WERBUNG:
Jaxon 2021

TSM nimmt erste Lower-Bracket-Hürde und fordert C9 um Worlds-Ticket

Geposted von Funk1ll3r,
TSM hat die zweite Runde im Lower-Bracket der LCS-Playoffs überstanden. Der Erstplatzierte der regulären Saison siegte in der Nacht auf Samstag mit 3:1 gegen die Immortals. Nun steht ein Duell mit Cloud9 um den letzten nordamerikanischen Slot bei der World Championship an. Beide Teams benötigten etwas Zeit, um auf Betriebstemperatur zu kommen. In den ersten 20 Minuten des ersten Spiels fielen lediglich drei Kills, TSM etablierte währenddessen aber einen geringen vierstelligen Goldvorteil. Nach einem erfolgreichen Teamfight im gegnerischen Jungle wuchs die Differenz auf 4.000 Gold an.

In der 29. Minute nahm der Favorit Mohamed 'Revenge' Kaddoura auf der Top-Lane aus dem Spiel. Dies bescherte ihm den einzigen Baron Nashor in diesem Game, weitere Kills und einen Inhibitor. Vor Erscheinen des nächsten Drachen kam es im River zur Entscheidung: TSM setzte sich in einem Fight klar durch und ging in der Serie in Führung.

TSM erhöht auf 2:0



Das zweite Spiel gingen beide Teams von Beginn an aktiver an. Die Immortals waren in der Lage, nach einer Viertelstunde kurzzeitig einen kleinen Goldvorteil vorzuweisen. Durch eine Serie von mehreren Kills gelang es TSM allerdings, in der 24. Minute Baron Nashor für sich zu beanspruchen.

Im Anschluss zerstörten Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und Co. einige Türme des Gegners sowie einen Inhibitor, die Golddifferenz blieb bis zum Schluss aber gering. Nach einer halben Stunde setzten die Immortals ein letztes Ausrufezeichen in diesem Spiel: Zwei Kills in einem Teamfight brachten dem Underdog den Baron-Buff ein. Diesen schenkten Quin 'Raes' Korebrits und Co. durch eine fragwürdige Verfolgung auf der Bot-Lane aber fast vollständig wieder her.

In der 37. Minute kam es zur entscheidenden Situation. TSM sicherte sich durch die eigene Kontrolle ohne Probleme die Infernal Soul und erzwang daraufhin einen Teamfight im River. Diesen gewann der siebenmalige LCS-Champion mit 5:1 Kills und beendete anschließend das Game zun 2:0 in der Serie.



Immortals schlagen eindrucksvoll zurück



Mit dem Rücken zur Wand in dieser Begegnung steigerten sich die Immortals in Spiel drei. Früh fanden sie innerhalb von wenigen Augenblicken auf Top- und Bot-Lane insgesamt fünf Kills. Diesen ersten kleinen Vorteil baute das Team im Minutentakt aus - nach einer Viertelstunde betrug er bereits 5.000 Gold.

Picks gegen Mingyi 'Spica' Lu und Lawrence 'Lost' Hui erlaubten es dem Außenseiter, in der 25. Minute den einzigen Baron dieses Spiels zu erlegen. Mit dem Buff drangen die Immortals in die gegnerische Basis ein und verkürzten den Spielstand der Serie auf 1:2.

TSM dominiert letztes Spiel



Den Schwung aus dem bemerkenswerten dritten Game konnten Andrei 'Xerxe' Dragomir und Co. aber nicht ins vierte mitnehmen. Ein First Blood gegen David 'Insanity' Challe nach lediglich 34 Sekunden trat das einseitigste Spiel dieser Serie los.

Die Profis von TSM kontrollierten das Geschehen, ohne ihre Kontrahenten eliminieren zu müssen. Obwohl es in der 20. Minute nach Kills nur 4:1 stand, hatte der Favorit fast 7.000 Gold und drei Drachen mehr. Mit dem Baron-Buff knackte TSM die Basis der Immortals und beendete nach 27 Minuten das Spiel zum 3:1 in der Serie.



Durch diese Niederlage ist das Jahr 2021 spielerisch für die Immortals beendet. TSM hingegen steht in der dritten Lower-Bracket-Runde und trifft dort am Sonntagabend auf Cloud9. Der Gewinner qualifiziert sich als letztes Team der Region für die World Championship. Am Samstag stehen sich im Duell um das erste Ticket für das LCS-Finale Team Liquid und die 100 Thieves gegenüber.



Die Partien des LCS Summer Splits könnt Ihr live im englischen Broadcast von Riot Games verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021