PENTA holt Platz 1 der Prime League, mouz schnappt BIG EU Masters-Spot weg

Geposted von Stoeckers,
Penta sichert sich in der letzten Woche des Summer Splits den ersten Platz und BIG wird nach einer 0:4-Woche bis auf Platz drei durchgereicht. mousesports reichen zwei Siege am Donnerstag, um direkt ins Halbfinale einzuziehen, wodurch sie das fünfte mal hintereinander bei den EU Masters am Start sind. Zum Start der letzten Woche der regulären Saison waren die Ausgangssituationen in der Prime League klar verteilt: BIG hatte an der Tabellenspitze einen Sieg mehr als seine engsten Verfolger PENTA 1860 und mousesports und damit gute Aussichten, sich direkt für die European Masters zu qualifizieren. Der Rest der Tabelle bot noch weniger Spannung, da die Playoff-, genauso wie die Relegationsteilnehmer, bereits feststanden.

PENTA gewinnt Topspiel und den ersten Platz



Das Team um Top-Laner Daniel 'Scarface' Aitbelkacem konnte direkt am ersten Tag der Superweek überzeugen. Mit einem Sieg gegen den Tabellen-Nachbarn mouz verschaffte sich PENTA eine gute Ausgangslage für die restlichen Spiele. In der umkämpften Partie konnte wieder mal Tom 'Rulfchen' Ruckh mit einer starken Leistung inklusive Quadrakill auf Viego überzeugen.



Im zweiten Match der Woche wurde Schalke 04 Evolution mit einem Kill-Endstand von 24 zu 8 abgefertigt und Johannes 'Fun k3y' Werner zog auf Tristana seine Carry-Hosen an. Trotz der Niederlage gegen Wave Esports am letzten Tag konnte Penta nach dem erneuten Misserfolg von BIG den ersten Platz der regulären Saison feiern - welcher das Team mit einem direkten Ticket für das Finale sowie einem Startplatz bei den EU Masters belohnt.

BIG geht 0:4 und verpasst direkten Einzug ins Halbfinale



Für BIG war es dagegen eine Woche zum Vergessen: Mit der besten Ausgangslage in die Superweek gestartet und machbaren Aufgaben vor der Brust verlor der Sieger des Spring Splits seine letzten vier Spiele. Zunächst setzt es gegen den Tabellenletzten von Wave Esports eine überraschende Niederlage, nachdem das Team einen Gold-Vorteil von 6.700 und einen sicher geglaubten Baron aus der Hand gab.



Dann verlor das Team um Mid-Lane-Talent Steven 'RKR' Chen noch gegen GamerLegion und SK Gaming Prime und verlor damit in der letzten Woche genauso häufig wie in den vorherigen sieben Wochen zusammen.

Der Tiebreaker gegen mouz ging ebenfalls verloren, da am Ende einer umkämpften Partie der Druck auf die Basis von BIG einfach zu groß wurde und sie es nicht schafften, Paweł 'Czekolad' Szczepaniks LeBlanc in den Griff zu bekommen.

Aufgrund dieser Niederlage muss BIG bereits in der ersten Runde der Playoffs antreten, während mouz im Halbfinale auf seinen Gegner warten kann. Zudem sicherte sich die erfolgreiche Organisation zum fünften mal in Folge einen Spot bei den European Masters. Das Team aus Berlin muss dagegen um die EU Masters bangen.



Teams im Tabellenkeller überraschen trotz verpasster Qualifikation



Mit Siegen gegen PENTA und BIG konnte sich Wave Esports überraschend erfolgreich aus dem Summer Split verabscheiden. Gegen die beiden Topteams setzte das Team mit Viktor, Kai'Sa und Nautilus auf einen stabilen Teamfight, welcher von ihrer Top-Lane ergänzt wurde. In den teils chaotischen Spielen zeigte besonders Jakob 'Bung' Gramm auf Kai'Sa gute Leistungen in den späteren Teamfights.

Zudem konnten die Spieler von Unicorns of Love Sexy Edition mit Triumphen gegen mouz und dem direkten Konkurrenten S04 Evolution ihren siebten Platz verteidigen und em Ende ebenfalls einen Achtungserfolg einfahren. Dies gelang mit dem Sieg über mouz auch Schalke 04 Evolution, was auf Twitter zur Verwirrung führte:





Am 27. Juli geht es ab 18:00 Uhr mit der ersten Runde der Playoffs weiter. Dort trifft BIG auf E WIE EINFACH E-SPORTS und SK Gaming Prime muss gegen GamerLegion antreten. Alle Partien der Prime League könnt Ihr live auf unserem Twitch-Kanal ansehen:



  • Stoeckers

    Stoeckers

    Hannes Scheunert
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare