WERBUNG:
Jaxon 2021

Sieg in Rekordzeit: BIG verteidigt Prime-League-Titel

Geposted von Funk1ll3r,
BIG ist alter und neuer Meister der Prime League: Die Berliner Organisation hat am Sonntagabend das große Finale des Summer Splits gegen PENTA 1860 in Rekordzeit mit 3:0 für sich entschieden und sich neben der Krone auch den Top-Seed für die European Masters gesichert. PENTA 1860 startete ambitioniert in die Best-of-Five-Serie: In Spiel eins entschieden Johannes 'Fun k3y' Werner und Co. einen ersten Fight auf der Bot-Lane mit 3:1 für sich. Bis zur 20. Minute etablierten sie einen Vorteil von rund 3.000 Gold, gaben dann aber einen großen Shutdown an Steven 'RKR' Chen ab.



Kurz danach nahm ein Engage von Tom 'Rulfchen' Ruckh in der Mid-Lane aus Sicht von PENTA einen sehr schlechten Verlauf: BIG siegte in diesem Teamfight mit 4:0 und beanspruchte daraufhin Baron Nashor für sich. Im Anschluss folgte eine weitere erfolgreiche Konfrontation, die dem Titelverteidiger einen dritten Drachen einbrachte.

Nach 28 Minuten kam es auf der Bot-Lane zur Entscheidung in diesem Game: Ohne Verluste auf der eigenen Seite gelang BIG ein Ace. Dies erlaubte es dem Team, anschließend auch den Nexus des Kontrahenten zu zerstören.

BIG holt 36 Kills in 26 Minuten



Im zweiten Spiel landete PENTA 1860 den ersten Treffer, denn Rulfchen durfte sich bei einem Level-1-Invade über das First Blood freuen. BIG antwortete danach in der Mid-Lane und auf der Bot-Lane jeweils mit einem Kill, ehe der Gegner innerhalb weniger Sekunden drei Kills fand.

Ab der zehnten Minute übernahm der Titelverteidiger aber schrittweise die Kontrolle. Immer häufiger ging er aus Fights als Sieger hervor und baute sich zwischen der 17. und 22. Minute einen massiven Goldvorteil auf. Ohne Schwierigkeiten schaltete BIG nach 23 Minuten einen Großteil des gegnerischen Teams aus und erlegte Baron Nashor.



Mit dem Buff schnappten sich Tim 'Keduii' Willers und seine Mitspieler einen dritten Drachen und beendeten im Anschluss das Spiel zum 2:0. Satte 36 Kills hatten sie im 26-minütigen Game geholt.

Finalsieg in Rekordzeit



Mit dem Rücken zur Wand war PENTA 1860 nicht in der Lage, im dritten Spiel zurückzuschlagen. BIG dominierte das Geschehen bereits frühzeitig und hatte nach zehn Minuten sogar über 4.000 Gold Vorsprung. Diesen baute das Team auch im weiteren Verlauf aus und beanspruchte Baron Nashor kurz nach Erscheinen für sich.

Mit dem Buff zerstörten Philippe 'Akabane' Le und Co. mehrere Tower sowie zwei Inhibitoren von PENTA 1860. Nach Erhalt der Ocean Soul setzten sie in der 26. Minute zum entscheidenden Push an, mit dem sie die Serie beendeten.



Damit hat BIG seinen Titel aus dem Spring Split verteidigt und zum zweiten Mal die Prime League gewonnen - und dies sogar in Rekordzeit: Mit lediglich 79 Minuten und 59 Sekunden Nettospielzeit war es das kürzeste Prime-League-Finale der Geschichte.

BIG geht nach diesem Triumph als erster Seed der DACH-Region in die anstehenden European Masters Summer. PENTA 1860 startet als zweiter Seed ebenfalls im Main-Event des Turniers. mousesports komplettiert das deutschsprachige Trio, wird aber bereits in der Play-In-Phase antreten müssen.





Mehr Infos und Artikel rund um die Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021