TFT-Patch 11.18: Volibear und Jax mit Nerfs, mehr Power für Draven

Geposted von aliasalina,
Patch 11.18 in Teamfight Tactics ist seit Mittwochabend auf den Live-Servern. Das Update geht einige Tier-4- und Tier-5-Champions mit größeren Änderungen an und setzt auch vier Items auf die Liste.


Fünf Vertreter der Tier-4-Champions finden sich in den Patchnotizen von 11.18 wieder. Unter ihnen darf sich beispielsweise Draven über mehr Base Damage sowie erhöhten Schaden durch Spinning Axes freuen. Galios Buffs beziehen sich vor allem auf seine Stufe-3-Version. Hier richtet er durch Shield of Durand mehr Schaden an und hat seinerseits höhere Damage Reduction. Letztere ist auf den Stufen 1 und 2 dafür im Vergleich zu vorher geringer.

Iverns Daisy erhält erhöhte HP sowie mehr Base Damage, muss dafür jedoch eine kürzere Dauer ihres Knock-Ups hinnehmen.

Die Champions Jax und Lucian werden im Update etwas entschärft. Ersterer wird über verringerte HP sowie weniger zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit angegangen, ist jedoch auf Stufe 3 durch einen stärkeren Empowered Strike mächtiger. Lucians The Culling soll auf den ersten beiden Stufen durch geringeren Schaden weniger bedrohlich sein.


Auf Tier 5 werden nur zwei Champions im Update thematisiert. Kayle soll mit höherem Schadens-Grundwert auftrumpfen, wird aber durch verringertes AD-Scaling von First Ascension gebremst.

Volibear wird durch eine Abschwächung die Fähigkeit genommen, mit Doombringer Schilde direkt zu zerstören. Anstelle dessen richtet der Angriff nun doppelten Schaden an ihnen an. Der generelle Schaden von Doombringer ist auf den ersten zwei Stufen der Tier-5-Unit jedoch geringer als zuvor.


Vier Items im Fokus



Aufseiten der Items möchte Riot Games Statikk Favor und Locket of Targon Prime wieder zu valideren Optionen machen. Hierfür erhält Statikk erhöhten Magic Resist Shred, während Lockets Schild schwächer wird, das Item jedoch zu Kampfbeginn einen HP-Bonus für alle Verbündeten bietet.

Für zwei weitere Gegenstände hagelt es im Patch Nerfs. Die Dvarapala Stoneplate gewährt weniger Rüstung und Magieresistenz und Blessed Bloodthirster bietet einen schwächeren Schild.


Gegenüber diesen größeren Änderungen erhalten einige Champions auf Tier 1 bis 5 kleinere Anpassungen. Mit Hellion wird ein einziger Trait-Buff behandelt und gewährt bei acht Hellion-Units auf dem Feld weniger Attack Speed als zuvor.

Die vollständigen Änderungen des Patches könnt ihr in den offiziellen TFT-Patchnotes zu 11.18 nachlesen. Die deutschen Patchnotes findet Ihr hier.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare