Patch 11.22: Nerf-Hammer trifft Qiyana, Buffs für Riven, Kayn und Vi

Geposted von Funk1ll3r,
Patch 11.22 für League of Legends wurde am Mittwoch von Riot Games veröffentlicht. Dabei handelt es sich um das letzte Update vor dem Start der Pre-Season am 17. November. Deswegen beschränkt sich der aktuelle Patch auf einige wenige Änderungen an Champions sowie dem Item Goredrinker.

Aufgrund ihrer aktuellen Stärke muss Qiyana in Patch 11.22 mehrere Nerfs hinnehmen. Der Base-Damage von Edge of Ixtal (Q) ist auf den ersten zwei Stufen niedriger und auf den letzten zwei höher. Die Fähigkeit skaliert nun schlechter mit Bonus-Attack-Damage.

Audacity (E) hat ab Stufe zwei einen höheren Base-Damage und ebenfalls eine niedrigere Bonus-AD-Ratio. Darüber hinaus verliert Qiyana auf Level 1 satte 70 Lebenspunkte, als Ausgleich erhöht sich ihr Leben mit jedem Levelanstieg um 20 zusätzliche Lebenspunkte.


Riven hingegen ist mit dem neuen Patch stärker geworden: Der Base-Damage von Ki Burst (W) wird erhöht. Ebenfalls verbessert wird Valor (E), denn der Schild skaliert nun besser mit dem Bonus-AD-Wert.


Auch Kayn-Fans haben Grund zur Freude: In seiner Darkin-Form erhält der Champion zwei Buffs. Reaping Slash (Q) skaliert besser mit Attack-Damage und die Ultimate Umbral Trespass (R) verursacht mehr Schaden basierend auf dem maximalen Leben des Gegners.


Für Vi gibt es in Patch 11.22 vor allem generelle Verbesserungen an den zwei Fähigkeiten Vault Breaker (Q) und Cease and Desist (R). Feinde sollen dadurch verlässlicher getroffen werden können und das allgemeine Gameplay angenehmer ausfallen.


Als einziges Item taucht in diesem Update der Goredrinker auf. Nach den großen Anpassungen im vorherigen Patch erhält der Gegenstand dieses Mal simple Buffs. Er bietet nun 50 Leben und 2% Omnivamp mehr als zuvor. Die Buffs gelten auch für das Ornn-Upgrade Ceaseless Hunger.


Alle weiteren Anpassungen im Überblick:

Champions:



  • Akali – erhöhter Schaden und AP-Ratio der Passive
  • Graves – verringerte Bonus-AD-Ratio der Passive bei Crits
  • Kalista – erhöhte AD-Ratio und Schaden für nachfolgende Speere der E-Fähigkeit
  • Kha'Zix – verringerte Bonus-AD-Ratio der Q-Fähigkeit, auch gegen isolierte Ziele
  • Maokai – verringerte Heilung durch die Passive auf den ersten Stufen; verringerter Base-Damage der W-Fähigkeit
  • Renekton – längere Betäubung durch verstärkte W-Fähigkeit und längere Sperrdauer
  • Varus – erhöhte Bonus-AD-Ratio der E-Fähigkeit
  • Yuumi – verringerte AP-Ratio für Bonus-Lauftempo und Heilung der E-Fähigkeit; verringerte Base-Heilung ab Stufe 2 der E-Fähigkeit


Alle Änderungen im Detail könnt ihr in den offiziellen Patchnotes zu 11.22 nachlesen. Die deutschen Patchnotes findet Ihr hier.

Alle Bilder von Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare