EU-Masters-Sieger soll Cabochard bei Vitality beerben

Geposted von Funk1ll3r,
Die LEC-Teams basteln bereits vor dem offiziellen Beginn der Transferperiode am 17. November fleißig an ihren Rostern. Einem Bericht von ESPN zufolge wird Lucas 'Cabochard' Simon-Meslet Team Vitality verlassen und zu einem Free-Agent werden. Die Organisation soll Mathias 'Szygenda' Jensen als Nachfolger verpflichten. Der dänische Top-Laner steht noch bis November 2021 bei AGO ROGUE unter Vertrag, sodass Team Vitality eine Ablösesumme für ihn bezahlen müsste. Laut ESPN haben sich beide Organisationen auf eine Höhe geeinigt. Ein Deal kann allerdings nicht vor dem 17. November abgeschlossen werden.



Szygenda verbrachte das gesamte Jahr 2020 in den Reihen des Academy-Teams von Rogue und gewann im April die dritte Saison der polnischen Ultraliga. Bei den European Masters Spring war im Halbfinale gegen den späteren Sieger LDLC OL Schluss.

Im Sommer verpasste es AGO ROGUE nach einer Pleite im Finale gegen K1CK Neosurf, seinen Titel in der Ultraliga zu verteidigen. In der Sommer-Ausgabe der EU Masters gelang Szygenda und seinen Mitspielern allerdings mit einem 3:0 im Endspiel über GamerLegion der Titelgewinn.

Cabochard-Abgang nach fünf Jahren?



Ein Abschied von Cabochard bei Team Vitality würde das Ende einer Ära bedeuten. Der Franzose verbrachte bisher fünf Jahre als LEC-Top-Laner der Organisation und wurde zum Gesicht dieser. Er gehörte bereits zum allerersten Vitality-Lineup in League of Legends.

Das mit Abstand erfolgreichste Jahr der Organisation war 2018. Nach einem vierten Platz im Spring Split und einem dritten Platz im Summer Split in Europas Königsklasse qualifizierten sich Cabochard und Co. für die World Championship. Im internationalen Turnier scheiterten sie in der Gruppenphase nach drei Siegen und drei Niederlagen nur knapp.

Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare