WERBUNG:
Jaxon 2021

Mit Rückkehrer Teddy: T1 erreicht LCK-Halbfinale

Geposted von Funk1ll3r,
T1 hat das Halbfinale des LCK Summer Splits erreicht. Der dreimalige World Champion setzte sich am Donnerstag in der ersten Runde der Playoffs mit 3:0 gegen Liiv SANDBOX durch. Jin-seong 'Teddy' Park feierte dabei sein Comeback. Für den 23-jährigen AD-Carry war es der erste Einsatz seit der 1:2-Niederlage gegen die Afreeca Freecs am 3. Juli. Bei seiner Rückkehr sorgte Teddy für das erste Highlight der Best-of-Five-Serie. Im ersten Spiel fand er noch vor Erscheinen der Minions Chae-hwan 'Prince' Lee im River und verfolgte ihn für das First Blood tief in dessen Jungle.



In zwei Situationen am ersten Rift Herald sowie am ersten Dragon fand T1 insgesamt neun Kills, wodurch der Favorit nach 13 Minuten bereits über 4.000 Gold Vorsprung hatte. Diesen vergrößerte er immer weiter und schnappte sich nach zwei Kills gegen Su-hyeong 'FATE' Yoo und Prince in der 22. Minute Baron Nashor.

Auf Anhieb zerstörte T1 einen Inhibitor und brachte die Golddifferenz in den fünfstelligen Bereich. Nach 27 Minuten pushten Sang-hyeok 'Faker' Lee und Co. in die gegnerische Basis und beendeten das einseitige Spiel zum 1:0.



Auch im zweiten Spiel kontrollierte T1 das Early-Game. Bis zur 15. Minute erspielte sich das Team einen Vorteil von über 3.000 Gold, versäumte es anschließend aber, diesen weiter auszubauen. Dabei ließ sich der Halbfinalist des Spring Splits einen Baron Nashor stehlen und schenkte zudem drei Infernal Drakes ab.

Erst in der 45. Minute sicherte sich T1 die Infernal Soul und kurz danach einen zweiten Baron-Buff. Dies erlaubte es Min-seok 'Keria' Ryu und seinen Mitspielern, nach 49 Minuten den Nexus von Liiv SANDBOX zu zerstören.



T1 gegen Gen.G im Halbfinale



Das dritte Game startete äußerst langsam. Durch eine starke Phase ab der 13. Minute beanspruchte T1 innerhalb weniger Minuten zwei Drachen sowie einen Rift Herald für sich und riss in dieser Zeit auch mehrere Tower des Gegners ein. In der 20. Minute betrug die Differenz kurzzeitig 4.000 Gold.

Bei einer Konfrontation in der Mid-Lane eliminierte Liiv SANDBOX allerdings drei Spieler und schnappte sich daraufhin Baron Nashor. Die Golddifferenz bewegte sich anschließend bis zum Ende im geringen vierstelligen Bereich.

Nach 32 Minuten erlegte T1 den nächsten Baron, verlor in dieser Situation aber insgesamt drei Akteure und danach auch einen Inhibitor. Dies änderte jedoch nichts daran, dass Teddy und Co. nach einem Kill gegen Woo-tae 'Summit' Park einen Teamfight in Überzahl gewannen und das Spiel zum 3:0 in der Serie beendeten.



Im anderen Match der ersten Runde setzte sich am Mittwoch Nongshim RedForce mit 3:1 gegen die Afreeca Freecs durch und beendete damit das Jahr 2021 von Gi-in 'Kiin' Kim und seinen Kollegen.

Am Wochenende stehen die beiden Halbfinals der LCK-Playoffs an. Titelverteidiger DWG KIA hat sich für Nongshim RedForce als Gegner entschieden und wird am Samstag gegen Wang-ho 'Peanut' Han und Co. antreten. Am Sonntag stehen sich somit im zweiten Halbfinale T1 und Gen.G gegenüber.



Für Liiv SANDBOX ist das Jahr 2021 trotz der Niederlage gegen T1 noch nicht beendet. Der sechste Platz im Summer Split hat dem Team genügend Championship Points eingebracht, um an den Regional Finals teilzunehmen. Dort geht es für SANDBOX am 31. August in der ersten Runde gegen Hanwha Life Esports.

Alle Matches der LCK könnt ihr im offiziellen deutschen Broadcast bei Summoner's Inn auf Twitch verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - LCK-Flickr

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021