15.000 Gold mehr nach 26 Minuten: MAD Lions zerlegen C9

Geposted von Funk1ll3r,
Die MAD Lions haben das erste Duell mit Cloud9 beim Mid-Season Invitational 2021 in eindrucksvoller Manier für sich entschieden. Der LEC-Champion siegte am Freitag zum Abschluss des ersten Tages der Rumble-Phase und ließ dem LCS-Vertreter keine Chance. Cloud9 entschied sich gegen die MAD Lions für einen unüblichen Kindred-Pick - in der Mid-Lane. Ein erster Fight im Jungle ging allerdings an die Löwen: Ohne Verluste auf der eigenen Seite gelang Javier 'Elyoya' Prades ein Triplekill auf Udyr.



Nur wenige Sekunden später wanderten drei weitere Kills auf das Konto der MAD Lions, dieses Mal auf der Bot-Lane. Luka 'Perkz' Perković antwortete gleichzeitig mit einem Solokill gegen Marek 'Humanoid' Brázda, der den Kroaten an dessen eigenem Tower eliminieren wollte.

Dem LEC-Champion gelang danach allerdings auch ein Invade in den gegnerischen Jungle, wodurch er nach 10 Minuten bereits einen Vorteil von über 4.000 Gold vorweisen konnte. Im Anschluss kam es immer wieder zu Konfrontationen, die die Europäer für sich entschieden und so ihren Vorsprung weiter vergrößerten.



Diese massive Differenz in Stärke erlaubte es den MAD Lions, nach 20 Minuten Baron Nashor anzugreifen und Cloud9 in einen Teamfight zu verwickeln. Auch diesen gewannen Norman 'Kaiser' Kaiser und Co., was ihnen den temporären Buff einbrachte.

Der LCS-Champion hatte keine Möglichkeit, wenige Minuten später die Ocean Soul des Gegners zu verhindern. Mit dem permanenten Buff betraten die Löwen ohne Schwierigkeiten die feindliche Basis und beendeten das Spiel nach 26 Minuten mit fast 16.000 Gold Vorsprung.



RNG siegt mit Backdoor: Cloud9s Ace reicht nicht



Während die MAD Lions mit einem schnellen Sieg über Pentanet.GG in die Rumble-Stage gestartet waren und damit ungeschlagen sind, kassierte Cloud9 am Freitag zum Auftakt eine Niederlage gegen Royal Never Give Up.

Der Favorit kontrollierte früh das Spiel und war auf einem guten Weg, dieses sauber für sich zu entscheiden. In der 20. Minute betrug der Vorteil des LPL-Champions über 5.000 Gold. Mit einem frühen Baron-Buff zerstörte RNG einen Inhibitor, wurde wenige Minuten später aber in einem Teamfight mit 5:0 geschlagen.

Nach 29 Minuten starteten Luka 'Perkz' Perković und Co. Baron Nashor, während Yuan-Hao 'Xiaohu' Li über die Bot-Lane die Basis betrat. Wei 'GALA' Chen und Cheng-Wei 'Cryin' Yuan gesellten sich rasch zu ihm. Die Spieler sorgten unter Mithilfe ihrer Kollegen, die die Backports von C9 unterbrachen, für das Ende der Partie.



DWG KIA erwischt mäßigen Start



DWG KIA hat als ursprünglicher Titelfavorit nur einen mäßigen Start in die Rumble-Phase hingelegt. Der amtierende World Champion unterlag in seiner ersten Begegnung Royal Never Give Up nach 28 Minuten, obwohl er sich in den ersten 10 Minuten einen Vorsprung von fast 2.000 Gold aufgebaut hatte.



Gegen PSG Talon machten es die Südkoreaner besser und fuhren ihren ersten Erfolg ein. Mit Ausnahme der letzten Minuten hatte DWG KIA aber auch in diesem Duell durchaus einige Schwierigkeiten. PSG Talon zerlegte in seinem zweiten Match Pentanet.GG in rund 22 Minuten.

Der erste Tag der Rumble-Phase im Überblick:

Freitag, 14. Mai:

15:00 Uhr: kr DWG KIA vs. cn Royal Never Give Up - 0:1
16:00 Uhr: eu MAD Lions vs. au Pentanet.GG - 1:0
17:00 Uhr: tw PSG Talon vs. kr DWG KIA - 0:1
18:00 Uhr: cn Royal Never Give Up vs. us Cloud9 - 1:0
19:00 Uhr: tw PSG Talon vs. au Pentanet.GG - 1:0
20:00 Uhr: us Cloud9 vs. eu MAD Lions - 0:1



Die Partien des Mid-Season Invitationals könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um das Mid-Season Invitational findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare