WERBUNG:

Cloud9 und TSM holen zweiten Sieg, Team Liquid verliert erstmals

Geposted von Funk1ll3r,
Cloud9 und TSM haben am dritten Tag des LCS Lock Ins jeweils ihren zweiten Sieg eingefahren. Team Liquid musste die erste Niederlage hinnehmen, rehabilitierte sich anschließend aber mit einem überzeugenden Auftritt.
WERBUNG:
Cloud9 eröffnete den Sonntagabend mit der Partie gegen die Immortals in Gruppe B und zeigte sich dabei wie am Vortag überzeugend. Die Bot-Lane sorgte erneut im Zwei-gegen-Zwei für das First Blood. C9 baute sich ohne Probleme einen Vorteil auf, der nach 25 Minuten 7.000 Gold betrug.

Ohne wirkliche Gegenwehr der Immortals sicherte sich der Favorit die Infernal Soul, verlor im Anschluss aber Luka 'Perkz' Perković. Der Underdog startete daraufhin Baron Nashor, wurde dabei aber vollständig aus dem Spiel genommen.

Mit dem dreiminütigen Buff erreichte die Golddifferenz zwischen den beiden Teams einen fünfstelligen Wert. Nach einer halben Stunde setzte Cloud9 zum finalen Push an und beendete die einseitige Partie.



Für Perkz und Co., die bereits für die Playoffs qualifiziert sind, war es der zweite Sieg im dritten Match. Die Immortals mussten hingegen ihre zweite Pleite hinnehmen, haben aber noch weiterhin Chancen auf das Viertelfinale.

Im zweiten Duell in Gruppe B in der Nacht auf Montag setzten sich die Evil Geniuses in einer durchaus unterhaltsamen Partie mit 39 Kills in 33 Minuten gegen Dignitas durch. Daniele 'Jiizuke' Di Mauro und seine Mitspieler sind damit weiterhin das einzige ungeschlagene Team.



TSM mit Mühe, 100 Thieves schlagen Team Liquid



In Gruppe A setzte sich TSM am Sonntag gegen das weiterhin ersatzgeschwächte CLG, das ohne Finn 'Finn' Wiestål und Mads 'Broxah' Brock-Pedersen antreten musste, durch. Dabei hatten Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und Co. aber Mühe.

Rund 20 Minuten lang konnte der Außenseiter einen geringen vierstelligen Goldvorteil vorweisen und sogar den ersten Baron des Spiels erlegen, ehe TSM die Ocean Soul für sich beanspruchte und im Anschluss einen Inhibitor zerstörte. Mit den Buffs von Baron Nashor und dem Elder Drake beendete das neue Lineup des LCS-Champions das Spiel.

CLG hat damit bereits alle seine Partien in der Gruppenphase des LCS Lock Ins abgeschlossen und ist nach der dritten Pleite im vierten Match vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden. Die anderen vier Teams der Gruppe haben die Playoffs erreicht.



Die 100 Thieves meldeten sich nach der äußerst überraschenden Niederlage gegen CLG zurück und fügten Team Liquid am Sonntag die erste Niederlage zu. Barney 'Alphari' Morris und Co. wiederum überrollten zum Abschluss des Abends die Golden Guardians.



Der dritte Gruppenspieltag des LCS Lock Ins im Überblick:

Sonntag, 16. Januar:

22:00 Uhr us Immortals vs. us Cloud9 - 0:1
23:00 Uhr us Team Liquid vs. us 100 Thieves - 0:1
00:00 Uhr us Dignitas vs. us Evil Geniuses - 0:1
01:00 Uhr us Counter Logic Gaming vs. us Team SoloMid - 0:1
02:00 Uhr us Golden Guardians vs. us Team Liquid - 0:1



Der letzte Tag der Gruppenphase wird in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 0:00 Uhr ausgespielt. In Gruppe A geht es lediglich noch um das Seeding, in Gruppe B werden die letzten beiden Teams für die Playoffs gesucht. Am Samstag- und Sonntagabend stehen bereits die Viertelfinals an.

Die Partien des LCS Lock Ins könnt Ihr live im englischen Broadcast von Riot Games verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - Oshin Tudayan

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: