Diese coolen Easter Eggs verstecken sich in Arcane

Geposted von Chaniraya,
Neben den bekannten League-Charakteren lassen sich in der Netflix-Serie Arcane noch einige andere Anspielungen auf die Lore und Details aus dem Spiel finden. In allen drei Teilen versteckt sich der eine oder andere Hinweis. Insgesamt stecken in den neun Episoden eine Menge Hinweise. Neben Anspielungen auf verschiedene Items bekommen auch viele Champions einen kleinen Cameo-Auftritt in der Serie.

Akt 1: Easter Eggs in den ersten Folgen



Bereits in der ersten Episode gibt es eine Anspielung auf den Champion Dr. Mundo. In der Gasse, in der sich Powder versteckt, sieht man ein abgerissenes Poster, das ein altes Mundo-Design zeigt.



Im Verlauf der Folge sieht man im Versteck von Vis Bande ein Artwork von Gentleman Cho'Gath, das im Hintergrund an der Wand hängt. Es ist zu sehen, während sich Mylo und Vi über das Verhalten von Powder während des Diebstahls unterhalten.

Im Verlauf der Episode, während Vander Benzos Shop betritt, hängt der Helm von Tryndamere über der Tür des Shops.

Weitere Anspielungen in Akt 2



Im zweiten Akt, während Sevika zu Silco zurückkehrt, werden einige Szenen von Zaun gezeigt. Unter anderem sieht man einen Tattooshop, in dem ein Künstler das Pentakill-Logo auf den Rücken seines Kunden zeichnet.

In Episode fünf betreten Vi und Caitlyn eine Art Bordell. Während die beiden durch die Haupthalle laufen, werden mehrere Räume mit Personen gezeigt. Zwei dieser Unbekannten tragen Masken mit den Symbolen von Kindred.

Die wahrscheinlich größte Anspielung bekommt Teemo in der letzten Episode. Silco befindet sich in dieser Szene im Kinderzimmer von Marcus' Tochter. Einer seiner Gefolgsleute liest ein Buch voll mit Teemo-Märchen, das einige Illustrationen des Yordles zeigt.



Hinweise in den letzen Episoden - Akt 3



Während Silco vor einer Statue von Vander sitzt (!) und zu seinem toten Bruder spricht, sieht man Ekkos Namen auf der Statue.

In der letzen Episode, gibt es einige weitere Hinweise darauf, wie es in Staffel zwei weitergehen könnte. Während Singed in seinem Labor sitzt, schaut er sich ein altes Medallion an. Auf dem Foto ist ein Mädchen abgebildet, das seine Tochter Orianna erahnen lässt. Sobald die Kamera weiter nach oben zieht, sieht man zwei Krallen, die darauf hindeuten, dass Vander gerade in Warwick umgewandelt wird. Diese Art der Verwandlung wird bereits in einem Paranoia-Anfall von Jinx angedeutet. Hier bekommt Vander in einem einzelnen Frame die lila Umrisse des Champion.

Weitere Theorien rund um die Easter Eggs und die möglichen Fortsetzungen der Serie hat der ehemalige Prime-League-Host Jona 'Johnny' Schmitt zusammen mit Analystin Ryxcales in zwei Videos verfolgt.



Bildquelle: Netflix / Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Chaniraya

    Chaniraya

    Jenny Timm
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare