WERBUNG:
Jaxon 2021

LPL-Playoffs erstmals seit 2014 ohne Ex-World-Champion iG

Geposted von Funk1ll3r,
Die reguläre Saison des LPL Summer Splits hat am Sonntag ihr Ende gefunden. Zehn Teams haben die Playoffs erreicht und werden ab Donnerstag um den Titel und die Teilnahme an der World Championship spielen. Erstmals seit Sommer 2014 ist Invictus Gaming, World Champion von 2018, nicht qualifiziert. Ebenfalls nicht dabei ist JD Gaming. Invictus Gaming spielte eine äußerst enttäuschende reguläre Saison in China. Das Team um die beiden südkoreanischen Stars Eui-jin 'Rookie' Song und Kang 'TheShy' Seung-lok schloss diesen Teil des Summer Splits mit sechs Siegen und zehn Niederlagen nur auf Platz 13 ab. Mit Ausnahme der ersten Spielwoche belegte iG nach Ende jeder Woche einen Platz außerhalb der Playoff-Ränge.

Das erstmalige Verpassen der LPL-Playoffs seit Sommer 2014 bedeutet für Invictus Gaming zudem, dass die aktuelle Saison spielerisch bereits beendet ist. Der 9./10. Platz im Spring Split brachte dem Team ebenfalls keine Championship Points ein, wodurch die Teilnahme an der World Championship nicht mehr möglich ist.



Auch für JD Gaming ist das Jahr 2021 vorbei. Das Team, das im Vorjahr in beiden Splits im LPL-Finale stand, eines davon sogar gewann und zudem bei der World Championship das Viertelfinale erreichte, kam in der regulären Saison nicht über den zwölften Platz hinaus. Die mageren 20 Championship Points aus dem Spring Split sind zu wenig, um im Kampf um ein Worlds-Ticket an den Regional Finals teilzunehmen.

RNG nimmt an Fahrt auf, FPX schnappt EDG Platz eins weg



Titelverteidiger Royal Never Give Up startete den Summer Split in einer schwachen Form und hatte nach der fünften Woche nur drei Siege und fünf Niederlagen auf dem Konto. Der Gewinner des Mid-Season Invitationals nahm in der zweiten Hälfte der regulären Saison allerdings an Fahrt auf und spielte sich mit neun Erfolgen am Stück in die Playoffs.

Die zwei auf dem Papier besten Teams der regulären Saison waren FunPlus Phoenix und EDward Gaming. Beide Teams konnten vor ihrem Aufeinandertreffen im letzten Match der finalen Spielwoche jeweils zwölf Siege vorweisen, sodass das direkte Duell am Sonntag über den ersten Platz entschied. Der World Champion von 2019 setzte sich mit 2:1 durch und beanspruchte den Top-Seed für die Playoffs für sich.



Hinter dem Duo folgte mit elf Siegen und fünf Niederlagen überraschend Rare Atom. Xian-Zhao 'iBoy' Hu und Co. landeten damit vor Royal Never Give Up, Top Esports, Bilibili Gaming und Team WE. LNG Esports, Vize-World-Champion Suning und Oh My God komplettieren die Playoffs.



Playoffs starten am Donnerstag



Die Playoffs des Summer Splits werden bereits am Donnerstag, dem 12. August losgetreten. Acht der zehn Teilnehmer müssen sich zunächst durch ein gestaffeltes Single-Elimination-Bracket spielen, ehe zwei dieser Teams das Double-Elimination-Bracket erreichen. In diesem warten mit FunPlus Phoenix und EDward Gaming die beiden Top-Seeds.

Am Donnerstag stehen sich in Runde eins Suning und LNG Esports gegenüber. Der Sieger trifft am Samstag auf Top Esports, der Gewinner dieser Partie wiederum am 19. August auf Royal Never Give Up.

Zudem spielen am Freitag Team WE und OMG in der ersten Runde gegeneinander. Das siegreiche Team fordert am Sonntag Bilibili Gaming. Der Sieger dieser Begegnung wiederum spielt am 20. August gegen Rare Atom um den Einzug ins Double-Elimination-Bracket.

Quelle: lol.fandom.com

Alle Partien der LPL-Playoffs sind Best-of-Five-Serien. Ein Termin für das große Finale wurde bisher noch nicht verkündet. Der Champion des Summer Splits qualifiziert sich automatisch für die World Championship

Die sieben Teams dahinter erhalten entsprechend ihrer Abschlussplatzierung Championship Points. Eines von ihnen löst direkt ein Worlds-Ticket, vier weitere Teams werden bei den Regional Finals um die letzten zwei Slots spielen.

Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021