S04 holt wichtigen Sieg, G2 und Rogue weiter ungeschlagen

Geposted von Funk1ll3r,
Der Schalke 04 Esports hat zum Start der zweiten Woche im LEC Spring Split 2021 einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Königsblauen setzten sich am Freitagabend gegen SK Gaming durch. G2 Esports und Rogue sind weiterhin ungeschlagen, zudem war auch Fnatic erfolgreich. SK Gaming überraschte im Duell der deutschen Organisationen mit Dr. Mundo im Jungle. Erstmals seit 2013 war der Champion wieder auf dieser Position in Europas Königsklasse zu sehen.

Allerdings war es der FC Schalke 04, der sich im Early-Game einen kleinen Goldvorteil erspielte. Die große Stunde von Dr. Mundo schlug aber bei einem Fight um den dritten Drachen. Dabei gelang Kristian 'TynX' Østergaard ein Quadrakill, wodurch der Goldrückstand egalisiert wurde.



Die Königsblauen ließen sich davon aber nicht beirren. Rund fünf Minuten später entschied Schalke 04 eine Konfrontation um den nächsten Drachen, der für SK Gaming die Ocean Soul bedeutet hätte, klar für sich. Im Anschluss schnappte sich das Team noch Baron Nashor.

Erberk 'Gilius' Demir und seine Mitspieler etablierten dadurch einen Vorsprung von mehr als 5.000 Gold. Auch in der nächsten Situation verwehrten sie dem Gegner die Ocean Soul. Mit einem zweiten Baron-Buff sorgte S04 in der 33. Minute für das Ende des Spiels.



Für die Knappen war es der zweite Sieg im Spring Split und ein besonders wichtiger zugleich, denn in den kommenden beiden Partien geht es für sie gegen die beiden Spitzenreiter G2 Esports und Rogue. SK Gaming musste die dritte Pleite im vierten Match hinnehmen.

G2 Esports chaotisch, Rogue schlägt Vander



G2 Esports feierte am Freitag seinen vierten Sieg in der vierten Partie. Der Titelverteidiger setzte sich in einer äußerst unterhaltsamen Begegnung gegen Astralis durch, ging dabei aber alles andere als sauber vor.

Noch vor der 20. Minute hatte der Favorit drei Drachen und rund 4.000 Gold mehr auf dem eigenen Konto, schenkte ab der 15. Minute aber immer wieder einzelne Kills an den Gegner her. Obwohl G2 im Anschluss die Ocean Soul für sich beanspruchte, ließ sich das Team in der 28. Minute von Erlend 'Nukeduck' Våtevik Holm Baron Nashor stehlen.



Den Fehler bügelte der achtmalige LEC-Champion wenige Augenblicke später aber aus, indem er einen Teamfight gewann und danach den Elder Drake erlegte. Mit dem wichtigen Buff hatte G2 Esports keine Probleme, das Spiel für sich zu entscheiden.



Auch Rogue ist nach vier Partien im Spring Split noch ungeschlagen. Der Dritte der vergangenen Spielzeit feierte am Freitag einen Erfolg gegen Misfits Gaming und seinen ehemaligen Spieler Oskar 'Vander' Bogdan.

Ab der 15. Minute hatte der Favorit für einige Zeit rund 4.000 Gold mehr, war aber nicht in der Lage, einen großen Schritt in Richtung Sieg zu machen. Misfits Gaming wehrte sich erfolgreich und verhinderte sogar die Mountain Soul von Rogue.

Nach etwas über einer halben Stunde nahmen Emil 'Larssen' Larsson und Co. aber Vincent 'Vetheo' Berrié und Iván 'Razork' Martín Díaz aus dem Spiel und gewannen danach einen Fight, der zu Baron Nashor führte. Dies ermöglichte es Rogue, im Anschluss die Partie zu beenden.



Fnatic hat zudem am Freitag seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Der Vize-Champion setzte sich gegen ein schwaches Team Vitality durch und befindet sich nun im Tabellenmittelfeld. Auch die MAD Lions machten zum Start der zweiten Woche ihren zweiten Erfolg perfekt. Die Löwen triumphierten über Excel Esports.

Die zweite Spielwoche des LEC Spring Splits im Überblick:

Freitag, 29. Januar:

18:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu Excel Esports - 1:0
19:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu SK Gaming - 1:0
20:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Astralis - 1:0
21:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu Rogue - 0:1
22:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Fnatic - 0:1

Samstag, 30. Januar:

17:00 Uhr: eu Excel Esports vs. eu Astralis
18:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu SK Gaming
19:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Rogue
20:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu G2 Esports
21:00 Uhr: eu Fnatic vs. eu MAD Lions



Die Partien der europäischen Top-Liga könnt Ihr wie immer live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare