WERBUNG:
Jaxon 2021

Faker ringt Chovy nieder: T1 nach Triumph über HLE in der Worlds-Groupstage

Geposted von aliasalina,
Die Regional Qualifier Finals der LCK krönen in diesem Sommer T1 als ihren Champion. Mit dem Sieg nach einer spannenden Serie feiert Worlds-Veteran Sang-hyeok 'Faker' Lee seine Rückkehr ins Main Event. Verlierer Hanwha Life Esports muss in den Play-Ins der Weltmeisterschaft starten. Rekordweltmeister T1 kehrt zu den Worlds zurück – und das direkt im Main Event. Der entscheidende Sieg über Gegner Hanwha Life Esports in den Regional Finals der LCK besiegelt den Start von Faker und Co. in der Gruppenphase des Events. HLE selbst wird sich erst durch die Play-Ins kämpfen müssen.

Das Verlierer-Lineup um Mid-Laner Ji-hoon 'Chovy' Jeong gab sein Ticket zum Main Event jedoch nicht kampflos auf und trug T1 in der Serie zu fünf spannenden Spielen. Für einen Reverse Sweep reichte es schlussendlich allerdings nicht.

Schnelles 3:0 von HLE vereitelt



In den ersten beiden Partien der Best-of-Five-Serie wirkte Hanwha Life Esports zunächst chancenlos gegen ein dominantes T1. Obwohl Kim 'Willer' Jeong-hyeon und sein Team sich die ersten Drachen sichern konnten, überragte T1 auf einzelnen Positionen und fand schlicht die besseren Catches auf seine Gegner. HLE blieb hier kein Raum für Fehler, da Faker und Jungler Hyeon-joon 'Oner' Moon sofort für die Bestrafung zur Stelle waren.



Das erste Spiel konnte T1 somit schließlich durch eine erlangte Bergdrachenseele und mit einem Goldvorsprung in Höhe von 12.000 beenden.

Obwohl die zweite Partie bedeutend langsamer verlief, wuchs der Kill-Zähler in der 34. Minute mit einen Triple Kill seitens Min-hyeong 'Gumayusi' Lee auf 12 erreichte Tötungen für T1. Durch das so erzielte Ace konnten alle fünf T1-Spieler sich HLEs Nexus zuwenden und auch dieses Spiel für sich entscheiden.

HLE am Rande des Reverse Sweep



So eindeutig ging es für T1 jedoch nicht weiter. In der dritten Partie zeigte Hanwha mehr als nur ein Lebenszeichen und hielt bis zur 26. Minute einen Gold- sowie Drachenvorsprung. Hiernach führte ein einfacher Catch durch Chovy auf Top-Laner Chang-dong 'Canna' Kim zu einem Kampf beim Baron, der HLEs Führung zementierte.



Hanwha sicherte sich anschließend zusätzlich die Höllendrachenseele und ließ T1s Nexus mit dieser nach 33 Minuten in sich zusammenfallen.

Das somit notwendige vierte Spiel drehte sich wie seine Vorgänger um abwechselnd genommene Drachen und die hieraus resultierenden Teamfights. Trotz Gold- und Killvorsprung seitens HLE blieben die Auseinandersetzungen mit T1 lange auf Augenhöhe, was nicht zuletzt an guten Solo-Leistung von Faker lag. In einem besagter Kämpfe konnte aber nicht einmal Fakers Azir einen Triple Kill seitens HLE-Top-Laner Gi-tae 'Morgan' Park verhindern.



T1 versuchte hiernach, HLE weiterhin die Drachenseele zu verwehren, scheiterte daran jedoch und verlor in der Folge nicht nur den Meeresdrachen, sondern auch das vierte Spiel der Serie.

Showdown der Mid-Laner



Die fünfte und entscheidende Partie hielten beide Teams bis zur 20. Minute extrem ausgeglichen. Das Machtverhältnis verschob sich mit einem von Jungler Willer gestohlenen Drachen hin zu HLE, doch T1 antwortete in Form eines langgezogenen Jungle-Fights vor dem Baron. Dieser lief passenderweise auf das endgültige Duell zwischen den Mid-Lanern Faker und Chovy hinaus: Ersterer rettete sein Team durch ein Eins-gegen-Vier auf Azir und ließ zum Schluss auch Chovy auf Orianna nicht entkommen.



Von diesem Punkt an hielt T1 einen konstanten Goldvorsprung und baute diesen bis zur 28. Minute durch eine Führung von sechs zerstörten Türmen aus. Schließlich resultierte ein gewonnener Mid-Lane-Kampf in T1s Sturm auf den gegnerischen Nexus. Diesen konnte auch Morgan auf Renekton nicht mehr aufhalten und so sicherte sich der ehemalige Weltmeister die finale Partie und den Antritt im Main Event der Worlds.

T1 kehrt nach einjähriger Worlds-Pause zum Main Event der Weltmeisterschaft zurück. Im vergangenen Jahr hatte dem Team das Ausscheiden im Regional Qualifier der LCK gegen Gen.G einen Strich durch die Rechnung gemacht. HLE wird sich als vierter Seed der südkoreanischen LCK zunächst in der Play-In-Phase der Weltmeisterschaft wiederfinden.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Twitter @T1LoL

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • aliasalina

    aliasalina

    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @aliasalinaa, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021