WERBUNG:
Jaxon 2021

Die 100 Thieves im Steckbrief zu den Worlds 2021

Geposted von Funk1ll3r,
Die 100 Thieves haben im abgelaufenen Summer Split zum ersten Mal die LCS gewonnen. Bei der World Championship 2021 wollen Felix 'Abbedagge' Braun und Co. die Playoffs erreichen, leicht werden ihre Aufgaben aber sicherlich nicht sein.


Der Weg zur World Championship



Seed: #1 - Erster Platz in der LCS Championship (3:0 gegen Team Liquid)




Roster



kr lol_top Chan-ho 'Ssumday' Kim
tr lol_jun Can 'Closer' Çelik
de lol_mid Felix 'Abbedagge' Braun
au lol_bot Victor 'FBI' Huang
kr lol_sup Choi 'Huhi' Jae-hyun



Größte Erfolge



  • 1 x LCS-Champion




So lief das Jahr 2021



Nach einem durchwachsenen Summer Split 2020 entschieden sich die 100 Thieves für einen Umbruch und fassten dafür ein bereits bestehendes Lineup ins Auge: Mit Can 'Closer' Çelik, Tanner 'Damonte' Damonte, Victor 'FBI' Huang und Choi 'Huhi' Jae-hyun angelten sich die Verantwortlichen vier Akteure, die im vergangenen Jahr für die Golden Guardians gespielt hatten.

Stellenweise deuteten Chan-ho 'Ssumday' Kim, der seit 2018 zur Organisation gehört, und seine vier neuen Kollegen ihr Potenzial bereits im LCS Lock In 2021 an: Im Halbfinale scheiterten sie nur knapp mit 2:3 an Cloud9, das sich wiederum im Endspiel Team Liquid mit 2:3 geschlagen geben musste.

Top-Laner Ssumday ist der Dauerbrenner im Team der 100 Thieves (Quelle: Riot Games - Tina Jo)


Im Spring Split der LCS belegten die 100 Thieves nach vier von sechs regulären Wochen den zweiten Platz, verzeichneten aber eine zunehmend schwächere Form, weswegen sie sich für eine Änderung entschieden: Tommy 'Ryoma' Le kehrte ins Roster zurück und ersetzte Damonte. Der Australier konnte aber nicht verhindern, dass es am Ende nur zu Platz vier in der Tabelle reichte.

Im LCS Mid-Season Showdown, den Playoffs des Spring Splits, kassierten die Diebe zum Auftakt eine 0:3-Pleite gegen Cloud9 und fanden sich direkt im Lower-Bracket wieder. Anschließend konnte zwar Dignitas mit 3:0 aus dem Weg geräumt werden, TSM beendete aber mit einem 3:1-Erfolg die Hoffnungen der 100 Thieves auf einen tiefen Run.

Abbedagge-Verpflichtung bringt ersten Titel



Der vierte Platz im Frühling war den Verantwortlichen nicht genug, weswegen sie im Sommer nachrüsteten. Weder Ryoma noch Damonte bekamen auf der Mid-Lane-Position das Vertrauen. Stattdessen wurde Felix 'Abbedagge' Braun, der bereits mehrere Splits viele gute Auftritte in der LEC gezeigt hatte, von Schalke 04 Esports losgeeist.

Und der Deutsche entpuppte sich als absoluter Volltreffer: Von Beginn an überzeugte er mit seinen individuellen Fähigkeiten und trug dazu bei, dass die 100 Thieves in den ersten zwei Round-Robins jeweils sieben ihrer neun Partien gewannen. Dadurch überholten sie sowohl Cloud9 als auch TSM und übernahmen die Tabellenspitze.



Eine schwächere dritte und damit letzte Round-Robin führte dazu, dass der erste Platz noch an Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und Co. abgegeben werden musste. Trotzdem starteten die Diebe in der zweiten Upper-Bracket-Runde der LCS Championship und hatten somit beste Chancen auf eine Teilnahme an der World Championship.

Mit einem 3:2-Triumph über die Evil Geniuses lösten die 100 Thieves als erstes Team der Region ihr Ticket für das internationale Turnier. Im Kampf um das LCS-Finale unterlagen sie Team Liquid zwar mit 2:3, machten es im zweiten Anlauf beim 3:1 über Cloud9 aber besser. Das große Endspiel dominierten die 100 Thieves und schnappten sich mit einem 3:0 über TL ihren ersten Titel.

Ausblick auf die Worlds



Die 100 Thieves haben mit der Verpflichtung von Abbedagge im Summer Split einen großen Schritt nach vorne gemacht, denn die Position auf der Mid-Lane war bereits über viele Splits eine massive Baustelle gewesen. Der Deutsche überzeugte dabei auf Anhieb nicht nur im Team, sondern auch individuell.

Jungler Closer spielte eine herausragende LCS Championship und war ohne Zweifel der MVP im großen Finale. FBI und Huhi haben sich über die vergangenen Spielzeiten zu einer mehr als soliden Bot-Lane weiterentwickelt und Top-Laner Ssumday fand zumindest in den vergangenen Monaten wieder etwas besser in Form.

Closer war vor allem im LCS-Finale nicht zu stoppen (Quelle: Riot Games)


Durch den jüngsten Titelgewinn sind die Worlds-Erwartungen definitiv gewachsen, leicht werden es die 100 Thieves aber keinesfalls haben. LPL-Champion EDward Gaming und LCK-Finalist T1 sind in Gruppe B des Main-Events klare Favoriten auf das Weiterkommen.

Aus der Play-In-Phase wird voraussichtlich ein auf dem Papier schwächeres Team in diese Gruppe kommen, sodass das Mindestziel für den LCS-Champion ein insgesamt guter Auftritt und Platz drei sein muss. Der Einzug ins Viertelfinale ist wohl nicht unmöglich, dafür müsste aber so ziemlich alles ideal laufen.



Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021