WERBUNG:
Jaxon 2021

Evil Geniuses erledigen Pflichtaufgabe gegen Dignitas

Geposted von Funk1ll3r,
Die Evil Geniuses haben ihre Pflichtaufgabe zum Start der Playoffs des LCS Summer Splits erledigt. Der Titelkandidat siegte in der Nacht auf Sonntag in der ersten Upper-Bracket-Runde mit 3:1 gegen Dignitas und trifft am kommenden Wochenende auf die 100 Thieves. Wie bereits in einzelnen Partien der regulären Saison vertrauten die Evil Geniuses in der Best-of-Five-Serie auf Juan Arturo 'Contractz' Garcia anstelle von Dennis 'Svenskeren' Johnsen.

In Spiel eins wanderten bei einem frühen Fünf-gegen-fünf auf der Bot-Lane die ersten zwei Kills auf das Konto des Favoriten. Dieser vergrößerte seinen Vorteil nach einem Fight um den Rift Herald auf 3.000 Gold. Die Evil Geniuses kontrollierten auch danach das Geschehen und leisteten sich keine schwerwiegenden Fehler.



In der 24. Minute überraschten sie Dignitas und nahmen sowohl Zaqueri 'aphromoo' Black als auch Matthew 'Akaadian' Higginbotham aus dem Spiel. Dies bescherte ihnen den einzigen Baron Nashor des Spiels.

Mit dem temporären Buff zerstörten die Evil Geniuses alle Inhibitoren des Kontrahenten und stellten den Spielstand der Best-of-Five-Serie nach lediglich rund 28 Minuten auf 1:0.

Dignitas gleicht nach wildem Spiel aus



Im zweiten Game erwischte Dignitas den besseren Start, denn der Underdog fand in der vierten Minute auf der Top- und Bot-Lane insgesamt drei Kills. Diesen ersten Goldvorteil konnten aphromoo und seine Mitspieler allerdings nicht nutzen, um sich in eine gute Position zu bringen.

Nach der zehnten Minute zerstörten die Evil Geniuses mehrere Tower, nahmen einige Kontrahenten aus dem Spiel und lagen bis zur 20. Minute mit fast 4.000 Gold vorne. Fünf Minuten später attackierten sie Baron Nashor, verloren im entstandenen Teamfight jedoch vier Spieler und damit auch das epische Monster.



Goldtechnisch wechselte die Führung kurzzeitig auf die Seite von Dignitas, ehe Contractz und Co. in der 32. Minute aus einem Teamfight siegreich hervorgingen und sich den nächsten Baron sicherten.

Das letzte Wort hatte aber der Underdog, der im Anschluss zunächst Kyle 'Danny' Sakamaki eliminierte, danach seine Mitspieler schrittweise ausschaltete und den Nexus zum 1:1 zerstörte.



EG sorgt souverän für Entscheidung



Vom Ausgleich ließen sich die Evil Geniuses allerdings nicht verunsichern. Mit viel Ruhe und Kontrolle erspielten sie sich in Game drei einen massiven Vorsprung.

Obwohl es in der 20. Minute nach Kills lediglich 5:2 stand, hatte der Favorit über 7.000 Gold mehr als sein Gegner. Ohne Schwierigkeiten beanspruchte EG den einzigen Baron Nashor des Spiels für sich und übernahm nach nur 26 Minuten wieder die Führung in der Best-of-Five-Serie.

Im vierten Spiel kristallisierte sich ab der zehnten Minute eine Golddifferenz zugunsten der Evil Geniuses heraus. Bis zur 20. Minute bauten sie ihren Vorteil durch mehrere zerstörte Tower sowie einen massiven Teamfight auf satte 5.000 Gold aus. Nach einer halben Stunde beendete EG das Game und siegte dadurch in der Serie mit 3:1.



Durch diese Niederlage rutscht Dignitas ins Lower-Bracket und trifft dort am kommenden Freitag in der ersten Runde auf die Immortals. Die Evil Geniuses treten am Samstagabend in der zweiten Upper-Bracket-Runde gegen die 100 Thieves an. Der Sieger erreicht das Upper-Bracket-Finale und qualifiziert sich außerdem für die World Championship.



Die Partien des LCS Summer Splits könnt Ihr live im englischen Broadcast von Riot Games verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021