WERBUNG:

Regelwerk Summoner’s Inn League Division 1





Inhaltsverzeichnis




  1. Allgemeines
  2. Teams & Lineupinformationen
  3. Turnierformat
  4. Spielplan
  5. Spielerstellung und Einstellungen
  6. Während eines Matches
  7. Rechtsweg





1.Allgemeines



A. Liga
Die Summoner’s Inn League ist eine League of Legends Liga und dient der Unterhaltung sowie der Förderung der League of Legends Szene im deutschsprachigen Raum.

B. Teilnehmer und Teams
Jede natürliche Person, die einen legalen League of Legends Account besitzt, ist berechtigt, an der Liga teilzunehmen und wird im Folgenden als „Teilnehmer“ oder „Spieler“ tituliert, wenn er auf einem auf ihn registrierten League of Legends Account spielt. Ein Zusammenschluss aus mindestens fünf (5) Teilnehmern wird benötigt, um an der Liga teilzunehmen und wird im Folgenden als „Team“ tituliert.

C. Registrierung
Die Anmeldung zu einer Saison in der Summoner’s Inn League ist für einen bestimmten Zeitraum offen. Informationen zum Saisonstart erhalten die Teilnehmer auf unserer Website. Ausnahmslos alle Teams müssen sich für eine neue Saison anmelden. Dies gilt auch für Teams, die in der vorherigen Saison gespielt haben. Während einer laufenden Saison können keine neuen Teams beitreten.

D. Liga-Administration
Jede natürliche Person, die von der Freaks 4U Gaming GmbH autorisiert wurde, die Administration basierend auf dessen Regeln und Vorschriften durchzuführen, wird im nachfolgenden als „Liga-Administration“ tituliert.

E. Verpflichtungen
1.E.1 Mit der Teilnahme an der Summoner’s Inn League erkennen Teilnehmer das Regelwerk ohne Einschränkung an und folgen den Anweisungen der Liga-Administration. Die Auslegung des Regelwerkes liegt alleine im Ermessen der Liga-Administration. Entscheidungen können die nachfolgenden Regeln ersetzen, wenn diese dem Erhalt des Wettbewerbsgedankens entsprechen. Alle in diesem Regelwerk nicht aufgeführten Sonderfälle bedürfen einer individuellen Prüfung durch die Ligaleitung. Maßnahmen können von den hier genannten abweichen, werden aber in jedem Fall mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit sowie der Konformität mit dem restlichen Regelwerk verhängt.

1.E.2 Jeder Teilnehmer erkennt das Recht der Freaks 4U Gaming GmbH an, das Regelwerk zu jedem Zeitpunkt anzupassen oder zu ändern, ohne dass die Freaks 4U Gaming GmbH die Teilnehmer über die Anpassungen und/oder Änderungen informieren muss.

1.E.3 Jeder Teilnehmer hat anderen Teilnehmern und der Liga-Administration den gebührenden Respekt entgegenzubringen. Beleidigungen, unfaires und/oder respektloses Verhalten wird nicht toleriert und kann mit dem sofortigen Ausschluss aus der Liga geahndet werden.

1.E.4 Team-Leader und Team-Captains haben eine Vorbildfunktion innerhalb des Teams. Sie handeln und sprechen immer im Namen des Teams.

1.E.5 Jeder Teilnehmer muss die aktuelle Version von League of Legends installiert haben und hat dafür Sorge zu tragen, sich frühzeitig über neue Updates zu informieren und diese auf sein System aufzuspielen. Patchen ist unter normalen Umständen keine gültige Begründung, um eine Partie zu verzögern.

1.E.6 Mit der Teilnahme an der Summoner’s Inn League bestätigt der Teilnehmer das in seinem Land vorgeschriebene Alter zum Spielen von League of Legends erreicht zu haben.

1.E.7 Jedes Team und jeder Spieler muss versuchen jedes Match in jeder Phase der Liga zu gewinnen. Das absichtliche Verlieren eines Matches ist strengstens untersagt.

1.E.8 Teamnamen, die gegen Community-Standards verstoßen, sind nicht zugelassen. Darunter fallen unter Anderem rassistische, sexistische oder anderweitig beleidigende Namen.

1.E.9 Alle Unterredungen sowie Informationen die zwischen Teams und der Liga-Administration geführt werden sind vertraulich. Veröffentlichungen sind nur mit schriftlicher Erlaubnis der Liga-Administration erlaubt.

1.E.10 Als Mitglied eines Teams ist es nicht erlaubt Wetten auf Matches der Summoner's Inn League abzuschließen.

1.E.11 Bei begründetem Verdacht, dass Organisationen in der Summoner's Inn League ihre Spieler nicht angemessen behandeln, behält sich die Liga-Administration vor, besagtes Team zu sperren.

1.E.12 Bei Verfehlung von einzelnen Teams, welche die Summoner's Inn League bei ihrer Ausführung behindert, behält sich die Liga-Administration vor, wie folgt vorzugehen.
Schritt 1) Verwarnung
Schritt 2) angemessene Minderung des Preisgelds
Schritt 3) Ausschließung des Teamsponsors für den folgenden Spieltag (saisonübergreifend) auf unserem Stream

F. Datenschutzrechtliche Bestimmungen
1.F.1 Jeder Teilnehmer ist damit einverstanden, dass Spieler- sowie Teamnamen und Teamlogos auf Summoner's Inn, hauseigenen Social-Media-Kanälen und anderen Community-Webseiten veröffentlicht werden.

1.F.2 Jeder Teilnehmer ist dazu verpflichtet seinen League of Legends Accounts auf seinen bei uns registrierten Account zu verifizieren. Der Spieler ist nur dann spielberechtigt, wenn der im Profil angegebene League of Legends Account zum Spielen verwendet wird.

1.F.3 Die Benutzung von multiplen Summoner‘s Inn Accounts ist strengstens untersagt.

1.F.4 Jedes Team ist für Logos, Teamnamen etc. selbst verantwortlich. Die Liga-Adminstration greift ausschließlich bei Nachweis eines eingetragenen Markennamens oder lizenzierten Logos ein.

G. Kommunikation
1.G.1 Die primäre Kommunikationsplattform für die Division 1 der Summoner’s Inn League ist Discord.

1.G.2 Bei Problemen, die die Division 1 betreffen, sollte der zuständige Admin auf Discord oder per Support-Ticket benachrichtigt werden.

1.G.3 Die Veröffentlichung von Support-Inhalten jeglicher Art ist strengstens untersagt und kann zum sofortigem Ausschluss aus der laufenden Saison führen.

H. Interviews
1.H.1 Die Teams haben jegliche Interview-Anfragen seitens Summoner’s Inn bezüglich der Summoner’s Inn League in angemessenen Maßen nachzukommen.

1.H.2 Zu jedem Match-Termin wird ein After-Match-Interview mit einem Spieler des Gewinner-Teams live auf dem Stream durchgeführt.

1.H.3 Den Teams wird spätestens 24 Stunden vor dem Match-Tag via Discord mitgeteilt, welcher Spieler zum Interview gebeten wird. Kurzfristige Änderungen sind der Liga-Administration vorbehalten.

2. Teams & Lineupinformationen



A. Team Eigentümer
2.A.1 Alle Teams der Division 1 gehören, sofern vorhanden, den jeweiligen Organisationen, und nicht den Spielern oder dem Leader.

2.A.2 Eine Weitergabe von Slots in der Division 1 kann lediglich in Absprache mit der Liga-Administration vollzogen werden. Eine Weitergabe an die Spieler unter einer anderen Organisation ist in Absprache mit der Liga-Administration möglich.

2.A.3 Jede Organisation darf ein (1) Team stellen.

2.A.4 Wird der Status "Organisation" nicht erfüllt, gehört das Team dem Ersteller des Team-Accounts, solange bis es erstmals auf fünf oder mehr Spielern besteht.

2.A.5 Wird der Status "Organisation" nicht erfüllt und ein Team besteht erstmals aus fünf Spielern, gehört das Team der Mehrheit des Teams.

B. Definition Organisation
Ausschließlich Unternehmen, Vereine oder Gewerbe werden als Organisation angesehen. Clans, die bereits seit geraumer Zeit in den verschiedenen eSport – Titeln unter gleichem Namen auftreten und dies nachweisen können, können den Status Organisation ebenfalls erhalten.

C. Lineup
Folgende Informationen müssen von jedem Team vor jedem Saisonstart der Liga-Administration vorgelegt werden:

• Beschwörername aller Spieler
• Nationalität aller Spieler
• Kontaktperson fürs Team

D. Kaderänderung
2.D.1 Spieler des offiziellen Kaders können jederzeit aus dem Team entfernt werden, solange noch mindestens fünf (5) teilnahmeberechtigte Spieler im aktuellen Kader verbleiben. Kaderänderungen müssen beim zuständigen Admin vom Teamcaptain oder Teammanager beantragt werden.

2.D.2 Ein neues Teammitglied darf nur hinzugefügt werden, wenn der Spieler zuvor nicht für ein anderes Team der selben Gruppe in der selben Saison gespielt hat.

2.D.3 Ein Team kann maximal zwei (2) neue Spieler während einer Saison ihrem Team zufügen.

E. Stand-ins
2.E.1 Ein Teilnehmer, der von einem Team in einem Spiel eingesetzt wird, aber nicht Teil des Teams ist, wird im Folgenden als „Stand-in“ tituliert.

2.E.2 Ein Stand-in darf nicht Mitglied eines anderen Teams innerhalb der Division 1 sein.

2.E.3 Pro Spiel dürfen maximal zwei (2) Stand-in’s von einem Team eingesetzt werden.

2.E.4 Jeder Stand-in muss vor seinem Einsatz einen Account mit einem verifiziertem League of Legends Account auf Summoner’s Inn haben.

2.E.5 Ein Spieler darf maximal zwei (2) Einsätze pro Saison in einem Team als Stand-in haben.

2.E.6 Ein Stand-in darf nur für ein Team pro Saison spielen.

F. Nicknamepflicht
Jeder Spieler hat die Pflicht zu offiziellen Spielen seinen allgemein bekannten Nickname zu führen. Namensänderungen können bei der Liga-Administration angefragt werden.

3. Turnierformat



A. Matchformat
3.A.1 Jedes Match wird auf der 5v5 Map, Kluft der Beschwörer, ausgetragen.

3.A.2 Jeder Sieg eines Spiels entspricht einem (1) Punkt im Ranking.

B. Gruppenformat
3.B.1 Die Division 1 ist in zwei (2) Gruppen mit jeweils vier (4) Teams aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen spielt Jeder-gegen-Jeden.

3.B.2 Das Ranking in jeder Gruppe wird nach den erspielten Punkten berechnet. Sollte es zu einem Gleichstand am Ende der Saison kommen, werden sogenannte „Tiebreaker“ gespielt, bis es einen eindeutigen Gewinner gibt.

C. Tiebreaker
Ein Gleichstand, zum Ende einer Saison, wird durch einen Tiebreaker entschieden. Ein Tiebreaker ist ein oder mehrere zusätzliche Spiele, welche eine Woche nach der regulären Gruppenphase ausgetragen werden. Gespielt wird im Best of One Format. Das auf der Matchseite links stehende Team hat die Seitenwahl.

D. Playoff
3.D.1 Die Playoffs werden in einem Double Elimination Format ausgespielt.

3.D.2 Die Playoff Matches werden im „Best of 3“-Format gespielt. Das Finale der Playoffs ist eine "Best of 5"-Serie.

3.D.3 Der "Higher Seed" hat für Runde 1 die Seitenwahl. Diese wechselt mit jedem folgenden Spiel. Ist kein "Higher Seed" vorhanden wird die Seitenwahl mit einem Münzwurf entschieden.

E. Preise
Das Preisgeld sowie dessen Verteilung wird in jeder Saison in einer offiziellen Ankündigung veröffentlicht.

4. Spielplan



A. Spieltermin
4.A.1 Der vorläufige Spielplan wird von der Administration vor Saisonstart an alle Teams kommuniziert.

4.A.2 Das Wechseln der Matchzeitslots ist nicht ausgeschlossen. Hierzu müssen sich alle beteiligten Teams an den zuständigen Admin wenden.

B. Pünktlichkeit
4.B.1 Sollte ein Team nicht rechtzeitig zu einem Matchtermin spielbereit erscheinen, treten folgende Bestrafungen in Kraft:
• 5 Minuten Verspätung – der erste Ban fällt weg
• 10 Minuten Verspätung – der erste bis dritte Ban fällt weg
• 15 Minuten Verspätung – Aufgabe des ersten Spiels (nicht des gesamten Matches)

4.B.2 Falls ein Team 15 Minuten zu spät ist, ohne Kontakt zu dem zuständigen Admin aufgenommen zu haben, verlieren sie das gesamte Match. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf das Preisgeld für das Verlieren des Matches.

4.B.3 Die Seitenwahl für Spiel 1 muss mindestens 10 Minuten vor offiziellem Matchbeginn eingereicht werden. Wird diese Frist nicht eingehalten, fällt die Seitenwahl an das gegnerische Team.

4.B.4 Nachdem der Nexus in Spiel 1 explodiert ist haben beide Teams
a) 5 Minuten Zeit ihre Seitenwahl dem zuständigen Admin mitzuteilen.
b) 5 Minuten Zeit einen Lineup-Wechsel für Spiel 2 einzureichen.
c) 15 Minuten Zeit um wieder spielbereit in der Lobby zu sein.

5. Spielerstellung und Einstellungen



A. Lobby
5.A.1 Die Spiellobby wird über die Matchseite mit einem Tournamentcode erstellt.

B. Teamanordnung
Teams müssen sich wie folgend in der Lobby sortieren:
• Top
• Jungle
• Mid
• Adc
• Support

C. Zuschauer
Es dürfen nur Admins, offizielle Broadcaster, spielberechtigte Spieler sowie jede Person, die eine ausdrückliche Erlaubnis des Admins hat, der Lobby joinen.

D. Spieleinstellungen
• Server: EUW
• Map: Kluft der Beschwörer
• Teamgröße : 5
• Spieltyp: Turnierwahl
• Zuschauer: Nur Lobby

6. Während eines Matches



A. Championselection
Platzhalter sind während der Championselection nicht erlaubt. Die Champions, die gewählt wurden, müssen auch im Spiel genutzt werden.

B. Pausen
Jedes Team hat das Recht das laufende Spiel aufgund im Falle von technischen Problemen zu pausieren. Eine Fortsetzung des Spiels setzt eine Zustimmung beider Teams vorraus.

C. Spielende
Ein Spiel ist beendet, wenn:
• der Nexus eines Teams zerstört wurde
• der zuständige Admin das Spiel für beendet erklärt

D. Disconnects
Sollte ein Spieler einen Disconnect haben, muss das Spiel sofort von einem Team pausiert werden.

E. Cheaten
Das Benutzen von Programmen, Software und Hardware jeglicher Art zur Manipulation des Spieles ist verboten.

F. Bugnutzung
Sollten im Spiel Bugs auftreten, die das Spiel beeinträchtigen, ist das laufende Spiel zu pausieren. Der zuständige Admin ist umgehend über Discord zu informieren.

G. Mögliche Strafen bei Regelbruch
Eine Regelverletzung kann zur Bestrafung eines einzelnen Teilnehmers bis hin zur Bestrafung des ganzen Teams führen. Das Maß der Bestrafung wird individuell von der Administration entschieden.

7. Rechtsweg



Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
WERBUNG:
WERBUNG: