Unicorns of Love und Schalke 04 bleiben im Titelrennen

Geposted von Funk1ll3r,
Die Playoffs der Prime League Pro Division sind mit zwei sehr unterhaltsamen Partien gestartet. Die Unicorns of Love Sexy Edition feierte am Dienstagabend einen 2:1-Erfolg über GamerLegion. Ebenfalls weiter im Rennen um den Titel und den letzten Slot für die European Masters ist der Schalke 04 Evolution. Das erste Spiel zwischen den Unicorns of Love und GamerLegion gestaltete sich lange sehr ausgeglichen. Nach zwei Kills und dem Erhalt eines dritten Cloud Drakes begannen Ardian 'Nite' Spahiu und Co. in der 28. Minute, Baron Nashor anzugreifen.

Alexander 'Venzer' Kostadinoc gelang es mit der eigenen Jinx-Ultimate aber, das epische Monster zu stehlen, woraufhin sein Team den Fight gewann. Kurz nach Ablauf des Buffs beendeten die Einhörner das Spiel zum 1:0.



Im zweiten Game der Serie wurde es noch spannender, denn dieses endete erst nach einer Dreiviertelstunde. Mit Ausnahme der letzten Sekunden betrug die Differenz zwischen den beiden Teams nie 5.000 Gold oder mehr.

Nach einem Kill gegen Venzer in der gegnerischen Basis beanspruchte GamerLegion den wichtigen Elder Drake für sich. Wenige Sekunden später glich das Team mit dem Buff das Match zum 1:1 aus.

Im entscheidenden Spiel der Serie brachte sich USE früh auf die Siegerstraße: Drei Kills in den ersten zehn Minuten führten zu einem Vorteil von fast 2.000 Gold. In der 22. Minute fiel die Vorentscheidung, als die Einhörner zwei Gegner eliminierten und Baron Nashor erlegten.

Der Vorsprung wuchs anschließend kurzzeitig auf 5.000 Gold an. Ein massiver Teamfight im Jungle von GamerLegion, der mit einem Ace für den Kontrahenten endete, brachte nach 28 Minuten die Entscheidung zugunsten der Unicorns of Love.



GamerLegion ist durch diese Niederlage aus den Playoffs der Prime League Pro Division ausgeschieden. Die Unicorns of Love stehen in der nächsten Runde und würden sich mit einem weiteren Sieg für die European Masters Spring qualifizieren.

Schalke dreht Serie gegen SK Gaming Prime



Kommender Gegner der Einhörner ist Schalke 04 Evolution. Die Königsblauen feierten am Dienstag gegen SK Gaming Prime ebenfalls einen 2:1-Erfolg und eliminierten den Gegner damit aus den Playoffs.

Bereits das erste Spiel der Serie nahm einen äußerst wilden Verlauf. SK Prime konnte früh einen geringen vierstelligen Goldvorteil vorweisen, dieser wechselte jedoch nach einem Ace von S04E inklusive eines Quadrakills von Patrick 'Obsess' Engelmann in der 10. Minute die Seite.



Trotzdem schnappte sich der Kontrahent in der 25. Minute Baron Nashor. Die Mountain Soul wanderte allerdings im Anschluss nach einer erfolgreichen Verteidigung der eigenen Basis auf das Konto der Knappen. Nach einem Ace der Schalker nutzte der wiederbelebte Alois 'Alois' Nelissen seinen Teleport für einen Backdoor-Versuch, ein Nexus-Tower überlebte aber mit minimalen Lebenspunkten.

Kurz danach machte es SK Gaming Prime jedoch besser: Unmittelbar nach dem Erscheinen des Elder Drakes beförderte sich fast das gesamte Team unter Mithilfe der Tahm-Kench-Ultimate, eines Teleports und der Sion-Ultimate blitzschnell in die königsblaue Basis und beendete das packende Spiel zum 1:0.



Die Action nahm auch im zweiten Game nicht ab. Bereits früh lieferten sich beide Teams immer wieder Fights. Nach etwas mehr als zehn Minuten etablierten die Knappen aber einen Goldvorteil und bauten diesen kontinuierlich aus. Mit 6.000 Gold Vorsprung gelang S04E in der 21. Minute ein Ace, Baris 'Tolerant' Cepnioglu verhinderte dabei einen Pentakill seines eigenen Junglers Obsess.



Wenige Minuten später schnappten sich die Königsblauen Baron Nashor und vergrößerten die Differenz auf 9.000 Gold. Nach 31 Minuten beendeten sie das Spiel zum 1:1 in der Serie.

Das dritte Game entpuppte sich als einseitige Angelegenheit. Bereits nach rund fünf Minuten hatten die Schalker dank erster Kills über 1.000 Gold mehr. Dieser Vorteil vergrößerte sich bis zur 20. Minute auf 7.500 Gold.

SK Gaming Prime verhinderte zwar zweimal in Folge die Ocean Soul des Gegners, musste in der zweiten Situation aber Baron Nashor aufgeben, wodurch das Defizit noch größer wurde. Nach 32 Minuten schnappte sich S04E seinen vierten Drachen und beendete das Spiel zum 2:1.



Schalke 04 Evolution kämpft nach diesem Erfolg am Mittwoch ab 18:00 Uhr gegen die Unicorns of Love Sexy Edition um den Einzug in die nächste Runde. Der Sieger qualifiziert sich auch für die European Masters. Danach stehen sich BIG und mousesports im Duell um das erste Ticket für das Finale gegenüber.



Alle Partien der Prime League könnt ihr live auf dem offiziellen Kanal ansehen:





Mehr Infos und Artikel rund um die Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare