Nostalgie in China & Don Arts auf Rang 3: Die restlichen Top-Ligen der Welt

Geposted von Funk1ll3r,
Nicht nur in der LEC, LCS und LCK wurde der Spielbetrieb vor Kurzem wieder aufgenommen. Auch in einigen anderen Regionen der Welt, in denen Slots für die World Championship in League of Legends vergeben werden, wird bereits gespielt. Wir werfen einen Blick darauf, wie es in diesen Ligen nach den ersten Partien aussieht.

China: Zeitreise in die Vergangenheit



Bei einem Blick auf die aktuelle LPL-Tabelle werden sich einige Fans ins Jahr 2017 zurückversetzt fühlen, denn zum Start der vierten Woche in der regulären Saison befinden sich die drei Organisationen ungeschlagen an der Tabellenspitze, die damals über fast das gesamte Jahr die Top 3 in China darstellten: EDward Gaming, Team WE und Royal Never Give Up.

Das Trio spielte gemeinsam in diesem Spring Split in 14 Best-of-Three-Serien und entschied alle für sich. Dabei wurden auch große Namen wie JD Gaming, Invictus Gaming, FunPlus Phoenix und Suning geschlagen.

Die beiden erstgenannten Teams haben ebenso wie Titelverteidiger Top Esports jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem eigenen Konto. FunPlus Phoenix um Ha-gwon 'Nuguri' Jang belegt mit drei Erfolgen den vierten Platz. Suning, Finalist der vergangenen World Championship, konnte hingegen nur eine seiner vier Serien gewinnen.



Brasilien: Guter Start für Don Arts



Der nach Brasilien gewechselte deutsche Jungler Finn-Lukas 'Don Arts' Salomon hat in der regionalen Top-Liga CBLOL einen guten Start hingelegt. Mit seinem Team LOUD entschied der 22-Jährige drei seiner ersten vier Partien für sich.

Damit sind der ehemalige BIG-Profi und seine Mitspieler erster Verfolger der ungeschlagenen Tabellenführer Flamengo Esports und RED Canids. Anfang Februar trifft LOUD in der vierten Spielwoche erstmals auf die beiden Kontrahenten.

Quelle: lol.gamepedia.com


Türkei: Vier weiße Westen in Woche eins



Die türkische TCL wurde am vergangenen Wochenende losgetreten. Vier der zehn Teams waren in der Lage, jeweils ihre beiden Partien für sich zu entscheiden und damit die erste Woche der regulären Saison ungeschlagen zu überstehen. Titelverteidiger Papara SuperMassive mit seinem vollständig neuen Roster gehört zu diesem Quartett.

Quelle: lol.gamepedia.com


Vietnam: Titelverteidiger startet mit Pleite



Auch in Vietnam ist die erste Spielwoche des Spring Splits Geschichte. In der VCS musste Titelverteidiger Team Flash zum Auftakt eine 0:2-Pleite gegen GAM Esports um Jungle-Star Đỗ Duy 'Levi' Khánh hinnehmen. Saigon Buffalo führt die Tabelle nach zwei 2:1-Erfolgen an.

Quelle: lol.gamepedia.com


Japan: Zweimaliger Worlds-Teilnehmer erster Tabellenführer



In Japan sieht es wie in der Türkei und Vietnam aus: Die Teams der LJL haben ihre erste Woche in der regulären Saison hinter sich. Ungeschlagener Tabellenführer ist Vize-Champion DetonatioN FocusMe. Die Organisation nahm 2018 und 2019 an der World Championship teil. Titelverteidiger V3 Esports unterlag DetonatioN FocusMe im Eröffnungsspiel des Spring Splits.

Quelle: lol.gamepedia.com


Darüber hinaus werden in drei weiteren Regionen Worlds-Slots vergeben, allerdings befinden sich diese zurzeit noch in der Off-Season. Die LLA für Lateinamerika startet am 30. Januar, die russische LCL am 13. Februar und die PCS für Taiwan, Hong Kong, Macau und Südostasien am 19. Februar.

Teaserbild: Riot Games - David Lee / Colin Young-Wolff

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare