WERBUNG:
Jaxon 2021

Auch Jeskla verlässt LEC-Team von Astralis

Geposted von Funk1ll3r,
Astralis verzeichnet den nächsten Abgang: Wie die Organisation am Montag verkündete, wird Jesper 'Jeskla' Klarin Strömberg im kommenden Jahr nicht zum eigenen LEC-Roster gehören. Bereits einige Wochen zuvor hatte sich Astralis von Felix 'MagiFelix' Boström getrennt. Jeskla besaß ursprünglich laut der offiziellen Vertragsdatenbank von Riot Games noch ein bis November 2022 gültiges Arbeitspapier.



Der 21-Jährige schloss sich Astralis Ende 2020 an und gehörte damit zum ersten Roster der Organisation in der LEC unter der Astralis-Marke. Im Spring Split reichte es mit sechs Siegen und zwölf Niederlagen nur zu Platz neun in Europas Königsklasse. Im Sommer kämpfte Astralis bis zur letzten regulären Woche um den Einzug in die Playoffs, verpasste diese aber als Siebter knapp.

Nach dem Abschied von Jeskla stehen momentan noch drei Profis des Lineups vom Summer Split unter Vertrag. Matti 'WhiteKnight' Sormunen verfügt laut der Vertragsdatenbank von Riot noch einen Kontrakt bis November 2022, während Nikolay 'Zanzarah' Akatov und Hampus 'promisq' Abrahamsson bis November 2023 an die Organisation gebunden sind.

Bildquelle: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021