WERBUNG:

Covid-Fall und Visum-Ärger: CLG vorerst ohne Broxah und Finn

Geposted von Maxellent,
Das neue LCS Lock-In-Turnier startet in der Nacht zum Samstag. Counter Logic Gaming muss durch bürokratische Probleme vorerst wohl ohne die europäischen Neuzugänge Finn 'Finn' Wiestål und Mads 'Broxah' Brock-Pedersen antreten.
WERBUNG:
Räumlich getrenntes Training und fehlende Visa für zwei Neuzugänge: CLG hat wahrlich nicht die besten Voraussetzungen für das anstehende Lock-In-Turnier der LCS erwischt. Durch die weiterhin anhaltende Covid-19-Pandemie ist der notwendige bürokratische Prozess für den Erhalt eines Visums in den USA aktuell besonders langwierig, berichtet Inven Global, das außerdem mit CLGs LoL-Manager Daniel "Tafokints" Lee über das Thema gesprochen hat.

Dieser hat gegenüber der Seite auch bestätigt, dass es einen positiven Corona-Test innerhalb der Organisation gegeben habe, woraufhin alle Spieler und Mitarbeiter, die Kontakt zu der betroffenen Person hatten, in Quarantäne verlegt worden seien. In der Folge muss CLGs LoL-Team seitdem räumlich getrennt voneinander trainieren. Allerdings sei es bislang nicht nötig gewesen, die betroffene Person ins Krankenhaus zu verlegen und alle Spieler sind dem Manager zufolge einsatzfähig.



Alle, bis auf Finn und Broxah. Die beiden Skandinavier wurden von CLG in der Off-Season verpflichtet, können ohne Visum aber nicht zum Team stoßen.

Daher hat sich Counter Logic Gaming um Ersatz bemüht: Ex-FlyQuest-Top-Laner Colin 'Solo' Earnest wurde verpflichtet und Academy-Jungler Raymond 'Griffin' Griffin (ehem. 'Wiggily') unterstützt das Team im Lock-In-Turnier. Solos Vertrag läuft nur bis zum 25. Januar, im Falle einer Halbfinalteilnahme für CLG müsste das Team also auf die baldige Ankunft von Finn hoffen.

In der Nacht zum Samstag tritt CLG um 4 Uhr in seinem ersten Match gegen die Golden Guardians an. In der Gruppe A spielen außerdem Team SoloMid, Team Liquid und die 100 Thieves.

Auch die Immortals müssen dem Journalisten Pablo "Bloop" Suárez zufolge mit ihrem Academy-Team oder zumindest mit Nicholas James Joseph 'Potluck' Pollock statt Andrei 'Xerxe' Dragomir antreten, weil sie ebenfalls mit Problemen zu kämpfen haben.



Mit einem vollständig nordamerikanischen Team geht also womöglich nicht nur Counter Logic Gaming in das Lock-In-Turnier vor der eigentlichen LCS-Saison. Vier von fünf Teams jeder Gruppe rücken nach der Single Round Robin aus Best-of-Ones ins Viertelfinale des Turniers vor.

CLGs Lineup für den Start des Lock-In-Turniers:

us lol_top Colin 'Solo' Earnest
us lol_jun Raymond 'Griffin' Griffin
us lol_mid Eugene 'Pobelter' Park
ca lol_bot Jason 'WildTurtle' Tran
ca lol_sup Andy 'Smoothie' Ta

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: