Verrücktes Comeback: E WIE EINFACH schlägt BIG

Geposted von Funk1ll3r,
Die Pro Division der Prime League ist mit spektakulären Partien in die Rückrunde der regulären Saison gestartet. Großen Anteil daran hatte E WIE EINFACH E-SPORTS, das am Donnerstag mit einem verrückten Comeback Titelverteidiger BIG schlug. Steven 'RKR' Chen und seine Mitspieler kontrollierten zunächst das Geschehen und sahen fast schon wie der sichere Sieger aus. Nach 25 Minuten und dem ersten Baron Nashor hatten sie satte 11.000 Gold Vorsprung. Kurz danach verlor E WIE EINFACH sogar beide Nexus-Tower, hielt sich jedoch im Spiel.



Es war gleichzeitig der Beginn eines bemerkenswerten Comebacks. Obwohl der Prime-League-Meister zwei weitere Male Baron Nashor erlegte, war er nicht in der Lage, das feindliche Hauptgebäude zu zerstören. E WIE EINFACH ging immer wieder aus Teamfights als Sieger hervor und reduzierte das eigene Golddefizit dadurch.

Nach 43 Minuten sicherte sich der Underdog sogar selbst einen Baron-Buff und setzte zum denkwürdigen Push über die Mitte an: In der Basis von BIG verloren drei Akteure rasch ihr Leben, aber Daniel 'D4nKa' Golzmann mit Gwen und Florian 'Glowing' Loferski mit Viego setzten sich im Zwei-gegen-fünf durch und machten damit das Comeback perfekt.



Bereits am Dienstag war E WIE EINFACH E-SPORTS Teil eines äußerst unterhaltsamen Spiels gewesen. Die Partie gegen SK Gaming Prime lieferte eine besonders wilde Schlussphase, denn in den letzten 10 Minuten fielen insgesamt 39 Kills.

Im Minutentakt kam es zu Teamfights, wodurch Lothar 'Kxng' Schadrin und seine Mitspieler in der 27. Minute Baron Nashor für sich beanspruchten konnten. Unter der Mithilfe des temporären Buffs führten sie direkt das Ende des Spiels herbei.



Mit acht Siegen und drei Niederlagen belegt E WIE EINFACH E-Sports nach der fünften von acht regulären Spielwochen einen geteilten zweiten Platz in der Tabelle. Spitzenreiter BIG feierte am Dienstag einen Erfolg über EURONICS Gaming und hat somit einen Triumph mehr auf dem Konto.

PENTA erlebt Debakel gegen SK Prime



Ebenfalls auf Platz zwei befindet sich momentan PENTA 1860. Daniel 'Scarface' Aitbelkacem und Co. überrollten am Dienstag GamerLegion, kamen am Donnerstag aber selbst unter die Räder. SK Prime triumphierte im bisher schnellsten Spiel des Summer Splits nach nur 19 Minuten und 42 Sekunden.



Mittlerweile hat sich in der Pro Division eine klare Top 6 herauskristallisiert. EURONICS Gaming hat als Siebter bereits drei Siege Rückstand auf die Playoffs, für die Teams dahinter sieht es noch viel schlechter aus. Die Unicorns of Love Sexy Edition siegte am Dienstag gegen Wave Esports, unterlag am Donnerstag jedoch GamerLegion und hat aktuell fünf Erfolge weniger als Platz sechs.

Wave Esports musste sich zudem auch mousesports geschlagen geben und teilt sich damit den achten Platz mit den Einhörnern. Schlusslicht Schalke 04 Evolution verlor seine Begegnungen gegen mouz sowie EURONICS Gaming und hat weiterhin lediglich einen einzigen Sieg auf seinem Konto.



Am Dienstag, dem 6. Juli geht es ab 18:00 Uhr mit der sechsten Woche der regulären Saison weiter. Wave Esports und Schalke 04 Evolution eröffnen das Geschehen. Alle Partien der Prime League könnt Ihr live auf dem offiziellen Kanal ansehen:





Mehr Infos und Artikel rund um die Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare