WERBUNG:
Jaxon 2021

DWG KIA im Steckbrief zu den Worlds 2021

Geposted von Maxellent,
Der Titelverteidiger aus Südkorea wird auch bei der World Championship 2021 dabei sein. DWG KIA geht als einer der Favoriten ins Turnier.


Der Weg zur World Championship



Seed: #1 - LCK-Summer-Champion (3:1 gegen T1)




Roster



kr lol_top Dong-ha 'Khan' Kim
kr lol_jun Geon-bu 'Canyon' Kim
kr lol_mid Su 'ShowMaker' Heo
kr lol_bot Yong-jun 'Ghost' Jang
kr lol_sup Geon-hee 'BeryL' Cho



Größte Erfolge



  • 3 x LCK-Champion
  • 1 x World Champion (2020)
  • 1 x MSI-Finale (2021)




So lief das Jahr 2021



Als frisch gebackener Weltmeister vollzog DAMWON Gaming zunächst ein Rebranding zu DWG KIA und gab anschließend seinen Top-Laner Ha-gwon 'Nuguri' Jang an FunPlus Phoenix ab. Im Gegenzug kam Khan als neuer DWG-Stamm-Top-Laner von der chinesischen Organisation. Die erfahrene SKT-Legende Jung-gyun 'kkOma' Kim wurde außerdem neuer Headcoach des LCK-Giganten.

Für den LCK Spring Split 2021 war DWG KIA als World Champion der Titelfavorit und wurde dieser Rolle bereits in der Regular Season gerecht. Beeindruckende 16 von 18 Best-of-Threes konnte das südkoreanische Top-Team in der heimischen Liga für sich entscheiden. Star-Mid-Laner ShowMaker überzeugte auf zahlreichen Champions und konnte seinen Anspruch auf den Titel des besten Spielers der Welt immer wieder untermauern.



In den Playoffs vermochte weder Hanwha Life Esports noch Gen.G dem Favoriten zu trotzen. Zwei 3:0-Erfolge brachten DWG KIA den zweiten LCK-Titel und die MSI-Teilnahme ein.

MSI-Auftritt ohne Happy End



Zum Mid-Season Invitational im Mai auf Island reisten die Südkoreaner dementsprechend als Favorit an. Nachdem ShowMaker, Canyon und Co. in der ersten Gruppenphase überraschend ein Best-of-One gegen LCS-Champion Cloud9 verloren hatten, kamen erste leise Zweifel an der Dominanz des Teams auf. In der Rumble Stage folgte zwar keine weitere Schlappe gegen einen klaren Underdog, allerdings unterlag DWG KIA in beiden Matches gegen Chinas Champion Royal Never Give Up.

In den Playoffs tat sich der Favorit schließlich besonders schwer: Im Best-of-Five gegen die MAD Lions aus Europa gerieten die Südkoreaner mit 1:2 in Rückstand, ehe sie noch einen 3:2-Sieg und den Finaleinzug herausholten. Im packenden Endspiel folgte aber die Ernüchterung: Royal Never Give Up besiegte DWG KIA und gewann den MSI-Titel.



Experimente und erneuter Titelgewinn



Zurück in der Heimat schien DWG KIA nach dem verlorenen MSI-Endspiel etwas verunsichert. Nach zwei Best-of-Threes begann die Organisation, zu experimentieren: Der schwächelnde AD-Carry Ghost musste auf die Bank, Geun-seong 'Malrang' Kim sprang als Jungler ein und die Superstars Canyon und ShowMaker vollzogen Role-Swaps. Canyon spielte in der Mid-Lane, ShowMaker als Bot-Laner.

Die Konstellation hielt in dieser Form für vier Best-of-Threes, von denen DWG KIA drei gewinnen konnte. Dennoch gab das Team das Experiment auf und nahm die Änderungen zurück. Schließlich beendeten ShowMaker und seine Mitspieler die Regular Season erneut auf Platz eins, diesmal allerdings nur mit einer 12:6-Bilanz.



Zu Beginn der LCK Summer Playoffs schien es daher noch unsicher, ob DWG KIA erneut den Titel holen würde. Doch das Top-Team ließ seine Leistungen für sich sprechen und zerlegte erst Nongshim RedForce mit 3:0 und anschließend im Finale auch noch T1 um Sang-hyeok 'Faker' Lee mit 3:1.

So ist DWG KIA zum dritten Mal in Folge der LCK-Champion und fährt zu den Worlds auf Island wohl mit dem klaren Ziel, den Titel erneut nach Südkorea zu holen.

Ausblick auf die Worlds



Als LCK-Champion und Titelverteidiger sowie mit ShowMaker und Canyon, die individuell als zwei der besten Spieler der Welt gelten, muss das Ziel für die Südkoreaner der erneute Gewinn der Weltmeisterschaft sein.



Kaum ein Team kann Spielsituationen so gut einschätzen wie DWG KIA. Dennoch ist nicht unbedingt mit einer absoluten Dominanz des Titelverteidigers zu rechnen. Bereits das MSI hat gezeigt, dass man den Südkoreanern beikommen kann. Am besten geht das über die Bot-Lane, wo Ghost und BeryL in diesem Jahr längst nicht immer fehlerfrei blieben.

Dennoch braucht es ein Spitzenteam in Top-Form, um DWG KIA im Best-of-Five zu bezwingen. Als größte Konkurrenten des Teams sind vor allem die LPL-Giganten FPX und EDward Gaming zu erwarten, aber auch Europas MAD Lions werden bei Experten hoch gehandelt. Sollte DWG KIA sich dem Worlds-Meta gut anpassen können, stehen die Chancen nicht schlecht, dass erstmals seit 2016 ein Team seinen Worlds-Titel verteidigen wird.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021