WERBUNG:
Jaxon 2021

G2 und C9 beugten Perkz-Wechsel zu Fnatic vor: Riot reagiert auf pikante Klausel

Geposted von Funk1ll3r,
Luka 'Perkz' Perković' Wechsel von G2 Esports zu Cloud9 im November 2020 war eines der Top-Themen der vergangenen Off-Season. Während der Kroate ein Jahr später wohl vor einer Rückkehr nach Europa steht, sind pikante Details zum damaligen Transfer ans Licht gekommen. Dot Esports' Jacob Wolf berichtete am Donnerstag, dass sich G2 Esports und Cloud9 im Rahmen dieses Wechsels auf eine Klausel geeinigt hatten, die es der nordamerikanischen Organisation für drei Jahre untersagt, den Mid-Laner direkt zu Fnatic zu transferieren.

Riot Games äußerte sich einige Stunden später auf Twitter zu dieser Thematik und bestätigte diese Information. Da eine derartige Klausel eine Neuheit im professionellen League of Legends ist und das Regelwerk sie nicht verbietet, werden die beiden Organisationen keine Strafe erhalten.

"Allerdings hat Riot keine Absicht, die Einschränkung durchzusetzen und würde den Transfer von Perkz zu jedem Team anerkennen, solange die entsprechenden Dokumente im Einklang mit dem Regelwerk der Liga ausgefüllt und eingereicht wurden", schrieb Tom Martell, Director of Operations für den Bereich Global Esports, im Statement.



Die Durchsetzung einer derartigen Transfereinschränkung sei eine private Angelegenheit zwischen den beteiligten Organisationen und gemäß der relevanten Gesetze zu lösen. Zukünftig wolle Riot Games die eigenen Regeln aktualisieren und Klauseln dieser Art verbieten, "da sie nicht mit den Werten und Interessen unseres Sports übereinstimmen".

Perkz wohl zu Team Vitality



Laut Jacob Wolf hatte sich Fnatic in den vergangenen Wochen beim LEC-Zweig von Riot Games über die Klausel beschwert und um eine Untersuchung gebeten. Diese sei von Riot Global durchgeführt worden und habe ergeben, dass die Einschränkung Perkz in der aktuellen Off-Season nicht beeinflusst hat.

Uneinigkeiten zwischen Cloud9 und Fnatic über eine Ablösesumme sowie zwischen Perkz und Fnatic im Hinblick auf das gewünschte Gehalt des 23-jährigen Profis hätten einen Wechsel zum siebenmaligen LEC-Champion verhindert.

Stattdessen wird sich der Kroate wohl Team Vitality anschließen, das zudem Barney 'Alphari' Morris von Team Liquid loseisen und den ab dem 15. November vertragslosen Matyáš 'Carzzy' Orság verpflichten soll. Esportmaniacos hatte über den Transfer beider Solo-Laner erstmals berichtet.

Bildquelle: Riot Games / Twitter @lolesports

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021