WERBUNG:
Jaxon 2021

100 Thieves fordern TL - C9 verpasst Chance auf Titelverteidigung

Geposted von Funk1ll3r,
Die 100 Thieves sind der zweite Finalist des LCS Summer Splits. Felix 'Abbedagge' Braun und seine Mitspieler feierten in der Nacht auf Sonntag im Lower-Bracket-Finale der Championship einen 3:1-Erfolg über Cloud9. Am Sonntagabend geht es im großen Finale gegen Team Liquid. Die Best-of-Five-Serie um den Einzug ins Endspiel in Nordamerikas Königsklasse begann mit wenig Action: Nach einer Viertelstunde waren im ersten Game lediglich drei Kills gefallen.

In der 23. Minute gelang es Cloud9, Can 'Closer' Çelik aus dem Spiel zu nehmen. Daraufhin attackierte der Titelverteidiger Baron Nashor, wurde für diese Entscheidung aber bestraft. In Unterzahl fanden die 100 Thieves dank einer massiven Aphelios-Ultimate von Victor 'FBI' Huang vier Kills und schnappten sich das epische Monster.



Im weiteren Verlauf etablierten sie eine Differenz von rund 5.000 Gold und zerstörten bis zur 29. Minute alle Inhibitoren des Gegners. Mit einem zweiten Baron-Buff tütete das Team die 1:0-Führung in dieser Begegnung ein.

Cloud9 verpasst Ausgleich



In Spiel zwei präsentierte sich Cloud9 von Beginn an besser und konnte früh einen ersten Vorsprung vorweisen. Die 100 Thieves waren allerdings in der Lage, die Golddifferenz im niedrigen vierstelligen Bereich zu halten.

Ein bemerkenswerter Lee-Sin-Kick von Closer führte in der 34. Minute zum Tod von Luka 'Perkz' Perković. Der türkische Jungler und seine Mitspieler sicherten sich dadurch Baron Nashor, Cloud9 blieb als Trostpreis ein dritter Ocean Drake.

Die 100 Thieves glichen den Goldstand kurzzeitig vollständig aus, ehe ein massiver Teamfight auf der Bot-Lane mit 5:1 Kills an den LCS-Champion ging. Dieser durfte sich anschließend über die Ocean Soul freuen.



Der nächste Baron-Buff ging ebenfalls auf das Konto von C9, das letzte Wort hatten am Ende aber die 100 Thieves. Erneut war es Closer, der mit seiner Ultimate seinem Team einen feindlichen Carry, dieses Mal Jesper 'Zven' Svenningsen, auf einem silbernen Tablett servierte. Dies brachte den 100 Thieves den Elder Drake ein.

Wenige Minuten später kam es vor der Basis von C9 zur Entscheidung: Eine weitere Lee-Sin-Ultimate führte im letzten Teamfight zum frühen Tod von Zven. Die Diebe gingen aus der langen Konfrontation als Sieger hervor und machten die 2:0-Führung perfekt.



18 Kills in den ersten zehn Minuten



Die Anfangsphase des dritten Spiels war womöglich die wildeste im gesamten LCS-Jahr 2021: Cloud9 legte mit drei frühen Kills auf Bot- und Top-Lane vor, der Gegner fand aber rasch passende Antworten. Nach lediglich zehn Minuten stand es im Hinblick auf die geholten Kills 10:8 für die 100 Thieves.



Im Anschluss schalteten beide Teams aber mehrere Gänge herunter. In der 25. Minute waren Zven und Co. in der Lage, einen Teamfight für sich zu entscheiden und die Ocean Soul sowie Baron Nashor für sich zu beanspruchen. Ohne Probleme verkürzten sie anschließend den Spielstand der Serie auf 1:2.



100 Thieves machen den Sack zu



Der Auftakt im vierten Game gestaltete sich zunächst ausgeglichen. Nach einer Viertelstunde machten die 100 Thieves jedoch einen großen Schritt in Richtung LCS-Finale: Innerhalb weniger Augenblicke vergrößerten sie ihren Vorsprung von 1.500 auf 5.000 Gold.



Cloud9 reduzierte sein Defizit in den folgenden Minuten zwar, musste in der 25. Minute aber den nächsten Rückschlag hinnehmen. Abbedagge und seine Kollegen eliminierten nach einem eigenen Engage Robert 'Blaber' Huang und sicherten sich Baron Nashor.

C9 hielt sich danach noch im Spiel, nach 34 Minuten kam es allerdings zur letzten Szene der Serie: Die 100 Thieves entschieden einen Teamfight in der Mid-Lane mit einem frühen Kill gegen Perkz für sich und sorgten direkt im Anschluss für das Ende der Partie.



Durch diese 1:3-Pleite schließt Cloud9 den Summer Split in der LCS auf dem dritten Platz ab und wird bei der World Championship in der Play-In-Phase starten. Die 100 Thieves hingegen kämpfen am Sonntag ab 22:00 Uhr gegen Team Liquid um den Titel. Beide Teams sind für das Main-Event des internationalen Turniers qualifiziert.

Bereits im Frühling 2018 standen sich diese zwei Organisationen im Finale der LCS gegenüber. Damals siegte Team Liquid in dominanter Manier mit 3:0.



Das Finale des LCS Summer Splits könnt Ihr live im englischen Broadcast von Riot Games verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021