WERBUNG:

Suning dreht Serie gegen JDG und steht im Halbfinale

Geposted von Funk1ll3r,
Suning Gaming ist der zweite Halbfinalist der World Championship 2020. Der dritte Seed der LPL siegte am Freitag im chinesischen Duell mit JD Gaming mit 3:1. Insbesondere AD-Carry Huan-Feng 'huanfeng' Tang glänzte in dieser Serie mit Jhin.
WERBUNG:
Nach ruhigen Anfangsminuten nahm das erste Spiel rasch an Tempo auf, allerdings blieb es lange knapp. Im Anschluss an mehrere Teamfights innerhalb weniger Augenblicke ging Baron Nashor in der 29. Minute an JD Gaming.



Die Golddifferenz blieb zwar auch danach gering, in der 37. Minute kam es aber zur Entscheidung: JD Gaming sicherte sich nach einem gewonnenen Teamfight die Ocean Soul und beendete anschließend das Spiel zum 1:0.





Neun der zehn Champions aus dem ersten Spiel waren auch im zweiten zu sehen, allerdings wanderten manche auf die gegnerische Seite. Bereits früh kam es zu ersten Fights, dabei blieb der Goldstand aber zunächst ausgeglichen.

In einem Teamfight am Rift Herald stieß Suning das Tor zum Ausgleich weit auf. Nach einem Ace hatte das Team 4.000 Gold Vorsprung und zusätzlich zwei Drachen auf dem eigenen Konto.



Im Anschluss kontrollierte der dritte Seed aus China das Geschehen. Vier Kills im Kampf um den dritten Drachen vergrößerten den Vorsprung von Suning auf 7.000 Gold. Wenige Minuten später folgte ein weiteres Ace, wodurch der erste Inhibitor von JD Gaming fiel.



Ein weiterer Teamfight reichte Suning aus, um für das Ende in diesem Spiel zu sorgen und die Best-of-Five-Serie auf 1:1 zu stellen.



Level-1-Desaster bringt JDG auf die Verliererstraße



Im dritten Spiel gelang Suning Gaming bereits in den ersten Sekunden ein großer Schritt in Richtung Sieg. Bei einem Fight auf Level 1 fand Top-Laner Ze-Bin 'Bin' Chen mit Gangplank zwei Kills. Im Anschluss dominierte er die Lane und stellte seine Trinity Force nach lediglich neun Minuten fertig.



Der Vorteil von Bin wirkte sich auf das gesamte Team äußerst positiv aus. Nach 20 Minuten lag Suning mit satten 8.000 Gold vorne. JD Gaming schöpfte kurzzeitig Hoffnung, als das Team als Folge eines erfolgreichen Teamfights sogar den ersten Baron erlegen konnte.



Die Kontrolle über das Spiel verlor Suning dadurch aber nicht wirklich. Als Trostpreis bekam das Team die Cloud Soul. Nach einer halben Stunde gewannen Lê 'SofM' Quang Duy und seine Mitspieler einen Teamfight und sicherten sich den Elder Drake sowie Baron Nashor.



Mit kurzzeitig drei Buffs auf der eigenen Seite knackte Suning die gegnerische Basis und ging in der Serie mit 2:1 in Führung.



Suning löst Halbfinalticket nach frühem Rückstand



Mit dem Rücken zur Wand präsentierte sich JD Gaming im Early-Game des vierten Spiels deutlich besser. Nach einer Viertelstunde hatte der LPL-Vize-Champion bereits 4.000 Gold Vorsprung.

Anschließend ging Suning aus einer Konfrontation aber als Sieger hervor, reduzierte das eigene Golddefizit ein wenig und sicherte sich zusätzlich den dritten Drachen. Fünf Minuten später schnappten sich huanfeng und Co. neben der Ocean Soul auch Baron Nashor.



Suning Gaming eliminierte wenige Augenblicke später Jin-hyeok 'Kanavi' Seo in der Nähe seiner Basis und machte anschließend den 3:1-Erfolg perfekt.



Durch diesen Triumph steht Suning als zweites Team nach DAMWON Gaming im Halbfinale der World Championship. JD Gaming verabschiedet sich hingegen aus dem Wettbewerb.



Am Samstag stehen sich im dritten Viertelfinale der World Championship Fnatic und Top Esports gegenüber. Der Sieger trifft im Halbfinale auf Suning. Das dritte Viertelfinale könnt Ihr live ab 12 Uhr bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - David Lee

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: