entgleisen - Fnatic mit Mühe

Geposted von Funk1ll3r,
Die MAD Lions haben einen Traumstart in den LEC Spring Split 2022 hingelegt. Der Titelverteidiger setzte sich am Freitag zum Auftakt der ersten Woche dominant gegen Team Vitality durch. Fnatic und auch G2 Esports feierten ebenfalls einen Erfolg, hatten allerdings jeweils Mühe. Einer der Hauptprotagonisten bei den MAD Lions war am Freitag Steven 'Reeker' Chen, denn der deutsche Mid-Laner entschied sich bei seinem LEC-Debüt für Yasuo als nützliche Unterstützung zum Diana-Pick von Jungler Javier 'Elyoya' Prades.

Dank der Mithilfe von Norman 'Kaiser' Kaiser war es der frühere BIG-Profi, der bereits in der vierten Minute das First Blood gegen Luka 'Perkz' Perković holte. Dies war lediglich ein Vorgeschmack, denn die Löwen fokussierten auch im weiteren Verlauf die Solo-Lanes, insbesondere den kroatischen Star.

Nach 14 Minuten zeigten Elyoya und Reeker bei einem Doublekill des Spaniers erneut sehenswert die eigene Ultimate-Kombination und nahmen Perkz zum dritten Mal aus dem Spiel. Die MAD Lions kontrollierten über weite Strecken das Geschehen und vergrößerten ihren Vorteil durch einen frühen Baron Nashor auf 10.000 Gold.



Ein Engage von Barney 'Alphari' Morris' Kennen am eigenen Nexus zögerte nach einer halben Stunde die Niederlage von Team Vitality zwar hinaus, zwei Minuten später war der zweimalige LEC-Champion allerdings in der Lage, diese einseitige Eröffnungspartie zu beenden.

Brillanter Hylissang bei Fnatic-Sieg



Das neue Roster von Fnatic feierte am Freitag ein erfolgreiches Debüt, hatte gegen Team BDS aber unerwartet viel Mühe. Die ersten Kills des Spiels wanderten auf das Konto des Underdogs, wodurch dieser nach etwas mehr als zehn Minuten sogar mit 2.000 Gold in Führung lag.

Im Mid-Game präsentierte sich der große Favorit jedoch verbessert. Angeführt von Zdravets 'Hylissang' Galabov, der mit Rakan ein herausragendes Spiel machte, sicherte sich Fnatic nach einem gewonnenen Teamfight den ersten Baron-Buff.

Team BDS gab sich auch danach nicht geschlagen: Dem Lineup um den früheren Fnatic-Spieler Adam 'Adam' Maanane gelang es nach einem Fight an der eigenen Basis, den zweiten Baron des Spiels zu erlegen. Mit dem Buff verlor das Team aber eine Konfrontation auf der Bot-Lane und damit auch diese Partie.



Ebenfalls erfolgreich gestaltete Rekordsieger G2 Esports den eigenen LEC-Start - und spielte dabei in Person von Sergen 'Broken Blade' Celik Corki auf der Top-Lane. Der Deutsche steuerte mit diesem Pick im späteren Verlauf viel Schaden bei. Wie Fnatic hatte der achtmalige Champion der Region trotzdem Schwierigkeiten.

Excel Esports zeigte sich in diesem Duell kompetitiv und schnappte sich sogar den ersten Baron-Buff der Begegnung. G2 hatte aber über einen Großteil der Zeit einen Gold- sowie Drachenvorteil, sodass nach 33 Minuten die Ocean Soul auf das Konto von Marcin 'Jankos' Jankowski und Co. wanderte. Die Entscheidung fiel nach 41 Minuten in einem Tanz um den Elder Drake, den der Favorit für sich entschied.



Auch Rogue fuhr am ersten Tag des Spring Splits einen Triumph ein. Obwohl die Golddifferenz im Duell mit SK Gaming fast 20 Minuten lang minimal war, beendete das Lineup um die Neuzugänge Geun-seong 'Malrang' Kim und Markos 'Comp' Stamkopoulos das Spiel nach 28 Minuten. Außerdem setzte sich Misfits Gaming gegen Astralis durch.

Am Samstag geht es um 17:00 Uhr mit dem zweiten Tag der ersten LEC-Spielwoche weiter. Team BDS und Excel Esports eröffnen das Geschehen, im dritten Match treffen die MAD Lions auf SK Gaming. Das große Highlight des Abends ist um 21:00 Uhr der Clash zwischen Fnatic und Team Vitality.

Spielplan für die erste Woche des LEC Spring Splits:



Freitag, 14. Januar:
18:00 Uhreu Team Vitality vs. eu MAD Lions0:1
19:00 Uhreu SK Gaming vs. eu Rogue0:1
20:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Excel Esports1:0
21:00 Uhreu Misfits Gaming vs. eu Astralis1:0
22:00 Uhreu Team BDS vs. eu Fnatic0:1


Samstag, 15. Januar:
17:00 Uhreu Team BDS vs. eu Excel Esports0:0
18:00 Uhreu Rogue vs. eu Misfits Gaming0:0
19:00 Uhreu SK Gaming vs. eu MAD Lions0:0
20:00 Uhreu G2 Esports vs. eu Astralis0:0
21:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Fnatic0:0


Sonntag, 16. Januar:
17:00 Uhreu Team Vitality vs. eu Excel Esports0:0
18:00 Uhreu Team BDS vs. eu Misfits Gaming0:0
19:00 Uhreu Rogue vs. eu Astralis0:0
20:00 Uhreu SK Gaming vs. eu Fnatic0:0
21:00 Uhreu MAD Lions vs. eu G2 Esports0:0




Die Partien der LEC könnt Ihr wie immer live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare