Vitality hält Playoff-Rennen spannend - Fnatic muss ins Lower-Bracket

Geposted von Funk1ll3r,
Im Rennen um den letzten Playoff-Slot des LEC Summer Splits bahnt sich ein packendes Finale an: Team Vitality siegte am Samstag gegen Tabellenführer Rogue und hat weiterhin eine Chance auf Platz sechs. Auch Astralis und Excel Esports dürfen noch hoffen. Fnatic muss nach der vierten Pleite in Folge ins Lower-Bracket der Playoffs. Zunächst lief für Rogue an Tag zwei der achten Woche gegen Team Vitality alles nach Plan. Der Favorit kontrollierte das Geschehen und erspielte sich bis zur 20. Minute einen Vorsprung von 6.000 Gold. Allerdings überschätzten sich Adrian 'trymbi' Trybus und Co. kurz danach auf der Top-Lane, wodurch dem Gegner ein Ace ohne Verluste gelang und dieser Baron Nashor erlegte.



Team Vitality benötigte nur wenige Augenblicke, um den Goldstand wieder auszugleichen. In der 38. Minute trat ein Blitzcrank-Hook von trymbi auf Oskar 'Selfmade' Boderek einen Teamfight los, in dem der Underdog Kacper 'Inspired' Sloma aus dem Spiel nahm. Dies brachte ihm einen zweiten Baron-Buff ein.

Zur Entscheidung kam es lediglich zwei Minuten später: Team Vitality verwickelte Rogue im Jungle in eine Auseinandersetzung und ging aus dieser als klarer Sieger hervor. Unmittelbar danach beendete das Team der französischen Organisation das Spiel.



Durch diesen Erfolg hat Team Vitality vor dem letzten Tag der regulären Saison sieben Siege auf dem eigenen Konto und damit genauso viele wie Astralis und Excel Esports.

Erlend 'Nukeduck' Våtevik Holm und Co. hatten sich am Samstag im direkten Duell mit Felix 'MagiFelix' Boström und seinen Mitspielern durchgesetzt und damit die eigenen Hoffnungen auf Rang sechs am Leben erhalten. Alle drei Teams teilen sich vor den Partien am Sonntag den letzten Playoff-Platz.

Fnatic nach Pleite gegen die MAD Lions nur fünfter Seed



Auch in der oberen Tabellenhälfte standen am Samstag wichtige Begegnungen an. Fnatic unterlag im Top-Spiel des Tages den MAD Lions wird damit sicher im Lower-Bracket der Playoffs starten.

Rund 25 Minuten war die Golddifferenz zwischen den Teams minimal, ehe die MAD Lions dem Kontrahenten die Sicht um Baron Nashor herum vollständig nahmen und diesen in eine unvorteilhafte Situation lockten. Ohne Probleme eliminierten sie rasch Gabriel 'Bwipo' Rau sowie Zdravets 'Hylissang' Galabov und schnappten sich den Buff.



Mit diesem etablierte der Titelverteidiger einen Vorsprung von rund 6.000 Gold. Ein erfolgreicher Teamfight in der 30. Minute brachte den MAD Lions einen dritten Drachen und einen zweiten Baron ein. Nach einem Reset setzten sie zum finalen Push an, mit dem sie den Sieg perfekt machten.

Durch diese Niederlage kann Fnatic nicht mehr genügend Championship Points holen, um noch einen der vier Kontrahenten, die sich in der Tabelle des Summer Splits vor dem siebenmaligen LEC-Champion befinden, zu überholen. Unabhängig von der Abschlusstabelle werden Elias 'Upset' Lipp und Co. als fünfter Seed in die Playoffs gehen und somit im Lower-Bracket starten.



G2 Esports und Misfits Gaming erledigten am Samstag ihre Pflichtaufgaben, hatten aber jeweils einige Mühe dabei. Der Rekord-Champion der LEC siegte nach 41 Minuten gegen Schlusslicht Schalke 04 Esports, Oskar 'Vander' Bogdan und seine Mitspieler benötigten 39 Minuten, um SK Gaming zu schlagen.

Am Sonntag geht es für die Top 4 der Tabelle um das Playoff-Seeding, während in der unteren Tabellenhälfte das Trio um den letzten Slot für die Playoffs kämpft. Besonders brisant wird das direkte Aufeinandertreffen zwischen Astralis und Team Vitality sein. Für den Verlierer ist das Jahr 2021 beendet, der Gewinner muss hoffen, dass Excel im letzten regulären Match G2 Esports unterliegt.



Die achte Spielwoche des LEC Spring Splits im Überblick:

Freitag, 30. Juli:

18:00 Uhr: eu Schalke 04 vs. eu Team Vitality - 0:1
19:00 Uhr: eu SK Gaming vs. eu Astralis - 0:1
20:00 Uhr: eu Excel Esports vs. eu Rogue - 0:1
21:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu G2 Esports - 0:1
22:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu Fnatic - 1:0

Samstag, 31. Juli:

17:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu SK Gaming - 1:0
18:00 Uhr: eu Astralis vs. eu Excel Esports - 0:1
19:00 Uhr: eu Rogue vs. eu Team Vitality - 0:1
20:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Schalke 04 - 1:0
21:00 Uhr: eu Fnatic vs. eu MAD Lions - 0:1

Sonntag, 1. August:

17:00 Uhr: eu Rogue vs. eu SK Gaming
18:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Astralis
19:00 Uhr: eu Schalke 04 vs. eu Fnatic
20:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu Misfits Gaming
21:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Excel Esports



Die Partien der europäischen Top-Liga könnt Ihr wie immer live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare