WERBUNG:
Jaxon 2021

Patch 11.16: Karma & Sona mit Update – Nerfs für Xin Zhao & Diana

Geposted von aliasalina,
League-of-Legends-Patch 11.16 hat am Mittwoch die Live-Server erreicht. Er ist mit 16 thematisierten Champions nur wenig kürzer als seine Vorgänger. Neben einer Jungle- und Top-Lane-lastigen Nerf-Liste erhält Sona ihr angekündigtes Update. Auch Magierin Karma bekommt umfangreichere Anpassungen von Riot Games.

Der neue League-of-Legends-Patch schwächt und stärkt Champions im Spiel zu gleichen Teilen. Unter den sieben Kandidaten der Nerf-Liste finden sich mit Xin Zhao, Diana und Lee Sin drei momentan sehr beliebte Jungle-Optionen, denen Einhalt geboten werden soll.

Jungle-Champions im Fokus



Die zuletzt sehr starke Diana erhält hierfür verringerten passiven Schaden gegen nicht-epische Monster. Lee Sins Nerf beschränkt sich auf den Omnivamp-Effekt seiner W-Fähigkeit, der fortan auf jeder Stufe schwächer ausfällt. Xin Zhao erhält schlicht verringerten Angriffsschaden auf Level 1.

Gegenüber diesen Abschwächungen sollen mit Shaco und Nunu & Willump zwei Jungle-Champs stärker werden. Ersterer sieht sich vor allem mit Bugfixes konfrontiert. Nunu darf sich über erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit freuen und erhält Buffs auf Snowball Barrage (E). Diese skaliert nun pro Schneeball mit 10% Ability-Power und bekommt einen gesamten AP-Anteil von 90% gegenüber den vorherigen 54%.


Eine Karma für jedermann



Magierin Karma zeigte sich zuletzt in der professionellen LoL-Szene des Öfteren erfolgreich auf der Top-Lane. Riot Games verpasst ihr im neuesten Patch nun einige Anpassungen, um sie auch für alle anderen Spieler zu einer validen Option zu machen.

Im Early-Game muss Karma vor allem auf Inner Flame (Q) einige Abschwächungen in Form von verringertem Schaden und höherem Cooldown hinnehmen. Demgegenüber kostet die Fähigkeit zehn Manapunkte weniger und hat später eine verringerte Abklingzeit, während Soulflare (Q2) erhöhten Schaden erhält.

Karmas Gathering Fire (P) gewährt ihr nun keine On-Hit-Verringerung des Cooldowns mehr. Die reguläre Cooldown-Reduction skaliert jedoch nicht mehr, sondern beträgt konstant fünf Sekunden, um den Nerf auszugleichen.

Der Basis-Schildwert der Fähigkeit Inspire (E) ist ab Level 2 stärker als zuvor. Der Bonus auf Karmas eigene Bewegungsgeschwindigkeit stagniert jedoch ab sofort bei 40 Prozent, während auch der Geschwindigkeits-Buff für Verbündete auf 30 Prozent verringert wird.


Neue Passive für Sona



Für Virtuosin Sona wurde bereits vor zwei Wochen ein Rework präsentiert, das unter anderem ihre passive Fähigkeit Power Chord überarbeiten sollte. Die Anpassungen sind nun wie geplant im Patch enthalten und gewähren der Musikerin eine neue Stack-Mechanik sowie verringerte Manakosten. Gegenüber diesen weichen jedoch die Mana-Rückerstattungen auf der Q-, W- und E-Fähigkeit.

Die Ultimate Crescendo trennt sich ebenso von ihrer Cooldown-Reduction, ist jedoch ab sofort in der Lage, neben Champions auch Minions und Monster zu treffen.


Weitere Änderungen auf der Bot-Lane



In die Rolle des AD-Carrys hatte sich zuletzt auch Bomben-Meister Ziggs eingeschlichen. In Patch 11.16 gibt Riot Games dem starken Champion daher einen weiteren Dämpfer für die ersten Level von Hexplosive Minefield (E). Dieses richtet nun auf geringeren Stufen weniger Schaden an und die Verlangsamung fällt schwächer aus. Dafür erhalt Ziggs auf Level 1 60 weitere Manapunkte.


Während Ziggs ein wenig Stärke einbüßen muss, darf sich Jhin über einen Buff freuen. Die W-Fähigkeit des Schützen erhält auf jeder Stufe erhöhten Schaden. Seine Ultimate Curtain Call skaliert nun mit mindestens 25% statt 20% Attack-Damage.


Alle weiteren Anpassungen im Überblick:

Champions:



  • Fiora – Höherer Cooldown von Bladework (E) auf höheren Stufen
  • Jarvan IV – Erhöhter Schaden von Martial Cadence (P); höheres AD-Scaling von Cataclysm (R)
  • Lulu – Höherer Cooldown von Whimsy (W); höherer Cooldown von Wild Growth (R) auf niedrigeren Stufen
  • Maokai – Erhöhte und skalierende Heilung von Sap Magic (P); niedrigerer Schaden und AP-Skalierung der Explosion von Sapling Toss (E)
  • Sivir – Höher skalierender Schaden auf späteren Leveln von Ricochet (W)
  • Tahm Kench – Verringerter Schaden im Early-Game von An Acquired Taste (P); geringere Heilung auf Tongue Lash (Q)
  • Vladimir – Höhere passive Umwandlung von AP zu Bonus-HP; höhere Umwandlung von Bonus-HP zu AP


Items:



  • Dark Seal – Weniger AP pro Stack; Verlust von fünf statt vier Stacks bei eigenem Tod
  • Redemption – Erhöhte Heilung; geringerer Cooldown


Alle Änderungen im Detail könnt ihr in den offiziellen Patchnotes zu 11.16 nachlesen. Die deutschen Patchnotes findet Ihr hier.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • aliasalina

    aliasalina

    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @aliasalinaa, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021