WERBUNG:
Jaxon 2021

Nächste zwei Champion-Releases auf 2022 verschoben

Geposted von Funk1ll3r,
Riot Games hat am Montagabend die neueste Champion-Roadmap veröffentlicht. In dieser verkündete der Entwickler unter anderem, dass die beiden nächsten Champion-Releases verschoben wurden. Die Charaktere sollen erst im Jahr 2022 ihren Weg in League of Legends finden. "Beide Champions, die wir gegen Ende des Jahres veröffentlichen wollten, sollten ursprünglich mit einem Event verbunden sein. Im Laufe der Entwicklung wurde aber klar, dass sie nicht ganz dazu passen", begründete Ryan "Reav3" Mireles, Lead Producer of Champions, die zeitliche Änderung im Blog.

Er und sein Team seien mit der generellen Richtung der beiden Champions zufrieden, weswegen sie diese nicht speziell für das Event anpassen wollten. Der kommende AD-Carry wird demnach Anfang 2022 erscheinen und der anschließend geplante Support einige Patches später.

Einzigartige Auto-Attacks für neuen ADC



Im Hinblick auf den nächsten neuen Champion enthüllte Reav3 einige interessante Details. Dieser soll, wie zuvor bereits angedeutet wurde, mit dem Thema Elektrizität zu tun haben und das Spiel "mit dem Tempo eines Maschinengewehrs" spielen.

Fans dürfen sich auf besondere Auto-Attacks wie im Fall von Jhin oder Graves freuen, denn Riot will mit diesem Champion einmal mehr in eine neue Richtung gehen: "Für diesen neuen Champion wollten wir die Rolle der Auto-Attacks im Kit eines Schützen neu erkunden und schauen, ob wir ihren Zweck vollständig umdrehen können."

Teaser für den nächsten neuen Champion, einen AD-Carry mit einzigartigen Auto-Attacks.


Darüber hinaus präsentierte Reav3 auch erste Informationen rund um den Support, der nach dem AD-Carry eingeführt werden soll. Demnach spielt thematisch für diesen Champion Geld eine große Rolle.

Er soll zudem durch Manipulation seine Feinde gegeneinander aufhetzen und "furchterregendes Charisma" besitzen. "Am Ende werden sie deinen Namen kennen, den, der wirklich dieses Spiel geleitet hat, den, der den Ton angibt... den 'Support'", heißt es zum Abschluss in der Roadmap.

Reav3 über Udyr-Fortschritt



Reav3 äußerte sich auch zu Udyr und präsentierte Artworks, an denen im Rahmen des Reworks gearbeitet wurde. Das Team habe sich mittlerweile auf ein Geweih festgelegt, das an seine druidischen Kräfte erinnern soll.

Die Formen von Udyr sollen mit Freljord-Halbgöttern verbunden sein.


Zudem stehe nach dem zuletzt sehr positiven Feedback der Community fest, dass Udyrs Formen jeweils mit einem Freljord-Halbgott verknüpft sein werden. Ein Konzept, in welche Richtung es dementsprechend gehen könnte, fügte Reav3 dem Blog-Post bei.

Neuer Typ an Champion-Updates



Weiterhin enthüllte der Lead Producer of Champions eine neue Form von Champion-Updates: Art & Sustainability Updates (ASUs). Diese sollen lediglich eine visuelle Aktualisierung darstellen und weder das Gameplay verändern noch schwerwiegende Anpassungen der Lore mit sich bringen.

Das Ziel sei es, manche der älteren Champions von League of Legends qualitativ auf einen modernen Stand zu bringen, ältere technische Probleme zu lösen und es für die Zukunft leichter zu machen, neue Skins für diese Champions zu entwerfen. Die größten Änderungen sollen dabei der Standard-Skin sowie die ältesten Skins erhalten.



ASUs seien aber kein Ersatz für Visual and Gameplay Updates (VGUs), also umfassende Reworks, die vor allem auch auf eine Verbesserung des Gameplays abzielen. Ein erstes ASU ist laut Reav3 noch für das Ende des Jahres 2021 geplant.

Die nächste Champion-Roadmap soll Anfang 2022 erscheinen. Der Lead Producer of Champions wolle darin über den angekündigten Support, das nächste große Rework nach Udyr und einen weiteren neuen Champion, bei dem es sich um einen Jungler handeln soll, sprechen.

Alle Bilder von Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021