WERBUNG:
Jaxon 2021

Nach dem Verkauf: Namensänderung bei LPL-Team Suning

Geposted von Chaniraya,
Das chinesische Team Suning hat nach dem Verkauf ein Rebranding zu Weibo Gaming vorgenommen. An den Verkauf ist auch der LPL-Slot für den Spring Split 2022 gebunden. Nachdem bereits Victory Five von der Organisation Ninjas in Pyjamas aufgekauft worden ist, folgt jetzt mit Suning das zweite Team aus der LPL.
Das Unternehmen Sina Weibo ist einer der führenden chinesischen Konzerne im Bereich Social Media und Microblogging. Der Verkauf des Teams wurde offiziell über die Website des Unternehmens bekannt gegeben.

Neben dem Slot in der nächsten LPL-Saison wird das gesamte Team zu Weibo Gaming umbenannt. Bisher sollen das aktuelle Roster und auch das Academy-Team in die neue Marke übernommen werden.



Bei den Worlds 2020 konnte sich Suning bis in das Finale gegen den ehemaligen Weltmeister DWG KIA spielen und wurde zweiter. Die folgende Saison in der chinesischen Liga war für das Roster nicht so erfolgreich. In der regulären Saison schaffte es das Team rund um Midlaner Xiang 'Angel' Tao im Frühling nur auf den siebten Platz und neunten im Summer Split.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Chaniraya

    Chaniraya

    Jenny Timm
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021