WERBUNG:
Jaxon 2021

EU Masters: BIG knapp ausgeschieden, Fnatic Rising im Finale

Geposted von Maxellent,
Bei den European Masters ist am Dienstag mit BIG auch der letzte deutsche Vertreter ausgeschieden. Im Finale werden sich Titelverteidiger Karmine Corp und Fnatic Rising miteinander messen. Der Prime-League-Champion hatte für das Halbfinale mit der Karmine Corp ein denkbar schweres Los erwischt. Die Franzosen sind der EU-Masters-Titelverteidiger und gehörten auch diesmal von Beginn an zu den Top-Favoriten. Dem Berliner Team um Tim 'Keduii' Willers gelang allerdings ein denkbar guter Einstieg in die Series.

Denn im ersten Spiel des Best-of-Fives zeigte sich das deutsche Team von seiner besten Seite und konnte innerhalb von ca. 30 Minuten das 1:0 erzielen. Die dominante Antwort der Franzosen um LEC-Veteran Lucas 'Cabochard' Simon-Meslet ließ aber nicht lange auf sich warten.



In Spiel zwei fanden die Berliner gegen eine starke KCorp keinen Zugang und konnten in 29 Minuten Spieldauer lediglich fünf Kills erzielen. Auch das dritte Game war eine recht klare Angelegenheit zugunsten der Franzosen, die vor allem BIGs Bot-Lane immer wieder fokussierten und Keduiis Varus das Leben besonders schwer machten. So stellte KC die Series auf 2:1.

Keduii schlug jedoch in Spiel Nummer vier zurück. Mit seinem Signature-Pick Tristana lieferte der 20-Jährige eine starke Leistung ab und trug sein Team so ins alles entscheidende fünfte Game.

In diesem konnte BIG jedoch nicht an die Leistung des vorherigen Spiels anknüpfen. Mehrere Play-Versuche mit Unterstützung von Steven 'RKR' Chens Twisted Fate misslangen den Berlinern, weil der Gegner stets schnell reagierte. Der daraus resultierende Rückstand des Prime-League-Meisters wuchs schließlich immer weiter an. In weniger als 30 Minuten machte die Karmine Corp den erneuten Finaleinzug perfekt.


Fnatic Rising wirft den LFL-Champion raus



Das britische Academy-Team Fnatic Rising um die Deutschen Louis 'Bean' Schmitz und Oliver 'Dajor' Ryppa sowie den Schweizer Mahdi 'Pride' Nasserzadeh wird am Sonntag um 18 Uhr der zweite Finalist der European Masters sein.

Fnatic Rising ging im Halbfinalduell mit dem französischen LFL-Champion Misfits Premier um den deutschen Mid-Laner Daniel 'Sertuss' Gamani zunächst mit 2:0 in Führung, kassierte anschließend aber zwei Niederlagen, sodass auch dieses Best-of-Five über die volle Distanz ging. Am Ende konnte der NLC-Vizemeister den Reverse-Sweep aber mit starker Leistung noch verhindern.



Am Sonntag um 18 Uhr begegnen sich Fnatic Rising und die Karmine Corp im großen Finale der European Masters Summer 2021.

Die European Masters könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die European Masters findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / EU Masters

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021