WERBUNG:

Offiziell: Rekkles und Fnatic gehen getrennte Wege

Geposted von Funk1ll3r,
Paukenschlag in der LEC: Fnatic hat am Mittwochabend offiziell verkündet, dass Martin 'Rekkles' Larsson in der aktuellen Off-Season keinen neuen Vertrag unterschreiben und sich einem anderen Team anschließen wird.
WERBUNG:
Der Kontrakt des Schweden lief zum Start der Transferperiode am Dienstag aus. In der Ankündigung erklärt Fnatic, dass Rekkles die Verantwortlichen über seine Entscheidung im Laufe des Mittwochs in Kenntnis gesetzt hätte.

Die Organisation habe dem 24-Jährigen nach eigenen Angaben im Vorfeld "das größte Angebot gemacht, das jemals ein Spieler bei Fnatic erhalten hat". Ein Teil davon sei auch ein Langzeitplan für die Zukunft nach seiner Karriere als Spieler gewesen. Fnatic betont, dass die Entscheidung gegen eine erneute Unterschrift nicht finanzieller Natur sei.



Die Organisation wolle in den kommenden Tagen mehr Informationen zu den weiteren Plänen verkünden, heißt es zum Abschluss der Ankündigung.

Rekkles wurde in den vergangenen Tagen in Medienberichten mit einer Unterschrift bei G2 Esports in Verbindung gebracht. Der achtmalige LEC-Champion ist nach dem Abschied von Luka 'Perkz' Perković offiziell auf der Suche nach einem AD-Carry.

Pablo "Bloop" Suárez von Esportmaníacos berichtete am Mittwochabend nach der Ankündigung, dass eine Vertragsunterschrift von Rekkles bei G2 Esports beschlossene Sache ist.



Vier Titel in Europas Königsklasse



Rekkles trat Fnatic erstmals Ende 2012 bei und erreichte beim prestigeträchtigen Turnier IPL 5 als 16-Jähriger den zweiten Platz. Da er für die kurz danach ins Leben gerufene EU LCS bzw. LEC noch zu jung war, spielte er 2013 unter anderem für die Copenhagen Wolves in der Amateur-Szene.

2014 nahm er den Platz im ersten Roster von Fnatic ein und gewann auf Anhieb den Titel in der höchsten europäischen Spielklasse. Ende 2014 verließ er das Team und schloss sich Elements an, kehrte aber nach nur einem Split wieder zu Fnatic zurück.

Seitdem gewann er drei weitere Male die LEC, zuletzt in beiden Splits im Jahr 2018. Im gleichen Jahr erreichte er das Endspiel der World Championship, verlor dieses allerdings gegen Invictus Gaming.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: