Zweimaliger World Champion Bang beendet aktive Laufbahn

Geposted von Funk1ll3r,
Das Ende einer großen Karriere: Jun-sik 'Bang' Bae hat am Montag seinen Rücktritt aus der aktiven League-of-Legends-Szene bekannt gegeben. Der 25-Jährige verkündete seine Entscheidung in einem Post auf Instagram. "Ich war in der Lage, viele wertvolle Beziehungen zu knüpfen, schöne Erinnerungen zu sammeln und verschiedene Erfolge zu feiern", schrieb der AD-Carry unter anderem im englischen Teil seines Posts.

"Diese Erfahrungen sind etwas, wofür ich besonders dankbar bin und weswegen ich mich sehr glücklich schätze", fügte er hinzu. In naher Zukunft wolle der Südkoreaner seinen obligatorischen Militärdienst antreten.

Bang verkündete sein Karriereende auf Instagram (Quelle: instagram.com)

Bang debütierte Ende 2012 für NaJin White Shield im Qualifier für OGN Champions Winter 2013 und schaffte direkt die Teilnahme am wichtigsten Wettbewerb in Südkorea zum damaligen Zeitpunkt. In der Gruppenphase war für den damals 16-Jährigen und sein Team Schluss.

Im Herbst 2013 schloss er sich T1, das unter dem Namen SK Telecom T1 antrat, an und verbrachte fünf Jahre in der Organisation. Seit 2015 feierte Bang zahlreiche Erfolge: Der Südkoreaner gewann zweimal die World Championship (2015 und 2016), zweimal das Mid-Season Invitational (2016 und 2017) und viermal die LCK.

Nach einem sehr enttäuschenden Jahr 2018 verschlug es ihn nach Nordamerika in die LCS zu den 100 Thieves und den Evil Geniuses. Sein größter Erfolg während dieser Zeit war der dritte Platz im Spring Split 2020. Zum Jahr 2021 kehrte Bang in die LCK zurück und spielte für die Afreeca Freecs, nach Platz sieben im Frühling kam er im Sommer aber nicht mehr zum Einsatz.

Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare