Mini-Patch in TFT bringt Nerfs für sechs Champions

Geposted von Funk1ll3r,
In Teamfight Tactics wurde in der vergangenen Woche das große Mid-Set-Update Dawn of Heroes veröffentlicht. Am Mittwochabend hat Riot Games mit einem kleinen B-Patch an einigen Stellen nachjustiert. Das kleine Update 11.15b dreht sich in erster Linie um Nerfs für sechs Champions, die nach Ansicht des Balance-Teams in den ersten Tagen von Dawn of Heroes etwas zu stark gewesen sind. Hecarims Heilung über seine Fähigkeit wurde reduziert, ebenso der Schaden von Miss Fortunes Fähigkeit auf Level 2 und 3 sowie der Attack-Damage von Lucian.

Zusätzlich hat Irelia etwas Attack-Damage verloren und die maximale Grenze im Hinblick auf Damage-Reduction durch ihre Fähigkeit wurde verringert. Sejuani und Soraka starten nun mit mehr Mana, haben aber auch höhere Manakosten. Dadurch bleibt der erste Spell-Cast unverändert, jeder weitere Cast benötigt allerdings mehr Mana als zuvor.



Mit dem Archangel’s Staff wurde ein Item in Patch 11.15b angepasst. Die Mana-Ratio wurde dabei etwas reduziert. Außerdem gibt es noch eine Änderung für den Spielmodus Hyper-Roll: Die Monstrosity des Abomination-Traits skaliert nun drei Stages später als im normalen TFT, da Hyper-Roll eine höhere Anzahl an Stages hat.

Die Übersicht der Änderungen von Patch 11.15b sind in den Patchnotes zu 11.15 zu finden. Die deutschen Patchnotes findet Ihr hier. Der nächste reguläre Patch wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 11. August erscheinen.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare