WERBUNG:
Jaxon 2021

Top Esports & Suning scheitern: China mit vier neuen Worlds-Teilnehmern

Geposted von Funk1ll3r,
Die Playoffs im LPL Summer Split 2021 sind im vollen Gange. Top Esports ist am Samstag überraschend in der zweiten Runde ausgeschieden. Der Halbfinalist der vergangenen World Championship wird somit in diesem Jahr nicht beim internationalen Wettbewerb antreten. Ebenfalls fehlen wird auch Vize-World-Champion Suning. Erster Gegner von Top Esports in den LPL-Playoffs war LNG Esports. Das Team um den früheren Griffin-Star Seung-yong 'Tarzan' Lee hatte sich zuvor in Runde eins am Donnerstag mit 3:2 gegen Suning durchgesetzt.

Huan-Feng 'huanfeng' Tang und Co. schlossen den Summer Split dadurch ohne Championship Points ab und hatten im Frühling lediglich 20 Zähler geholt, sodass eine Teilnahme an den Regional Finals nicht gelungen ist. Suning wird damit als Finalist des vergangenen Jahres bei der anstehenden World Championship zusehen müssen.



Am Samstag ereilte dieses Schicksal auch Top Esports. Der LPL-Champion des vergangenen Summer Splits geriet in der Best-of-Five-Serie nach einem 48-minütigen Spiel in Rückstand, glich den Spielstand mit einem dominanten Auftritt aber aus. Anschließend sicherte sich LNG Esports jedoch die beiden folgenden Games zum 3:1-Erfolg.

Mit insgesamt 40 Championship Points hat Top Esports momentan so viele wie LNG Esports. Selbst bei einem Aus von Tarzan und Co. in der dritten Runde der LPL-Playoffs wären Ding 'Knight' Zhuo und seine Mitspieler unter ihnen in der Rangliste, da bei Punktegleichheit die Platzierung im Summer Split den Ausschlag gibt.



Somit hat Top Esports keine Möglichkeit, noch den sechsten Platz in der Wertung der Championship Points und damit die Regional Finals zu erreichen. Dies bedeutet zudem, dass China im Vergleich zum Vorjahr vier neue Vertreter bei den Worlds haben wird. Zuvor waren bereits mit JD Gaming und LGD Gaming die anderen Teilnehmer von 2020 ausgeschieden.

FPX und EDG warten auf Gegner



Am Donnerstag startet währenddessen die dritte Runde der LPL-Playoffs mit dem Duell zwischen LNG Esports und Royal Never Give Up. Auf der anderen Seite des Brackets stehen sich am Freitag noch Rare Atom und Team WE gegenüber. Team WE hatte in der vergangenen Woche sowohl Oh My God als auch Bilibili Gaming mit 3:0 ausgeschaltet.



Die Gewinner der beiden Drittrundenpartien ziehen in die vierte Runde ein, ab der das Format zu einem Double-Elimination-Bracket wechselt. Royal Never Give Up oder LNG Esports bekommt es am Samstag mit FunPlus Phoenix zu tun, Rare Atom oder Team WE trifft am Sonntag auf EDward Gaming.

Am Freitag, dem 27. August wird im Upper-Bracket der erste Finalist des LPL Summer Splits ermittelt. Zwei Tage später wird im Lower-Bracket das zweite Ticket für das Endspiel vergeben. Ein Datum für das große Finale wurde bislang noch nicht verkündet.



Der Sieger des Summer Splits reist automatisch als Top-Seed der Region zur World Championship. Von den restlichen Teams qualifiziert sich zudem das Team mit den meisten Championship Points ebenfalls für das Turnier. Die punktetechnisch vier besten Teams dahinter spielen bei den Regional Finals um die letzten zwei Slots.

So sieht die Tabelle der Championship Points in China momentan aus (Quelle: lol.fandom.com)


Bildquelle: Riot Games - Yicun Liu

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021